ARTABANA TEIL 2

 

Liebe Freunde,

der letzte Artikel über ARTABANA (LINK) hat ganz schön für Wirbel gesorgt. Viele Fragen von Menschen mit Interesse an Artabana, sowie viele positiven als auch kritische Rückmeldungen von jahrelangen Artabana-Mitgliedern.

Deshalb habe ich mich dazu entschieden, einen 2. Teil über die Solidargemeinschaft ARTABANA zu schreiben.

Zuerst noch einmal eine Klarstellung zu meinem letzten Rundbrief bezüglich der Leistungen der jeweiligen Regionalgruppen. Jede Regio-Gruppe der man sich anschließen will, geht unterschiedlich mit den Geldern um. Ein grundsätzlicher Rechtsanspruch auf Kostenübernahme besteht nicht, wird jedoch je nach Umfang und Art der Erkrankung in der betroffenen Gruppe und ggf. darüber hinaus in den überregionalen Gruppen kommuniziert und ggf. beraten und unterstützt. Die Aufnahme eines neuen Mitgliedes erfolgt erst nach einem oder mehreren Kennenlernen der Gruppe und wird gemeinsam entschieden. 

Die Menschen innerhalb der Artabana leben ein sehr bewußtes Leben und achten auf sich und ihren Körper. Artabana ist keine billige Krankenkasse, sondern eine bewusste und gesunde Lebenseinstellung, sich gegenüber und den anderen Mitgliedern. 

Die regionalen Gruppen treffen sich regelmäßig einmal im Monat zu einem gemeinsamen Treffen. Vielleicht Zuhause, im Restaurant, Café, beim Wandern. Essen vielleicht was miteinander, das ist ganz individuell je nach Gruppe und den Menschen die dabei sind. 

Neben den aktuellen Gesundheitsfragen, werden auch Themen angesprochen, die die Gruppe evtl. bewegt. Ein persönliches kurzes Blitzlicht eines jeden Gruppenmitgliedes trägt dazu bei, wie es momentan jedem einzelnen geht. 

Die Gruppen sind im Schnitt rund 15 Menschen stark, können aber auch nur aus 5 oder mehreren Dutzend Individuen bestehen. Größere Gruppen teilen sich auch manchmal auf, damit wieder mehr Austausch stattfinden kann und jeder Einzelne mehr zu Wort kommt. Einige Gruppen wollen sich öfters zu Aktivitäten beim Wandern treffen, andere Gruppen mögen es eher ruhiger Zuhause im Garten, oder lieber im Restaurant.

Mit der Zeit lernt man sich immer besser kennen und kann schnell einschätzen, ob jemand nur eine günstige Krankenkasse sucht und sich schnell mal kostengünstig auf Kosten der Gruppe behandeln lassen will, oder wirklich Verantwortungsbewußt mit den Beiträgen umgeht. 

Das ist die Basis dieser Gemeinschaft, die im Ganzen überregional gesehen sehr Kraftvoll ist und durch die Eigenverantwortung in den kleinen Regio-Gruppen solidarisch mit dem Kassenschatz umzugehen weiß.

Olivenöl-ozonisiert benji

Kolloidales-gold-u-silber benji

benji basenbad-3000g-basischer-badezusatz

mousepad Blume des Lebens benji

Jutetasche "Blume des Lebens"

benji Karaffe Alladin Gold + 2_Becher Gold

Es gibt neue Nachrichten auf friedliche-loesungen.org
:

Nur wer angemeldet ist, geniesst alle Vorteile:

  • Eigene Nachrichten-Merkliste
  • Eigener Nachrichtenstrom aus bevorzugten Quellen
  • Eigene Events in den Veranstaltungskalender stellen

keltisch-druidisch.de = Gemeinschaft!

Keltisch-druidische Glaubensgemeinschaft

M D M D F S S
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31