hinter-den-schlagzeilen.de

„Dem Andenken der im Warschauer Ghetto Ermordeten“ hat der Komponist Mieczysław Weinberg (1919-1996) seine 1991 vollendete Symphonie Nr. 21 „Kaddish“ gewidmet. Das tief bewegende Werk liegt seit kurzem in der Aufnahme des von seiner jungen Chefdirigentin Mirga Gražinytė-Tyla geleiteten City of Birmingham Symphony Orchestra vor. (Alexander Kinsky) „Kaddish“ (engl. Schreibung, auf Deutsch ...weiterlesen
Fast schon ein Nachruf auf eine einstmals erfolgreiche „Volkspartei“. Zugegeben: dieser Beitrag war bereits vor längerer Zeit einmal auf HdS zu lesen gewesen – am 25. Juli 2017. Wesentlich geändert hat sich seither bei der SPD nichts. Noch deutlicher als vor knapp zwei Jahren ist die Frage zu stellen, was von dieser Partei noch übriggeblieben ist, programmatisch und in den Grundzügen ihrer ...weiterlesen
Alternde Menschen dem kapitalistischen Kosten-Nutzen-Denken zu unterwerfen ist ein Frontalangriff auf deren Würde. Alte Menschen werden in der öffentlichen Wahrnehmung oft beurteilt wie gescheiterte Jüngere: Fast alles können sie nicht mehr so gut. Man betrachtet sie im besten Fall als bemittleidenswert, im schlechtesten als Nerv- und Kostenfaktoren. Dabei wird zu selten gesehen, dass nicht ...weiterlesen
Anstatt die Schule zu besuchen, gehen weltweit 152 Millionen Kinder arbeiten, um zum Überleben ihrer Familien beizutragen. Das ist fast jedes zehnte Kind auf der Welt. Soziale Ungleichheit ist einer der Gründe. Anlässlich des „Internationalen Tages gegen Kinderarbeit“ erinnern alle Kinderschutzorganisationen daran, dass Hersteller und Konzerne, aber auch die Politik, viel zu wenig unternehmen, um ...weiterlesen
Pfingsrosen-Knospe Warum die jetzige Nachhaltigkeitspolitik zu kurz greift. Und wie unsere Wahl für Lebendigkeit und Verbundenheit mit dem Leben Grundlagen für einen gesellschaftlichen Neubeginn sein können. (Quelle: Sein) https://www.sein.de/waehlen-wir-die-lebendigkeit/ weiterlesen
Nun ist es höchstgerichtlich beschlossen: Das Schreddern und Vergasen männlicher Küken bleibt (vorerst) geltende Praxis. (Quelle: Freitag) https://www.freitag.de/autoren/der-freitag/warum-die-kueken-sterben-muessen weiterlesen
Das waren noch Zeiten, als „wir“ an der Seite von Fidel und Che für die Freiheit kämpften… Der Südtiroler Liedermacher versetzt sich hier einfühlsam in die Situation alternder kubanischer Genossen, die an „damals“ zurückdenken. Was ist aus dem revolutionären Elan geworden? Sie die Kämpfer müde, hat auch in Kuba der Kommerz gesiegt? weiterlesen
Das antifaschistische Lied „Sage nein“ von Konstantin Wecker muss Lesern dieser Seite kaum vorgestellt werden. Immerhin 26 Jahre seit der Erstveröffentlichung zieht das Lied weitere Kreise. Dutzende „normale“ Bürger einer Stadt haben ein Video produziert, bei dem sie die Lippen bewegen, während Konstantins Stimme zu hören ist. Ein bewegender Appell an unsere Solidarität ...weiterlesen
Staatspräsidenten beschenken sich gegenseitig, denn Geschenke erhalten die Freundschaft. Anläßlich von Staatsbesuchen, an internationalen Kongressen und Gipfeltreffen, wo über das weitere Schicksal der Menschheit entschieden wird, wechseln die Kostbarkeiten ihre Besitzer. Doch was sind die „Geschenke“ der politischen Elite an ihre Untertanen?  Peter Fahr Wo die Spitzenpolitiker der Welt ...weiterlesen
Eine der Natur völlig entfremdete Gesellschaft wiederentdeckt das Märchen vom bösen Wolf. Es ist schon peinlich: Die für das Ökosystem mit Abstand schädlichste Spezies, der Mensch, regt sich auf, wenn sich ein „Konkurrent“ — selbst in recht bescheidener Anzahl — zeigt. Da wird von frei laufenden Wölfen mal ein Schaf gerissen, mal ein Mädchen angeknurrt, und schon schüren Politik und Presse ...weiterlesen

benji Karaffe Alladin Gold + 2_Becher Gold

Olivenöl-ozonisiert benji

Kolloidales-gold-u-silber benji

Jutetasche "Blume des Lebens"

mousepad Blume des Lebens benji

Es gibt neue Nachrichten auf friedliche-loesungen.org
:

Nur wer angemeldet ist, geniesst alle Vorteile:

  • Eigene Nachrichten-Merkliste
  • Eigener Nachrichtenstrom aus bevorzugten Quellen
  • Eigene Events in den Veranstaltungskalender stellen
M D M D F S S
 
 
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30