hinter-den-schlagzeilen.de

Wir werden heute auf allen Kanälen dazu aufgerufen, uns zueinander solidarisch zu verhalten und besonders auf Schwächere Rücksicht zu nehmen. Und dies von Politikern, die besser daran täten, ihren eigenen ethischen Kompass gerade zu rücken, nachdem sie in Deutschland über Jahrzehnte eine Politik der Entsolidarisierung betrieben haben. Die Maßnahmen zur Eindämmung von Corona gehen von teilweise ...weiterlesen
Corona-Tagebuch, Teil 6. Die Polizei kann nicht überall sein. Eine Tatsache, die den Staatsorganen heutzutage besonderes Kopfzerbrechen bereitet. Was hilft, sind verinnerlichte Normen und Verbote. Sigmund Freud nannte es auch das „Überich“. Leider kam es in den letzten Jahrzehnten zu einer massiven Erosion des Gefühls für „natürlichen Anstand“. Das machen uns die ...weiterlesen
Barbara Rütting, Foto: Hao Xi, Lizenz Creative Commons 2001 interviewte ich Barbara Rütting für das spirituelle Magazin „connection“. Sie war sehr freundlich und offen und bot mir selbst gebackene Dinkelplätzchen an. Rütting war sehr interessiert an Spiritualität speziell asiatischer Prägung. Schon damals war sie als „Vollkornpäpstin“ bekannt und setzte sich entschieden ...weiterlesen
Filmszene aus „1884“ Wonach man sich jetzt sehnt: Eine Corona-App zur Ortung von Infizierten und ihren Angehörigen. Die soll aber anders als jene sein, die in China Verbreitung fand. Rechtsstaatlicher nämlich. Ach ja? (Quelle: Neulandrebellen) https://www.neulandrebellen.de/2020/04/corona-app-1984-mitm-mundschutz/ weiterlesen
Der vor einem Jahr beschlossene Digitalpakt ist ein echter Rohrkrepierer. Bis zuletzt wurde nur ein Bruchteil des milliardenschweren Förderprogramms abgerufen. In Zeiten der Pandemie soll nun alles besser werden. 100 Millionen Euro wollen Bund und Länder ganz unbürokratisch locker machen, damit der Auf- und Ausbau von Online-Lernplattformen rascher vonstatten geht. Das wäre bitter nötig, um die ...weiterlesen
Ein berühmtes Gedicht über Gefangenschaft und ein berührendes Tierporträt, minutiös beobachtet von dem Zoobesucher Rilke. weiterlesen
Die durch Corona ausgelöste Ausnahmesituation kann von Law and Order-Politiker*innen ausgenutzt werden, die den Notstandsstaat immer weiter etablieren wollen. Davor zu warnen, ist ein Gebot der Stunde. Kapitalismus an der Macht stellt immer und zumal in unsicheren Zeiten eine gesteigerte Gefahr für Grund- und Menschenrechte dar. Es geht um Machterhalt, das lehrt die Geschichte. Die Corona-Krise ...weiterlesen
Die Mächtigen nutzen das Chaos durch die Pandemie zur Installation eines neuen Herrschaftsregimes. Der epidemiologische Notstand ist beschlossen, ab jetzt diktiert das Gesundheitsministerium. Viele Grundrechte sind für ein Jahr passé, eine in Panik erstarrte Bevölkerung nimmt es hin. Möglich macht das eine gigantische mediale Angstmaschine um das umgehende Corona-Virus, begleitet von unseriös ...weiterlesen
Foto: David Wilson, Lizenz: Creative Commons Das Ende der Utopie wurde noch nicht markiert, sondern der Weg in Richtung eines neuen historischen Wahrheitsereignisses ist noch offen. https://neue-debatte.com/2020/03/27/die-grosse-verweigerung-1968-und-heute/ weiterlesen
Kommentar: Wer kein kritisches Wort zu Ausgangssperren in Deutschland sagt, ist unglaubwürdig, als Demokratielehrmeister aufzutreten. (Quelle: Telepolis) https://www.heise.de/tp/features/Ist-die-Demokratie-in-der-Corona-Krise-... weiterlesen

Kolloidales-gold-u-silber benji

mousepad Blume des Lebens benji

benji Karaffe Alladin Gold + 2_Becher Gold

Jutetasche "Blume des Lebens"

Olivenöl-ozonisiert benji

Es gibt neue Nachrichten auf friedliche-loesungen.org
:

Nur wer angemeldet ist, geniesst alle Vorteile:

  • Eigene Nachrichten-Merkliste
  • Eigener Nachrichtenstrom aus bevorzugten Quellen
  • Eigene Events in den Veranstaltungskalender stellen
M D M D F S S
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30