Warum eine drohende Impfpflicht derzeit unmöglich ist!

Hallo Jens,

 

ich habe eben mal ein paar Zahlen jongliert und festgestellt:

"Das wird nix mit deiner Impfpflicht! Jedenfalls nicht mehr in diesem oder nächsten Jahr."

Würdest du deinen Job für ernst nehmen, wüßtest du, dass zu wenig MMR Impfstoff zu Verfügung steht. 

Weltweit sind für dieses Jahr 2 der 3 Hersteller von MMR Lebendvirusimpfstoffen ausverkauft und der 3. hat nur 700.000 Dosen für Deutschland zu Verfügung. 

800.000 Kinder kommen statistisch jedes Jahr in Deutschland zur Welt, also 100.000 zu wenig. 

Nimmt man die Impfverweigerer bis zum zum 17. Lebensjahr hinzu, sind die offiziellen Statistiken bei der 1. Impfung bei 5% und der 2. Impfung 9%. Die Dunkelziffer sollte aber deutlich höher liegen. 

680.000 Impfstoffe zusätzlich für eine 1. Impfung und weitere 1,22 Millionen für die 2.

Das macht zusammen 2,8 Millionen Impfstoffe die nicht vorhanden sind. Die Dunkelziffer dürfte bei rund 5 Millionen liegen. 

Fakt ist nun mal auch, dass neue MMR Lebendvirusimpfstoffe 12 Monate zur Herstellung benötigen. Nach der Herstellung aber auch nur 12 Monate haltbar sind. Das heißt, keiner der 3 Hersteller produziert min. 3 Millionen Impfstoffe 12 Monate auf gut Glück im voraus, nur weil du meinst, es könnte mit der Impfpflicht bis nächstes Jahr was werden. 

Dazu kommt, das ein neuer Gesetzesentwurf im Bundestag durchaus ein Jahr tot gequatscht wird. Danach geht es erst mal an die 16 Bundesländer. Da jedes BL eigene Gesetzte hat, könnte sich die Diskussion erheblich nach hinten verschieben, wenn einzelne dagegen sind. 

Wenn sich die Länder einigen sollten, dann geht es an die hundert verschiedenen Krankenkassen weiter. Diese prüfen und entscheiden regional, wie die künftige Abrechnung über die Ärzte von statten zu gehen hat und gibt diese an die jeweiligen Praxen und Apotheken weiter. Eine solche Prüfung dauert erfahrungsgemäß min. 6 Monate.

Erst dann fangen die Ärzte und Apotheken an ihre Bestellungen aufzugeben, schließlich will keiner auf den Kosten sitzenbleiben, da diese nun mal nur 12 Monate haltbar sind. Die Aufbewahrung ist ja auch noch zu berücksichtigen. 2-8 Grad bei lückenloser Kühlkette ab Hersteller will auch eingehalten werden. 

Wir reden hier also über einen möglichen Termin, wenn alles glatt läuft, von Anfang 2022.

Aber bis dahin werden sich wahrscheinlich zahlreiche Eltern, die Ihre Kinder vor dem Quecksilber schützen wollen, Alternativen suchen, wie hier z.B. in einem anderen Beitrag von mir beschrieben. LINK

Wie du den treuen und fürsorglichen Bürgern, die für deine Taten Bürgen, so einen Schrecken einjagen konntest, ohne vorher die Zahlen zu kennen, grenzt ja schon an vorsätzlicher Täuschung, lieber Jens :-)

Also ab an den Schreibtisch und "Impfpflicht" von der Agenda streichen! Das wird nix mehr in dieser Legislaturperiode. 

Vorschlag von mir, wie du bei den Bürgern Punkte sammeln kannst: 

Füße still halten, nix mehr sagen und den Krankenkassen mitteilen, dass zukünftig nur noch Rechnungen vom Heilpraktikern 100% übernommen werden. Wer zur Schulmedizin geht, muss jährlich 2500€ Selbstbeteiligung abdrücken, da die Kosten bei Nebenwirkungen durch die chemischen und anorganischen Substanzen erheblich gestiegen sind. 

 

Mit freundlichen Grüßen

Ein besorgter Bürger

 

Blanco Impfbuch international oder auf deutsch bestellen LINK

 

Kolloidales-gold-u-silber benji

mousepad Blume des Lebens benji

benji Karaffe Alladin Gold + 2_Becher Gold

Jutetasche "Blume des Lebens"

Olivenöl-ozonisiert benji

Es gibt neue Nachrichten auf friedliche-loesungen.org
:

Nur wer angemeldet ist, geniesst alle Vorteile:

  • Eigene Nachrichten-Merkliste
  • Eigener Nachrichtenstrom aus bevorzugten Quellen
  • Eigene Events in den Veranstaltungskalender stellen
M D M D F S S
 
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30