unser-mitteleuropa.com

Die Informationen, die uns die Geheimdienste der französischen Exekutive seit mehreren Tagen übermitteln, sind alles andere als beruhigend. Laut einer hochrangigen Quelle eines französischen Geheimdienstes observiert man vor allem drei Bevölkerungsgruppen, deren Struktur „gefährlicher denn je“ ist. Dies sind die sog. „gemäßigten“ Muslime, Fundamentalisten (die Salafisten und die ...weiterlesen
Brahim Issaoui hatte bereits im Jahr 2016, als er 17 Jahre alt war, in der tunesischen Stadt Thyna im Gouvernement Sfax einen Mann mit dem Messer attackiert. Er wurde festgenommen und landete im Gefängnis. Dies bedeutet, dass er nach seiner „Flucht“ in Italien als bekannter Straftäter identifiziert und sofort angeschoben hätte werden müssen. Dem hingegen behauptete die italienische ...weiterlesen
Bürger protestieren in Florenz gegen den Lockdown und die Regierung Conte. Die Polizei prügelt die Demonstranten nieder, darunter ein junges Mädchen. Das Chaos wurde vor allem durch linke Schläger verursacht, die sich unter die Demonstranten gemischt und die Stadt in Brand gesteckt hatten. Wenn diese Randale unter Innenminister Salvini passiert wären, würden alle vom „Faschismus“ sprechen… ...weiterlesen
Seit Aufrufen zu Störungen von Messen durch die radikale feministische Organisation Strajk Kobiet (Streik der Frauen) am vergangenen Sonntag haben Abtreibungsprotestlerinnen, die gegen das Urteil des polnischen Verfassungsgerichts vom 22. Oktober protestieren, das eugenische Abtreibungen verbietet, laufend Kirchen in Polen angegriffen. Plakate, aber auch Aufkleber, welche die Abtreibung preisen ...weiterlesen
Die Bronze-Statue von Wojtek den Bären, dem legendären Maskottchen des 2. polnischen Armeekorps, das bis Ende Februar 1945 unter Generalleutnant Władysław Anders kämpfte, steht im Jordan-Park in Krakau. Es wurde anlässlich des 70. Jahrestages der Schlacht am Monte Cassino enthüllt, an der Wojtek teilnahm. Wojtek wurde 1942 geboren und von einem Jungen der polnischen Armee gegen Lebensmittel ...weiterlesen
Seit nach dem Angriff in Nizza marschierten gestern und heute Horden türkischer Muslime in mehreren französischen Städten in die armenisch-christlichen Viertel, um die dortigen Bewohner zu terrorisieren. Im Hintergrund steht die Frage von Bergkarabach, dem umstrittenen christlich besiedelten Land. Trotz der Lockdown-Maßnahmen marschieren die Grauen Wölfe durch die Straßen von Dijon und ...weiterlesen
Viele Länder Europas sitzen auf sozialen Zeitbomben. Vor allem jene mit einem großen Anteil an moslemischen Migranten innerhalb der Bevölkerung. Denn wie die zahlreichen Terroranschläge der Vergangenheit gezeigt haben, sind Anhänger des Islam zu jederzeit und mit allen Mitteln bereit, für ihren Glauben zu morden und auch zu sterben. Ungeachtet dessen, wie lange sie schon in Europa leben, wie gut ...weiterlesen
Die Geschichte von Brahim Aoussaoui, dem 21-Jährigen tunesischen Terroristen, der in der Kirche Notre-Dame unter Anrufung Allahs drei Menschen tötete, führt durch Italien. Ebenso wie die Geschichte seines Landmanns Anis Amri, der vor vier Jahren auf dem Berliner Weihnachtsmarkt ein Massaker anrichtete. Terrorista Nizza, il VIDEO dello sbarco: anche focaccia prima di caricarlo sui treni verso Nord ...weiterlesen
Letzte Woche kam es in Wien am Westbahnhof vor einem geplanten Einkauf in einem dortigen Supermarkt zu einer Konfrontation zwischen der Polizei und gesetzestreuen Bürgern, die sich auf die Regelung betreffend Maskenbefreiung (Covid-19 Lockerungsverordnung/Ausnahmen) beriefen. Sie hatten entsprechende ärztliche Atteste dabei und wiesen diese vor. In dieser Konfrontation zeigte sich, dass unsere ...weiterlesen
Nach den Terroranschlägen in Frankreich brodelt es in Europa gewaltig, besonders in Ländern mit einer großen moslemischen Bevölkerung. So auch in Österreich, wo gerade die türkischen Migranten als schlecht integriert, fanatisch und Erdogan-hörig gelten. Nun stürmten an die 50 Islamisten im Wiener Ausländerbezirk Favoriten eine Kirche und beschädigten diese, nachdem sie zuvor unter „Allahu ...weiterlesen

mousepad Blume des Lebens benji

Kolloidales-gold-u-silber benji

Jutetasche "Blume des Lebens"

benji Karaffe Alladin Gold + 2_Becher Gold

Olivenöl-ozonisiert benji

Es gibt neue Nachrichten auf friedliche-loesungen.org
:

Nur wer angemeldet ist, geniesst alle Vorteile:

  • Eigene Nachrichten-Merkliste
  • Eigener Nachrichtenstrom aus bevorzugten Quellen
  • Eigene Events in den Veranstaltungskalender stellen
M D M D F S S
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31