Wissenschaftler zerstören unser Vertrauen in die Wissenschaft

Just an dem Tag, an dem der Autor den Film „Planet-Lockdown“ ansah, erschien in der deutschen Ausgabe von „The Epoch Times“ ein Essay, dessen Titel auf diesen Film zutrifft: „Wissenschaftler zerstören unser Vertrauen in die Wissenschaft: Eine Plage greift in der Wissenschaft um sich: Manipulierte Studien und gefälschte Daten sind allgegenwärtig.“ (1) Einen Tag später schreibt das Magazin „Focus“ über den deutschen Gesundheitsminister und Professor Dr. med. Karl Lauterbach: „Experten kritisieren ständiges Impfen: ‚Lauterbach verabschiedet sich von der Wissenschaft‘“ (2). Das Vertrauen in Partei-Politiker, die das eigene Volk ständig aufs Schändlichste belügen und zu manipulieren versuchen, ist längst erschüttert. Mit dem Beispiel der weltweiten Corona-Krise, der „schlimmsten Krise der modernen Geschichte“ (3), rückt nun auch die Wissenschaft ins Blickfeld der kritischen Öffentlichkeit. Prof. Dr. med. John Ioannidis (USA) spricht angesichts der Corona-Politik von einem Schlag gegen die öffentliche Gesundheit und ihre Glaubwürdigkeit. Fazit: Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen – und gehorche nicht!

benji Karaffe Alladin Gold + 2_Becher Gold

Es gibt neue Nachrichten auf friedliche-loesungen.org
:

Nur wer angemeldet ist, geniesst alle Vorteile:

  • Eigene Nachrichten-Merkliste
  • Eigener Nachrichtenstrom aus bevorzugten Quellen
  • Eigene Events in den Veranstaltungskalender stellen
M D M D F S S
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30