Wegen Ermittlung zu Impfpassfälschung: Cheftrainer von Werder Bremen tritt zurück

Markus Anfang, der zu Saisonbeginn 2021/22 als Cheftrainer beim Fußballverein Werder Bremen begann, hat seinen umgehenden Rücktritt angekündigt. Er begründete diese Entscheidung damit, dass aus der gegen ihn laufenden Ermittlung wegen der Nutzung mutmaßlich gefälschter COVID-19-Impfpässe eine große Belastung entstehe. Diese Belastung wolle er dem Verein und der Mannschaft ersparen. Das besagt seine Stellungnahme in der Mitteilung des Vereins: 

"Ich habe aufgrund der inzwischen extrem belastenden Lage für den Verein, die Mannschaft, meine Familie und auch mich selbst entschieden, dass ich meine Aufgabe als Cheftrainer von Werder Bremen mit sofortiger Wirkung beende. Ich habe daher die verantwortlichen Personen um die umgehende Auflösung meines Vertrages gebeten, diesem Wunsch haben sie entsprochen. Ich wünsche Werder heute im Spiel gegen Schalke und für die Zukunft maximalen Erfolg."

Mehr zum Thema – Geimpfter Nationalspieler Niklas Süle positiv getestet – vier weitere Spieler müssen in Quarantäne

Ebenfalls zurückgetreten ist der Co-Trainer bei Werder Bremen, Florian Junge, und zwar wegen desselben Verdachts. Wobei gegen ihn allerdings zum Redaktionszeitpunkt – noch – keine Ermittlung laufe, schrieb das Fanmagazin Deichstube. Am Freitagabend meldeten sich am Stadion Polizeibeamte mit Durchsuchungsbeschluss für die Wohnsitze der beiden Trainer. Diese händigten der Polizei jedoch ihre Impfausweise aus, sodass es in diesem Stadium der (Vor)Ermittlungen zu keiner Durchsuchung kam.

Frank Baumann, Geschäftsführer Fußball bei Werder Bremen, kommentierte den doppelten Austritt aus der seit mehr als einem Jahrzehnt etwas ins Stocken geratenen Schmiede der Wunder von der Weser so:

"Markus und Florian übernehmen mit ihrem Schritt die Verantwortung und tragen somit dazu bei, die Unruhe, die in den letzten Tagen rund um den Verein und die Mannschaft aufgekommen ist, zu beenden. Wir respektieren ihre Entscheidung und werden uns nun auf die Suche nach einem neuen Cheftrainer machen."

Mehr zum Thema – Blatter und Platini in der Schweiz wegen Betrugs angeklagt

Nicht nur implizit mit obiger Erklärung Baumanns, sondern auch explizit bestätigte der Verein zudem die Begründung für die Freistellung der beiden Trainer. Eine offizielle Mitteilung dazu besagt:

"Grund für die Entscheidung sind staatsanwaltschaftliche Ermittlungen gegen beide Trainer und die dadurch aufkommende Unruhe in und um den Verein herum."

Mehr zum Thema – Russland: Daten von 500.000 Russen mit gefälschten Impfzertifikaten im Netz veröffentlicht

Erst am Donnerstagabend sei bei der Werder-Geschäftsführung die Mitteilung eingegangen, dass gegen Anfang ein Ermittlungsverfahren wegen der mutmaßlichen Nutzung eines gefälschten Impfzertifikates eingeleitet wurde, so eine Erklärung des Vereins. In derselben Erklärung gab Werder Bremen noch Anfangs Dementi wieder: Er habe sich ordnungsgemäß zweimal impfen lassen und sich nicht etwa einen "Impfpass des freien Mannes" besorgt. Diese Meldung wurde inzwischen gelöscht und ist nur über die Cache-Services von Suchmaschinen verfügbar:

"Ich habe genau wie jeder andere doppelt geimpfte Bürger meine beiden Impfungen in einem offiziellen Impfzentrum erhalten und dafür die entsprechenden Aufkleber im gelben Impfpass bekommen. Den habe ich anschließend in der Apotheke digitalisieren lassen und ging selbstverständlich davon aus, dass damit alles seine Ordnung hat. Ich hoffe sehr, dass sich das Thema schnell aufklärt."

"Ende vom Anfang" oder kurz und schmerzlos?

Die von Fans bereits zum Eintritt bei Werder abgegebenen Kommentare vom "Ende vom Anfang" kommen nun erneut auf. Doch manche äußern den Verdacht, Anfang wolle sich lediglich schmerzlos aus der Affäre ziehen, nachdem ihm die Vereinsführung zum Wiederaufstieg in die Bundesliga bisher anscheinend nicht so recht gelingen wollte. Denn nach 13 Spielen liegt Werder zum Redaktionszeitpunkt lediglich auf Rang acht der Zweiten Liga, mit nur 19 Punkten und insgesamt 19 geschossenen zu 19 kassierten Toren.

In diesem Sinne könnte man zumindest folgenden Kommentar von WUMMS, den online-Sportsatirikern bei ARD und ZDF, verstehen.

benji Karaffe Alladin Gold + 2_Becher Gold

Es gibt neue Nachrichten auf friedliche-loesungen.org
:

Nur wer angemeldet ist, geniesst alle Vorteile:

  • Eigene Nachrichten-Merkliste
  • Eigener Nachrichtenstrom aus bevorzugten Quellen
  • Eigene Events in den Veranstaltungskalender stellen
M D M D F S S
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31