Vorarlberg: Bis zu 75% (!) der Lehrkräfte fallen nach Covid-Impfungen aus

Nachdem die Versuche der regierenden Politiker, offensichtlich gekaufter „Experten“ und der mehr oder weniger gleichgeschalteten Mainstreammedien gescheitert sind, negative Folgen von Impfungen wegzuleugnen, tritt jetzt langsam die Wahrheit zu Tage. Man muss mittlerweile zugeben, dass Corona-Impfungen katastrophale Nebenwirkungen nach sich ziehen können. Und Todesfälle.

Obwohl Personen unter 50 Jahren praktisch nicht zu den Leuten zählen, die „mit oder an Corona“ verstorben sind, wird diese Personengruppe ebenfalls „durchgeimpft“ und das, obwohl man gar nicht weiß, ob so ein Geimpfter das Virus weiterverbreiten kann.

Was man jedoch sicher weiß und ebenfalls nicht mehr vertuschen kann, ist die Tatsache, dass es zu Ausfällen von Schlüsselarbeitskräften kommt, wenn zu viele Personen gleichzeitig geimpft werden. Beispielsweise in Krankenhäusern, oder bei Lehrkräften, wie in Vorarlberg.

Bis zu 75% der Lehrkräfte an Vorarlberger Schulen fallen nach Impfung aus

Um den “unabhängigen Faktencheckern“, die keine Gelegenheit auslassen, uns bei Facebook anzupatzen, die Arbeit zu erleichtern, wollen wir heute eine Meldung von ORF-Vorarlberg bringen, die es in sich hat (siehe Screenshot unten). Fassungslos macht dabei die Tatsache, dass nicht etwa kritisiert wird, das bis zu 75% (!) der Lehrer nach der Covid-Impfung ausfallen, sondern, dass der Impftermin zu „kurzfristig“ angesetzt wurde. Will sagen, dass man die Lehrkräfte über Tage oder Wochen „durchimpfen“ hätte sollen. Dann wären nämlich nicht bis zu Dreiviertel gleichzeitig ausgefallen. Man hätte weiter lügen und sich in der Rolle von Gesundsein-Leugnern gefallen können.

Screenshot Facebook

Kolloidales-gold-u-silber benji

Jutetasche "Blume des Lebens"

benji Karaffe Alladin Gold + 2_Becher Gold

Olivenöl-ozonisiert benji

Es gibt neue Nachrichten auf friedliche-loesungen.org
:

Nur wer angemeldet ist, geniesst alle Vorteile:

  • Eigene Nachrichten-Merkliste
  • Eigener Nachrichtenstrom aus bevorzugten Quellen
  • Eigene Events in den Veranstaltungskalender stellen
M D M D F S S
 
 
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31