Vatikan: Geschlechtsumwandlung und Gender-Ideologie sind teuflische Versuchung gegen die “Menschenwürde”

Geschlechtsumwandlung und Leihmutterschaft verletzen Menschenwürde

Nun hat auch der Vatikan Geschlechtsumwandlung und Leihmutterschaft als klare Verletzung der Menschenwürde verurteilt. Und genauso wie Abtreibung und Euthanasie verstoßen sie gegen Gottes Plan für das menschliche Leben – wie es in der Erklärung “Dignitas Infinita“, an der fünf Jahre gearbeitet wurde, heißt.

“Gott hat Mann und Frau erschaffen”

In der 20-seitigen Erklärung wird festgehalten: Gott habe Mann und Frau als unterschiedliche biologische Wesen erschaffen. Und deshalb gibt es keinen Grund, an diesem Plan herumzupfuschen.

Gender-Ideologie: Teuflische Versuchung

Aber nicht nur das: Der Papst lehnt auch die Gender-Theorie eindeutig ab, der zu folge das Geschlecht relativ und fließend sein soll ist, also die die Unterschiede zwischen Männern und Frauen negiert. Diese LGBTQ-Ideologie ist nach „Dignitas Infinita” („Unendliche Würde”)…

…”ein Zugeständnis an die uralte Versuchung des Menschen, sich selbst zu Gott zu machen und mit dem wahren Gott der Liebe, der uns im Evangelium offenbart wird, zu konkurrieren“.

Ambivalente Haltung zu Migration und Homosexualität

Der Papst hatte den Text er im vergangenen Monat gebilligt, nachdem er weitreichende Änderungen gefordert hatte. Daraufhin seien auch Armut, die Situation der Migranten, Gewalt gegen Frauen, Menschenhandel und Krieg als gegen die Menschenwürde verstoßend verurteilt worden – wie Kardinal Victor Manuel Fernandez, ein liberaler Geistlicher und persönlicher Freund von Papst Franziskus verlautbarte.

Fernández weiter: Der Vatikan verurteile aber auch die Kriminalisierung von Homosexualität. Uns so hatte der Papst erst vor vier Monaten erlaubt, dass Priester, homosexuelle Paare unter strengen Auflagen segnen dürfen. Allerdings betonte Papst Franziskus auch, dass sich diese Segnung von einer kirchlichen Trauung unterscheide, welche laut Kirche einem Mann und einer Frau vorbehalten sei.

Die Äußerungen des Papstes hatten umgehend Kritik von konservativen Bischöfen ausgelöst. (nos)

________________________________________________________________________________________________________________

„KATAKLYPSE NOW: 100 Jahre Untergang des Abendlandes (Spengler) Dekonstruktion der Political Correctness.“

Das Buch ist für “UME”-Leser direkt bei Elmar Forster postalisch (inkl. Widmung) zum Preis von 24,50 EUR (inkl. Porto und persönlicher Widmung) unter <ungarn_buch@yahoo.com> bestellbar.

 

Unser Ungarn-Korrespondent Elmar Forster, seit 1992 Auslandsösterreicher in Ungarn, verteidigt in seinem Buch „Ungarn Freiheit und Liebe – Plädoyer für eine verleumdete Nation und ihren Kampf um Wahrheit“  seine Wahlheimat gegen die westlichen Verleumdungskampagnen. Der amazon-Bestseller ist für “UME”-Leser zum Preis von 17,80.- (inklusive Postzustellung und persönlicher Widmung) direkt beim Autor bestellbar unter <ungarn_buch@yahoo.com

 


Bitte unterstützen Sie unseren Kampf für Freiheit und Bürgerrechte. Und auch gegen die Klima-Hysterie, die letztlich der Nährboden für Programme ist, die uns das Geld aus der Tasche ziehen sollen, wir wir bereits jetzt schon erfahren dürfen. Stichwort: Energiewende. Und das ist erst der Anfang! Die Umverteilung von unten nach oben hat gerade erst begonnen.

Für jede Spende (PayPal oder Banküberweisung) ab € 10.- erhalten Sie als Dankeschön auf Wunsch ein Dutzend Aufkleber „KLIMA-HYSTERIE? NEIN DANKE“ portofrei und gratis! Details hier.


 


 

Es gibt neue Nachrichten auf friedliche-loesungen.org
:

Nur wer angemeldet ist, geniesst alle Vorteile:

  • Eigene Nachrichten-Merkliste
  • Eigener Nachrichtenstrom aus bevorzugten Quellen
  • Eigene Events in den Veranstaltungskalender stellen
M D M D F S S
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31