USA: Mann ging nach Corona-Impfung komplette Haut am Körper ab!

Die teils drastischen Nebenwirkungen der diversen Corona-Vakzine nehmen weltweit rasant zu. Nicht nur AstraZeneca verbucht steigende Nebeneffekte, bis hin zum Tod, auch der britische Impfstoff von Johnson & Johnson dürfte es in sich haben berichten die NEW YORK POST und  THE SUN.

Richard Terrell 74, aus dem Bundesstaat Virginia erhielt die Einmaldosis des Corona-Impfstoffes von Johnson & Johnson. Schon vier Tage nach der Impfung begannen erste Nebenwirkungen. Der ältere Herr empfand Schmerzen in der Achselhöhle, danach fing seine komplette Haut an zu jucken bis schließlich sein gesamter Körper massiv anschwoll und sich rot verfärbte.

Doch es sollte nicht dabei bleiben: die in Mitleidenschaft gezogene Haut begann zu brennen, stellenweise aufzuplatzen und löste sich allmählich ab. Im Krankenhaus diagnostizierten die Ärzte schließlich eine starke allergische Reaktion auf die Impfung.

Ohne Behandlung tödlich

Wie die behandelnde Ärztin zugeben musste, wäre das medizinische Problem nach der Impfung lebensbedrohlich für den Mann geworden, wäre es nicht behandelt worden. Die massiven Entzündungen der Haut hätten so viele Flüssigkeiten und Elektrolyte vernichtet, dass der Tod früher oder später eingesetzt hätte.

Dennoch betonte man, dass solche drastischen Reaktionen auf eine Impfung nur sehr selten vorkommen würden und kein Grund seien, die Corona-Impfung nicht in Betracht zu ziehen.


Olivenöl-ozonisiert benji

benji Karaffe Alladin Gold + 2_Becher Gold

Kolloidales-gold-u-silber benji

Jutetasche "Blume des Lebens"

Es gibt neue Nachrichten auf friedliche-loesungen.org
:

Nur wer angemeldet ist, geniesst alle Vorteile:

  • Eigene Nachrichten-Merkliste
  • Eigener Nachrichtenstrom aus bevorzugten Quellen
  • Eigene Events in den Veranstaltungskalender stellen
M D M D F S S
 
 
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31