USA: Kauf von Waffen im November bricht Rekorde

Die Waffenkaufaktivität in den USA hat im Jahr 2020 Rekorde gebrochen.

Prüfungen des FBI haben ergeben das der November am stärksten frequentierte Monat war.

Der letzte Monat war nach den Daten des Präsidiums der am stärksten frequentierte November für FBI-Hintergrundprüfungen im Nationalen System zur sofortigen Überprüfung von kriminellen Hintergründen. Die Hintergrundprüfungen stiegen gegenüber dem Vorjahr um 40%, wobei im Laufe des Monats über 3,6 Millionen Überprüfungen durchgeführt wurden.

Insgesamt hat das FBI in diesem Jahr bisher 35.758.249 Hintergrundprüfungen verzeichnet, eine vorläufige Zahl, die bereits 26% über der Vorjahreszahl von fast 28.400.000 liegt. Dies ist der zweithöchste prozentuale Anstieg in der 21-jährigen Geschichte des NICS.

Eine im November veröffentlichte Gallup-Umfrage ergab, dass die Unterstützung für die Waffenkontrolle abnimmt und den niedrigsten Stand seit 2016 erreicht.

Der Beitrag USA: Kauf von Waffen im November bricht Rekorde erschien zuerst auf uncut-news.ch.

Jutetasche "Blume des Lebens"

benji Karaffe Alladin Gold + 2_Becher Gold

Kolloidales-gold-u-silber benji

Olivenöl-ozonisiert benji

Es gibt neue Nachrichten auf friedliche-loesungen.org
:

Nur wer angemeldet ist, geniesst alle Vorteile:

  • Eigene Nachrichten-Merkliste
  • Eigener Nachrichtenstrom aus bevorzugten Quellen
  • Eigene Events in den Veranstaltungskalender stellen
M D M D F S S
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28