USA bekämpft das Desinteresse an der Covid-Impfung nun mit Mobilen Impfeinheiten die an jeder Ecke platziert werden können

Pick-up-Trucks fahren mit einem weißen Anhänger auf einem Parkplatz auf dem Fallon Paiute-Shoshone-Land in der Hochwüste Nevadas und innerhalb weniger Augenblicke werden Formulare zum Unterschreiben ausgehändigt, sie werden mit einem Impfstoff gegen das Coronavirus geimpft und dann wieder auf ihren Weg geschickt.

Die Pop-up-Klinik 60 Meilen (96 Kilometer) östlich von Reno ist einer von 28 Orten im Bundesstaat, an die die Federal Emergency Management Agency mobile Impfeinheiten entsandt hat, um sicherzustellen, dass Menschen in weit entfernten ländlichen Gebieten und schwer zugänglichen Städten geimpft werden können.

Dies ist eine der Taktiken, die Gesundheitsbeamte im ganzen Land anwenden, um dem schwindenden Interesse an Impfungen entgegenzuwirken. In Kleinstädten, Kirchen, Baseballstadien, Stripclubs und sogar in Marihuana-Apotheken richten Beamte ihre Geschäfte ein und bieten Anreize, um Menschen anzulocken, während die Nation darum kämpft, die Herdenimmunität zu erreichen.

Der Beitrag USA bekämpft das Desinteresse an der Covid-Impfung nun mit Mobilen Impfeinheiten die an jeder Ecke platziert werden können erschien zuerst auf uncut-news.ch.

benji Karaffe Alladin Gold + 2_Becher Gold

Es gibt neue Nachrichten auf friedliche-loesungen.org
:

Nur wer angemeldet ist, geniesst alle Vorteile:

  • Eigene Nachrichten-Merkliste
  • Eigener Nachrichtenstrom aus bevorzugten Quellen
  • Eigene Events in den Veranstaltungskalender stellen

M D M D F S S
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31