Ufologie: Japanisches Verteidigungsministerium initiiert UFO-Meldeprotokoll für Kampfpiloten (15.September 2020)

Der japanische Verteidigungsminister Taro Knono, Copyright: kantei.go.jp / CC BY 4.0

Der japanische Verteidigungsminister Taro Knono,
Bild: kantei.go.jp / CC BY 4.0

Tokyo (Japan) – Als Reaktion auf die Eingeständnisse des Pentagons, dass US-Piloten immer wieder unidentifizierten Flugobjekten begegnen und diese zukünftig koordiniert untersucht werden sollen, hatte im vergangenen April auch das japanische Verteidigungsministerium die Erarbeitung eines offizielles Meldeprotokolls für Piloten angekündigt. Knapp ein halbes Jahr später, haben die Selbstverteidigungsstreitkräfte dieses Meldeprotokoll nun initiiert.

Wie Grenzwissenschaft-Aktuell.de (GreWi) schon im Frühjahr berichtete, äußerte sich der japanische Verteidigungsminister Taro Kono entsprechend auf einer Pressekonferenz am 28. April 2020 als Reaktion auf die am Vortag vom Pentagon offiziell und als authentisch freigegebenen, vom Pentagon weiterhin aber als „unidentifiziert“ klassifizierten Mitschnitte der Bordkameras von US-Navy-Kampfjets, die unbekannte Flugobjekte zeigen.

Wie japanische Medien, u.a. die „The Japan Times“ berichten, habe Kono nun die japanische Kampfpiloten offiziell dazu aufgerufen, UFO-Sichtungen anhand des erarbeiteten Protokolls zu melden, wenn möglich zu fotografieren, zu filmen und alle nur möglichen Schritte für eine notwendige Analyse zu unternehmen. Für letztere sollen auch Informationen der Öffentlichkeit zu Hilfe gezogen werden…

Quelle und weiter: https://www.grenzwissenschaft-aktuell.de/japanisches-verteidigungsministerium-veroeffentlicht-ufo-meldeprotokoll-fuer-kampfpiloten20200915

Olivenöl-ozonisiert benji

benji Karaffe Alladin Gold + 2_Becher Gold

Jutetasche "Blume des Lebens"

Kolloidales-gold-u-silber benji

mousepad Blume des Lebens benji

Es gibt neue Nachrichten auf friedliche-loesungen.org
:

Nur wer angemeldet ist, geniesst alle Vorteile:

  • Eigene Nachrichten-Merkliste
  • Eigener Nachrichtenstrom aus bevorzugten Quellen
  • Eigene Events in den Veranstaltungskalender stellen
M D M D F S S
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30