Türkei: Diejenigen, die 2 Sinovac und 2 BioNTech erhalten haben, sollen nun eine fünften „Booster“ bekommen

Die Türkei hat kürzlich bekannt gegeben, dass eine fünfte Auffrischungsimpfung für diejenigen in Vorbereitung ist, die bereits zwei Dosen des chinesischen Sinovac und zwei Dosen des BioNTech-Impfstoffs vor mindestens drei Monaten erhalten haben. Denjenigen, die die Voraussetzungen erfüllen und den Impfstoff erhalten möchten, wird der Impfstoff Sinovac von BioNTech verabreicht, der in der Türkei auch als Turkovac bekannt ist. Dies ist ein weiterer Hinweis auf die nachlassende Wirksamkeit des Impfstoffs bei fünf Dosen in einem Zeitraum von etwa 12 bis 15 Monaten seit Beginn der Impfung.

Die Türkei hat einen eigenen inaktivierten COVID-19-Impfstoff namens Turkovac entwickelt, der erst letzten Monat von den staatlichen Aufsichtsbehörden als Notlösung zugelassen wurde. Das einheimische Produkt wurde von den Gesundheitsinstituten der Türkei entwickelt. Andere zugelassene Impfstoffe in diesem Land sind Pfizer-BioNTech, Sputnik V (Gamaleya) und Sinovacs CoronaVac.

COVID-19 und die Türkei

Die Türkei, die teilweise im Westen und teilweise im Osten liegt, kämpft derzeit wie viele andere Länder mit einem erheblichen Anstieg der SARS-CoV-2-Infektionen. Am Sonntag, dem 9. Januar, meldete das Land 61.727 Neuinfektionen, einer der höchsten Werte seit Beginn der Pandemie, aber nicht ganz so hoch wie in den Tagen zuvor.

Die Zahl der Todesfälle ist zwar nicht so hoch wie bei früheren Epidemien, aber immer noch inakzeptabel hoch: gestern wurden 173 gemeldet. Etwa 61,5 % der Bevölkerung sind vollständig geimpft, und fast ein Drittel der Bevölkerung hat bereits mindestens eine dritte Auffrischung erhalten. Bereits im August letzten Jahres kündigte der starke Mann an der Spitze des Landes, Recep Tayyip Erdogan, den Versuch an, in einigen Regionen des Landes Impfungen vorzuschreiben.

Kurs auf die Impfpolitik halten

„Die schnellere Ausbreitung der Omikron-Variante führt nicht zu einer Änderung der Maßnahmen“, sagte der türkische Gesundheitsminister Fehrettin Koca laut der Tageszeitung Sabbah. „Die Bedeutung der persönlichen Maßnahmen gegen diese Variante, die sich schneller ausbreitet, hat deutlich zugenommen. „Unser heimischer Impfstoff, Turkovac, wird ab Donnerstag in unseren städtischen Krankenhäusern verabreicht werden. Es ist möglich, die Auffrischungsimpfung mit unserem heimischen Impfstoff zu erhalten. Unabhängig davon, welche Art von Impfstoff Sie zuvor erhalten haben, können Sie Ihre Auffrischungsimpfung mit Turkovac bekommen.

Die Ankündigung erfolgte kurz bevor das Gesundheitsministerium am 5. Januar mit 83.529 positiven COVID-19-Fällen einen neuen Tagesrekord aufstellte. Nach Angaben von Worldometer gibt es derzeit 551.738 aktive COVID-19-Fälle (Stand: 8. Januar).

Our World Data berichtet, dass 136 Millionen Impfdosen verabreicht wurden, wobei 51,8 Millionen oder 61,5 % der Bevölkerung vollständig geimpft sind.

Kritiker sind vorsichtig

In den sozialen Medien gab es nach der Ankündigung vor allem negative Kommentare, insbesondere in einem Reddit-Thread, in dem diskutiert wurde, warum die Nation die fünfte Dosis fördert.

„Also, das ist im Grunde 2 Sinovac + 2 BioNTech + 1 BioNTech Booster (2x Sinovac + 3x mRNA)“, sagte Reddit-Nutzer Egeym.

„Interessant ist, dass sie die Wahl zwischen 3 Impfstoffen haben (in der Türkei sind derzeit vier Impfstoffe verfügbar). In den USA ist es entweder mRNA oder der Highway“, sagte Twitter-Nutzer Jtoc toc in einem Tweet.

„Ich meine, wie viel ist zu viel?“, fragte Reddit-Nutzer TripCraft. „Das ist eine ernsthafte Frage. Wir bekommen nicht so oft eine Grippeimpfung wie diese. Ich fange an, mich dabei nicht wohl zu fühlen, ständig eine Auffrischung zu bekommen, wenn es alle zwei Monate sein könnte.“

Daily Sabah berichtet, dass Experten hoffen, dass der in der Türkei entwickelte Impfstoff die Impfmüdigkeit im Land beseitigen wird.

benji Karaffe Alladin Gold + 2_Becher Gold

Es gibt neue Nachrichten auf friedliche-loesungen.org
:

Nur wer angemeldet ist, geniesst alle Vorteile:

  • Eigene Nachrichten-Merkliste
  • Eigener Nachrichtenstrom aus bevorzugten Quellen
  • Eigene Events in den Veranstaltungskalender stellen
M D M D F S S
 
 
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31