Sternennews: Stimmt mein bisheriges Leben noch?

Sternennews: Stimmt mein bisheriges Leben noch?

foto chulmin park from Pixabay

Von Sylvia Grotsch. Auch diese Woche steht ein MARS-Aspekt im Vordergrund, der einerseits große Herausforderungen in sich trägt – andererseits auch viele von uns so richtig in Fahrt bringen kann. Es kommt wie immer auf uns selbst an, wie wir Aspekte nutzen und wie wir mit Spannungen, die durch sie angezeigt sind, umgehen.

Worum genau geht es? Mars macht am Freitag dieser Woche einen Spannungsaspekt zu PLUTO, da Pluto aber wiederum zusammen mit SATURN steht, bildet sich genauso wie letzte Woche eine Mars-Saturn-Pluto-Verbindung. Insgesamt wird uns diese Konstellation – mal stärker, mal etwas schwächer – noch bis Ende des Jahres begleiten.

Das bedeutet, dass Sie besonders diese Woche nochmal prüfen könnten, ob Sie die verbleibenden Monate des Jahres noch dazu nutzen wollen, alte Strukturen (Saturn) in Ihrem Leben tiefgreifend zu hinterfragen (Pluto), ob sie noch Ihrer Wahrheit entsprechen, um sie dann mit Mut und persönlichem Einsatz (Mars) zu verändern. Denn Saturn steht für den festen Rahmen, den ich mir in meinem Leben gebe, wie zum Beispiel mein Beruf, meine Beziehungen, aber auch bestimmte Einschränkungen, die ich mir selber bewusst oder unbewusst auferlege. Pluto ist die tiefgehende Analyse und Mars ist dann das Schwert, mit dem ich alte Fesseln durchtrenne, um den Weg in mehr Freiheit und Selbstbestimmung zu gehen.

Die Zeit ist also gut dazu geeignet, noch einmal gründlich zu prüfen (Pluto), in welchen Lebensbereichen Sie sich eingeengt fühlen (Saturn) und in diesen dann Veränderungen in die Wege zu leiten (Mars), zumindest aber anzudenken. Dazu hilft natürlich auch der Blick ins eigene Horoskop oder eine astrologische Beratung, um zu erfahren, ob man von der aktuellen Mars-Pluto-Saturn-Verbindung betroffen ist und wie sich das im eigenen Leben auswirken könnte.

Aber nichts mit Gewalt, bitte!

Wenn es dann aber um die Umsetzung geht, könnte es sein, dass Sie doch wieder etwas zögern, denn der Mars wird gerade etwas ausgebremst in seiner Wirkung, weil er rückläufig ist.

Mit einem rückläufigen Mars können wir durchaus Entscheidungen treffen, aber wir sollten jetzt nicht sofort lospreschen und alles auf einmal ändern wollen. Bis Mitte November etwa – wie letzte Woche schon beschrieben – bleiben wir in dieser zwitterigen Situation: Wir wollen handeln und trotzdem sollten wir es langsam angehen lassen und jeden Schritt vorher noch einmal überdenken … das hilft uns, nicht überstürzt zu reagieren. Es könnte aber auch sein, dass wir manchmal das Gefühl haben, jetzt gleich aus der Haut zu fahren, weil nichts so schnell voran geht, wie wir das wollen. Hier hilft immer, sich bewusst zu machen, dass wir nie wissen, wozu etwas gut ist. Machen wir also langsam(er), überprüfen wir nochmal unsere Entscheidungen und verfolgen wir die Politik der kleinen Schritte. Ab Mitte November wird die Bahn dann wieder freier.

Neue Ideen, neue Interessen, Impulse über Gespräche

Bei diesem Prozess, alte Konzepte in unserem Leben zu hinterfragen, unterstützt uns diese Woche ganz wunderbar ein MERKUR im Skorpion, der gleichzeitig einen Spannungsaspekt zum URANUS eingeht. Merkur im Skorpion hinterfragt, analysiert, schaut nach dem, was einem bislang im Leben gefehlt hat. Eine tolle Konstellation, entweder für sich alleine oder mit einen anderen das eigene Leben so richtig von Grund auf zu hinterfragen: Warum mache ich eigentlich was? Weil es mir wirklich entspricht? Weil ich immer noch die Anerkennung von jemandem möchte? Weil es mir Sicherheit gibt? Der Uranus kann dann plötzliche Einsichten liefern, den eigenen Blick weiten für Lösungen, die man noch nicht auf dem Schirm hatte und Perspektiven aufzeigen, wie man sich selbst freier entfalten könnte.

Wenn das gerade nicht Ihr Thema ist, weil Sie mit Ihrem Leben weitgehend zufrieden sind, dann können Sie den Merkur im Skorpion rigut dazu nutzen, Altes aufzuspüren und loszulassen. Das gilt für alte Wunden genauso, wie für alte Fotos, ungetragene Kleidung und Papierstapel, die längst das Verfallsdatum überschritten haben. Oder was sich sonst so in Ihrem Leben angestaut hat und jetzt losgelassen werden kann.

Schauen wir also zurück und befreien wir uns vom Ballast – der Uranus liefert uns die nötige Distanz das relativ rasch und emotionslos über die Bühne zu bringen. Andererseits öffnet uns diese Konstellation auch für ganz neue Themen (Uranus), die uns in die Tiefe unserer Seele (Merkur im Skorpion) führen könnten. Themen, die es mit Astrologie, Psychologie und Heilung zu tun haben. Suchen Sie sich wie immer das heraus, was Sie am meisten anspricht!

Anregende Kontakte, mehr Spaß in unseren Beziehungen

Zum Ende der Woche hin bildet sich dann eine harmonische Verbindung zwischen VENUS in der Jungfrau und dem URANUS in Stier. Das öffnet uns für neue Kontakte, die unser Leben durch anregende Impulse verändern können – oder aber wir unternehmen etwas mit unseren bestehenden Freundschaften und Beziehungen, das neuen Wind in unser Leben bringt.

Das Schöne an Uranus ist, dass er uns immer helfen kann, uns über bestehende Probleme hinwegzuheben, wie ein Vogel, der auf den nächsten Ast fliegt, um sich die Welt um sich herum von oben aus zu betrachten. Da draußen mögen – bedingt durch Mars-Saturn-Pluto – einige Menschen heftig aneinander geraten, weil jeder seinen Standpunkt in der aktuellen gesellschaftlichen Krise für richtig hält, das muss uns aber nicht daran hindern, uns davon innerlich zu distanzieren und mit den Menschen, die wir mögen (Venus), uns am Leben zu freuen und uns mit inspirierenden Ideen (Uranus) zu befassen. Da hilft dann auch zusätzlich eine SONNE in der Waage, die ihrerseits einen Spannungsaspekt zu JUPITER im Steinbock macht. Damit können wir im Kontakt mit anderen und im gegenseitigen Austausch Pläne für die Zukunft schmieden und dabei wieder optimistisch nach vorne schauen.

Hier finden Sie alle Konstellationen für den Oktober

Zur Person: Sylvia Grotsch ist Diplom-Psychologin, Astrologin und Coach seit 1984. Drei- bis fünfmal die Woche finden Sie Nachrichten von ihr auf ihrer Facebook-Seite Mehr über ihre Beratungen und Kurse stehen auf ihrer Webseite mit Blog www.astromind.de. Oder abonnieren Sie ihren Newsletter.

Kolloidales-gold-u-silber benji

benji Karaffe Alladin Gold + 2_Becher Gold

Jutetasche "Blume des Lebens"

Olivenöl-ozonisiert benji

Es gibt neue Nachrichten auf friedliche-loesungen.org
:

Nur wer angemeldet ist, geniesst alle Vorteile:

  • Eigene Nachrichten-Merkliste
  • Eigener Nachrichtenstrom aus bevorzugten Quellen
  • Eigene Events in den Veranstaltungskalender stellen
M D M D F S S
 
 
 
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30