Sie haben Ihr Ziel erreicht: Ehemann zieht Triathletin bei virtuellem Ironman den Stecker

Arbeiten von zu Hause kann wirklich lästig sein. Das musste auch die australische Triathletin Mirinda Carfrae am eigenen Leib erfahren. Die 39-Jährige machte während der Quarantäne bei einem virtuellen Ironman-Rennen mit. Die Sportlerin war auf der 90 Kilometer langen Radstrecke zunächst gut unterwegs. Doch plötzlich sah sie nur noch einen schwarzen Bildschirm: Ihr Ehemann und Sportkollege Timothy O'Donnell war um das Fahrrad herumgegangen und zog dabei versehentlich den Stecker. Das Rennen war für die Sportlerin somit vorzeitig beendet. "Es wird noch ein paar Tage dauern, bis ich ihm vergeben kann", erklärte die Sportlerin anschließend auf Instagram.

Jutetasche "Blume des Lebens"

Kolloidales-gold-u-silber benji

mousepad Blume des Lebens benji

benji Karaffe Alladin Gold + 2_Becher Gold

Olivenöl-ozonisiert benji

Es gibt neue Nachrichten auf friedliche-loesungen.org
:

Nur wer angemeldet ist, geniesst alle Vorteile:

  • Eigene Nachrichten-Merkliste
  • Eigener Nachrichtenstrom aus bevorzugten Quellen
  • Eigene Events in den Veranstaltungskalender stellen
M D M D F S S
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30