Schweizer Pass für in der Schweiz geborene Ausländer?

Lisa Mazzone (Grüne/EFA) und Paul Rechsteiner (SP/SG) setzen sich gemeinsam für die Rechte von Ausländern ein. Sie glauben, dass die politische Zeit reif ist.

Paul Rechsteiner (SP) will den Schweizer Pass für in der Schweiz geborene Ausländer und Lisa Mazzone (Grüne) will die Einbürgerung erleichtern.

Die beiden Staatsratsmitglieder haben jeweils eine Motion zur Einbürgerung eingereicht. Die grüne Senatorin fordert eine erleichterte Einbürgerung für die zweite Generation. Der Sozialist will Menschen, die in der Schweiz geboren sind, Pässe gewähren. „Das ist der Beginn einer großen Offensive, zu der wir beitragen“, erklärte Rechsteiner.

 

Quelle: 24Heures.ch


Olivenöl-ozonisiert benji

Kolloidales-gold-u-silber benji

benji Karaffe Alladin Gold + 2_Becher Gold

Jutetasche "Blume des Lebens"

Es gibt neue Nachrichten auf friedliche-loesungen.org
:

Nur wer angemeldet ist, geniesst alle Vorteile:

  • Eigene Nachrichten-Merkliste
  • Eigener Nachrichtenstrom aus bevorzugten Quellen
  • Eigene Events in den Veranstaltungskalender stellen
M D M D F S S
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30