Russischer Lieferservice Yandex expandiert nach Frankreich

Der Lieferdienst steht in Paris derzeit etwa einer Million Menschen zur Verfügung. Die Bestellungen sollen laut Forbes innerhalb von 15 Minuten auf Fahrrädern und Elektrorollern zum Kunden gebracht werden. Die Waren werden in einer App ausgewählt und mit Bankomatkarte bezahlt.

Paris ist für Yandex der erste Schritt in die Europäische Union. Im November vergangenen Jahres wurde der Dienst außerdem in Tel Aviv in Israel eingeführt. Auch in Großbritannien wolle man aktiv werden, hieß es aus dem Unternehmen.

Yandex.Lawka gehört zu Russlands größtem IT-Konzern Yandex, der als Suchmaschine startete. In Russland ist Yandex.Lawka seit über zwei Jahren sowohl in Großstädten als auch in Vororten tätig. Das Sortiment umfasst zahlreiche Produkte des täglichen Bedarfs, Fertiggerichte, Tierfutter, Elektronik und Waren unter Eigenmarken. Sie werden nicht aus Supermärkten, sondern aus eigens dafür gemieteten Lagerhäusern geliefert.

Mehr zum Thema - Ehemaliger afghanischer Minister arbeitet in Leipzig als Essenskurier

benji Karaffe Alladin Gold + 2_Becher Gold

Es gibt neue Nachrichten auf friedliche-loesungen.org
:

Nur wer angemeldet ist, geniesst alle Vorteile:

  • Eigene Nachrichten-Merkliste
  • Eigener Nachrichtenstrom aus bevorzugten Quellen
  • Eigene Events in den Veranstaltungskalender stellen
M D M D F S S
 
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31