Reiner Fuellmich: Allein in Amerika gab es nach der Covid-Impfung rund eine HALBE MILLIONEN Todesfälle

Was jetzt geschieht, kann nicht ewig geheim gehalten werden, sagte der deutsche Rechtsanwalt Reiner Fuellmich in einem Interview mit Health Ranger Mike Adams.

Als Beispiel nannte er die Nebenwirkungen der Corona-Impfstoffe und sagte, dass die Zahlen der durch die Impfstoffe verursachten Todesfälle gefälscht seien. „Selbst das ist gelogen.“ Man spreche von etwa einer halben Million Todesfällen nach der Impfung allein in den Vereinigten Staaten, sagte Fuellmich und fügte hinzu, dass dies vom Anwalt Tom Renz aus Ohio bestätigt worden sei.

Fuellmich sagte auch, dass die Zahlen in allen anderen Ländern in der gleichen Größenordnung liegen, aber dass „sie versuchen, dies zu vertuschen.

Adams sagte, die von ihm genannte Zahl sei korrekt. „Einige sagen eine Million, andere sagen ’nur‘ 100.000, aber ich denke, Sie haben recht, wenn Sie sagen, es ist eine halbe Million“.

Er wies ferner darauf hin, dass in den Medien häufig behauptet wird, Todesfälle nach Impfungen hätten nichts mit dem Impfstoff zu tun. Im Jahr 2020 wurde fast jeder Todesfall unter der Rubrik „Corona“ verbucht, aber im Jahr 2021 wird kein einziger Todesfall mit den Impfstoffen in Verbindung gebracht. „Wow.“

Ab 18:10:

Der Beitrag Reiner Fuellmich: Allein in Amerika gab es nach der Covid-Impfung rund eine HALBE MILLIONEN Todesfälle erschien zuerst auf uncut-news.ch.

benji Karaffe Alladin Gold + 2_Becher Gold

Es gibt neue Nachrichten auf friedliche-loesungen.org
:

Nur wer angemeldet ist, geniesst alle Vorteile:

  • Eigene Nachrichten-Merkliste
  • Eigener Nachrichtenstrom aus bevorzugten Quellen
  • Eigene Events in den Veranstaltungskalender stellen
M D M D F S S
 
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31