Rancher blasen zum Angriff: mRNA-Impfstoffe werden in Viehbestände gepumpt, um uns am Ende zu vernichten

Ein Viehzüchter hat die Öffentlichkeit gewarnt, dass Vieh, das für die Lebensmittelversorgung in den USA bestimmt ist, mit mRNA-Impfstoffen geimpft wird, die „uns letztlich zerstören könnten“.

Der amerikanische Viehzüchter, dessen Identität nicht bekannt gegeben wurde, schlug in einem in den sozialen Medien verbreiteten Video Alarm.

In dem Video enthüllt der Viehzüchter geheime Impfprogramme, die zu Todesfällen und schweren Nebenwirkungen bei Tieren geführt haben, die für den Fleischkonsum der amerikanischen Bevölkerung verarbeitet werden.

„Schauen wir uns die Statistiken über mRNA-Impfstoffe bei lebenden Tieren an und warum dies nicht nur ein Problem für die Verbraucher, sondern auch für die Produzenten ist“, sagt er in dem Video.

„Man nahm 525 Schweine, injizierte ihnen einen mRNA-Lebendimpfstoff und nach 21 Tagen sah die Statistik so aus:

„25 von ihnen starben“.

„55 von ihnen wurden so magersüchtig, dass sie dem Tod nahe waren“.

„20 von ihnen litten an Lahmheit“.

„12 von ihnen starben und 25 weitere zeigten Symptome, die dem Tod nahe kamen“.

„Wir haben also 70 % dieser Tiere, denen es einigermaßen gut geh“t.

„Dann haben wir 30%, die entweder gestorben sind oder Symptome des nahen Todes zeigen“.

„Bei der Autopsie der toten Tiere wurden noch Reste des Lebendimpfstoffs im Fleisch der Tiere gefunden“, fährt er fort.

„Aus der Sicht des Verbrauchers müssen wir uns also Sorgen machen, dass ein lebendes Virus in unserem Fleisch ist, das wir in unseren Körper aufnehmen“.

„Und als Erzeuger müssen wir uns um die Gesundheit unserer Tiere kümmern…“.

Dann warnt er, dass die Injektion der gefährlichen Spritzen „uns, unsere Herde und unser Geschäft zerstören wird“.

„Lasst uns diese Informationen verbreiten und die Leute sensibilisieren“, fordert er.

„Und wie immer, Leute, kauft amerikanisch und kauft lokal“.

Die Aussage des Ranchers kommt inmitten von Warnungen vor den schwerwiegenden Auswirkungen der Massenimpfkampagne mit Covid mRNA auf die öffentliche Gesundheit beim Menschen.

Wie Slay News berichtet, hat einer der weltweit führenden Virologen gerade eine erschreckende Warnung vor den großen Gefahren ausgesprochen, denen die Geimpften ausgesetzt sind.

Dr. Geert Vanden Bossche, ein weltbekannter belgischer Virologe, hat die Öffentlichkeit gewarnt, dass ein „massiver, massiver Tsunami“ von „Chaos“ und „Tod“ die mit Covid mRNA geimpfte Weltbevölkerung dezimieren wird.

Dr. Bossche warnt, dass eine „riesige, riesige Welle“ von Krankheiten und Todesfällen unter den Covid-geimpften Menschen „unmittelbar bevorsteht“.

Dieser „massive Tsunami“ werde Krankenhäuser zum Einsturz bringen und ein finanzielles, wirtschaftliches und soziales „Chaos“ verursachen.

„Was ich vorhersage, ist ein massiver, massiver Tsunami“ von Krankheit und Tod unter hochgeimpften Bevölkerungsgruppen mit geschwächtem Immunsystem, sagte Bossche.

Sie werden sehen, was zum Beispiel in den nächsten Wochen passieren wird… immer mehr Fälle von schweren und langwierigen Covid…“.

„Sie werden anfangen, den Anstieg der Krebserkrankungen zu ersetzen… Jetzt haben wir eine eher chronische Phase.

„Es wird mit einer hyperakuten Phase enden, einer riesigen, gewaltigen Welle…

„Ich studiere das seit vier Jahren.

„Ich weiß, wovon ich spreche“, versicherte Bossche.

Er warnt davor, dass die „kommende hyperakute Krise“ so schwerwiegend sein wird, „dass wir eine vollkommen neue Welt aufbauen müssen…“.

Es gibt neue Nachrichten auf friedliche-loesungen.org
:

Nur wer angemeldet ist, geniesst alle Vorteile:

  • Eigene Nachrichten-Merkliste
  • Eigener Nachrichtenstrom aus bevorzugten Quellen
  • Eigene Events in den Veranstaltungskalender stellen
M D M D F S S
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31