Pakistanische Regierung bringt Handy-App gegen Hassreden raus

Hassreden sind in Pakistan vom Staat nur vage definiert. Mujeebur Talpur sagte, die NACTA würde zum Beispiel Botschaften gegen eine bestimmte Religionsgruppe als Hassrede einstufen. Die Zeitung Dawn hatte im Mai 2017 für einen großen Spezialbericht herausgefunden, dass zum Beispiel 41 der in Pakistan offiziell verbotenen extremistischen, oft islamistischen, Organisationen mit Hunderten von Gruppen, Nutzerprofilen und Seiten auf Facebook vertreten sind. Andere Organisationen wiederum dürfen vollkommen frei agieren.

Die "Chaukas"-App ist Teil einer größeren Cyber-Sicherheits-Kampagne. Schon im Januar hatte der Staat eine ähnliche App entwickelt, die Bürgern hilft, Webseiten mit extremistischen Inhalten zu melden. (dpa)

Mehr zum ThemaGroßbritannien: Polizei nimmt täglich neun Online-Trolle fest

Jutetasche "Blume des Lebens"

mousepad Blume des Lebens benji

benji Karaffe Alladin Gold + 2_Becher Gold

Kolloidales-gold-u-silber benji

benji basenbad-3000g-basischer-badezusatz

Olivenöl-ozonisiert benji

Es gibt neue Nachrichten auf friedliche-loesungen.org
:

Nur wer angemeldet ist, geniesst alle Vorteile:

  • Eigene Nachrichten-Merkliste
  • Eigener Nachrichtenstrom aus bevorzugten Quellen
  • Eigene Events in den Veranstaltungskalender stellen

keltisch-druidisch.de = Gemeinschaft!

Keltisch-druidische Glaubensgemeinschaft

M D M D F S S
 
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30