Ostereier natürlich färben

Photo: Stefan Berger/Facebook

Wunderschöne Alternative zum Ostereier bemalen: Gekochte Eier im Farbbad.

Und so gehts:

– Zwiebeln, rote Bete oder ähnliches in 500 ml Wasser 30 Minuten auskochen. Den Sud abseiehn.

– Die Eier wie gewohnt kochen, danach mit Essigwasser abwaschen, damit die Farbe besser hält. Auch Stempefarbe geht so ab.

– Nun werden die gekochten Eier in das gefärbte Wasser gelegt. Je länger sie darin liegen, umso besser wird das Ergebnis. Bei Bedarf kann 1/2 TL Alaun oder Pottasche (Apotheke) ins Farbbad gegeben werden, das lässt die Farben besser leuchten.

benji Karaffe Alladin Gold + 2_Becher Gold

Kolloidales-gold-u-silber benji

Jutetasche "Blume des Lebens"

Olivenöl-ozonisiert benji

Es gibt neue Nachrichten auf friedliche-loesungen.org
:

Nur wer angemeldet ist, geniesst alle Vorteile:

  • Eigene Nachrichten-Merkliste
  • Eigener Nachrichtenstrom aus bevorzugten Quellen
  • Eigene Events in den Veranstaltungskalender stellen
M D M D F S S
 
 
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31