Opfern von Impfschäden wird nun EUTHANASIE angeboten

Das Leben von Kayla Pollock, einer 37-jährigen Mutter aus Ontario, nahm eine dramatische Wende, nachdem sie eine Auffrischungsimpfung mit Moderna erhalten hatte. Sie war vom Hals abwärts gelähmt.

Kayla hatte eine schlimme Kindheit. Als Kind wurde sie von ihren Eltern schwer misshandelt.

Während Corona riefen die Mainstream-Medien, Politiker und Gesundheitsbehörden dazu auf, sich impfen zu lassen. Kayla erhielt zwei Pfizer-Impfungen im Jahr 2021. Um ihren Vater besuchen zu können, musste sie sich impfen lassen.

Auch Kayla entschied sich für eine Auffrischungsimpfung. Am 11. Januar 2022 wurde sie geimpft und vier Tage später versagten plötzlich ihre Beine. Neun Tage später passierte es wieder.

Als sie am 22. Februar 2022 aufwachte, konnte sie ihren Körper nicht mehr bewegen. Im Krankenhaus sagte ihr der Arzt, dass sie sich alles nur einbilde und verrückt sei.

Eine MRT-Untersuchung zeigte jedoch, dass ihr Rückenmark geschädigt war. Ein Neurologe verschrieb ihr Steroide, die es ihr ermöglichten, ihre Arme, Hände und Finger wieder ein wenig zu bewegen. In einem Gespräch, das von ihrem Freund aufgezeichnet wurde, sagte der Neurologe, er glaube, dass ihr Zustand „durch den Impfstoff verursacht wurde“.

Auf die Frage, ob es noch mehr Menschen gebe, die so etwas erlebt hätten, antwortete der Neurologe: „Viele Menschen haben das erlebt“.

Später fand Kayla heraus, dass sie an transversaler Myelitis litt, einer akuten Entzündung des Rückenmarks. Dies ist eine bekannte Nebenwirkung des Corona-Impfstoffs.

Sie verbrachte Monate im Krankenhaus, wo ihr, wie sie sagt, zweimal Sterbehilfe angeboten, aber abgelehnt wurde.

Kayla nimmt jetzt jeden Tag viele Medikamente und hat alles verloren. Jeden Morgen muss sie jemand aus dem Bett holen, und jeden Abend müssen ihre Ausscheidungen von Hand entfernt und sie wieder ins Bett gelegt werden.

Sie wandte sich an das Vaccine Injury Support Program (VISP) der kanadischen Regierung. Nach einem Jahr teilte man ihr mit, dass man ihren Antrag nie erhalten habe. Vor kurzem hat sie sich erneut beworben.

Es gibt neue Nachrichten auf friedliche-loesungen.org
:

Nur wer angemeldet ist, geniesst alle Vorteile:

  • Eigene Nachrichten-Merkliste
  • Eigener Nachrichtenstrom aus bevorzugten Quellen
  • Eigene Events in den Veranstaltungskalender stellen
M D M D F S S
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30