Neuer Bericht zeigt auf, dass die ungewählten WEF-Globalisten digitale Identitätssysteme (Impfzertifikat/Impfpass) fördern

In einem neuen Bericht zeigen die nicht gewählten Globalisten des Weltwirtschaftsforums (WEF) auf, dass sie unter dem Deckmantel der digitalen Gesundheitsintegration digitale Identitätssysteme vorantreiben, die die Illusion von Wahlmöglichkeiten und Privatsphäre vermitteln, während die Politik Zwang ausübt.

Die Edison Alliance des WEF, deren „Vision es ist, dass jeder Mensch erschwinglich an der digitalen Wirtschaft teilhaben kann“, veröffentlichte am Dienstag ihr Weißbuch „Shared Guiding Principles for Digital Health Inclusion“ (Gemeinsame Leitprinzipien für die digitale Gesundheitsintegration), in dem sie die Bedeutung der „digitalen Gesundheitsidentität“ im Gesamtkonzept hervorhebt.

Die Gesundheitsidentität sollte es dem Einzelnen ermöglichen, eindeutig identifiziert, authentifiziert und mit seinen Gesundheitsdaten verknüpft zu werden, und zwar mit informierter Zustimmung – „Shared Guiding Principles for Digital Health Inclusion“ (Gemeinsame Leitprinzipien für die Einbeziehung der digitalen Gesundheit), WEF, 2021

Quelle WEF

Von den sieben Grundsätzen ist der dritte der „digitalen Gesundheitsidentität“ gewidmet, die unter anderem folgende Aktionspunkte umfasst:

  • Förderung der digitalen Bürgerschaft, um Patienten und ihren Betreuern die Möglichkeit zu geben, ihre eigenen Gesundheitsdaten und Pflegepläne zu verstehen
  • Konzentration auf eine Gesundheitsidentität (ID) für die Führung und den Zugang zu individuellen Längsschnitt-Gesundheitsdatensätzen, die für die vernetzte Versorgung und die Kontinuität der Versorgung, die Übertragbarkeit von Gesundheitsdatensätzen, die Interoperabilität und die Kontrolle durch den Patienten unerlässlich sind
  • Die Gesundheitsidentität sollte es ermöglichen, Personen eindeutig zu identifizieren, zu authentifizieren und mit ihrer Gesundheitsakte zu verknüpfen, wobei eine informierte Zustimmung vorliegen muss.
  • Die ID sollte einen verbesserten Zugang zur Gesundheitsversorgung in verschiedenen Regionen, auf allen Versorgungsebenen (von der Primär- bis zur Tertiärversorgung) sowie für verschiedene Krankheitsbilder und in staatlichen Gesundheitsprogrammen ermöglichen.

Wenn Sie ein Beispiel aus der Praxis für die oben genannten Aktionspunkte suchen, werfen Sie einen Blick auf Österreich, wo die Impfung für den Großteil der Bevölkerung inzwischen obligatorisch ist.

Laut The Guardian „verfügt Österreich über eine zentrale nationale Impfdatenbank, die die Regierung mit den im Land registrierten Personen abgleichen kann, um festzustellen, wer noch nicht geimpft ist“.

Ab Februar werden Österreicher mit einer Geldstrafe von 4.000 Dollar belegt, wenn sie von ihrem Recht auf körperliche Autonomie Gebrauch machen und medizinische Entscheidungen für sich selbst treffen – mein Körper, die Entscheidung der Regierung.

Rund 90 Prozent der Haushalte in Österreich haben einen Internetzugang, aber was ist mit Ländern, in denen die Internetanbindung gering ist? Wie können Regierungen an diese Daten gelangen, damit sie ihre totalitäre Politik durchsetzen können?

Der Schlüssel zur digitalen Integration im Gesundheitsbereich liegt darin, allen Menschen auf der Welt einen Internetzugang zu verschaffen. Ohne vollständige Konnektivität ist es sehr viel schwieriger, die persönlichen Daten von Milliarden von Menschen zu sammeln.

Und während die nicht gewählten Globalisten sagen, dass der Einzelne immer die Kontrolle über seine eigenen Gesundheitsdaten haben sollte, ignorieren sie völlig, dass der Einzelne gezwungen wird, die Kontrolle über seine Daten aufzugeben, um Freiheiten wiederherzustellen, die ihm gar nicht erst hätten genommen werden dürfen.

Nehmen wir zum Beispiel den Impfpass, der laut Weltgesundheitsorganisation „das Risiko der Krankheitsausbreitung erhöhen kann“.

Ihre persönlichen Gesundheitsdaten können in einem digitalen Impfpass sicher gespeichert werden, und Sie haben die Möglichkeit, sie nur mit denjenigen zu teilen, mit denen Sie sie teilen möchten.

Aber Junge! Sie sollten diese Privatsphäre besser schnell aufgeben, sobald ein Unternehmen oder ein Regierungsbeamter danach fragt, denn wenn Sie das nicht tun, können Sie in vielen Teilen der Welt von der Teilnahme an der Gesellschaft ausgeschlossen werden.

Quelle WEF

Im WEF-Weißbuch heißt es weiter, dass „Betreuer und Patienten die Kontrolle über medizinische Entscheidungen behalten sollten“, doch erleben wir überall auf der Welt, wo drakonische Impfvorschriften durchgesetzt werden, das genaue Gegenteil davon.

Im sechsten Grundsatz des Berichts geht es um die „sichere und verantwortungsvolle Nutzung von Gesundheitsdaten, um die Einbeziehung von Patienten zu gewährleisten und gleichzeitig die Einwilligung nach Aufklärung, die Privatsphäre und die Vertraulichkeit zu schützen“.

In diesem Abschnitt werden die Eigentumsrechte an den Daten, das Recht auf Ausschluss der Teilnahme und die Einwilligung nach Aufklärung hervorgehoben, die von öffentlichen und privaten Einrichtungen in der ganzen Welt nicht eingehalten werden.

Zu den Aktionspunkten gehören:

  • Festlegung hoher Standards für die verantwortungsvolle Erhebung, Speicherung, Weitergabe und Nutzung von Daten, die den Grundsätzen der Sicherheit, des Datenschutzes, der Transparenz, der Rechenschaftspflicht, der Integrität, der Eigenverantwortung und der Wahlfreiheit des Patienten, des Schutzes und des Grundsatzes „nicht schaden“ entsprechen
  • Einbeziehung des eindeutigen Rechts des Patienten, sich dagegen zu entscheiden
  • Erfordernis der Einwilligung nach Aufklärung einschließlich einer klaren Darlegung der Komplexität der Einwilligung nach Aufklärung

Ah, die Komplexität der informierten Zustimmung! Sie meinen, wenn Sie der Impfung oder der Datenerhebung im Zusammenhang mit dem Impfpass nicht zustimmen, können Sie nicht an der Gesellschaft teilhaben und müssen mit einer Geldstrafe rechnen, bis Sie pleite genug sind, um sich zu fügen?

Technisch gesehen kann der Einzelne also die Kontrolle über seine Daten haben, aber wenn er sich nicht dazu zwingen lässt, sie weiterzugeben, kann er seine Freiheit verlieren.

Was für eine Art von Wahl ist das?

Quelle WEF

Ist Ihnen schon einmal aufgefallen, dass Sie, wenn Sie auf eine Website klicken, die Sie nach Ihren Cookie-Einstellungen fragt, nie wirklich alle ablehnen können? Es wird immer diese „notwendigen Cookies“ geben.

Bei digitalen Identitäts- und Eingliederungsprogrammen besteht die Illusion der Wahlmöglichkeit und des Schutzes der Privatsphäre, und eine digitale Gesundheitsidentität ist da keine Ausnahme.

Was anfangs als Ihre privaten Daten gilt, die Sie kontrollieren können, wird in dem Moment, in dem Sie Ihre „informierte Zustimmung“ zur Weitergabe dieser Daten geben, um Ihren Arbeitsplatz zu behalten, einkaufen zu gehen oder sogar Ihr Haus zu verlassen, sofort zunichte gemacht.

Es ist eine Politik der Nötigung.

Die nicht gewählten Globalisten des WEF drängen weiterhin aus allen Richtungen auf digitale Identitätssysteme, und die digitale Identität ist ein wichtiger Bestandteil ihrer großen Reset-Agenda für die Gesellschaft und die Weltwirtschaft.

Ganz gleich, ob es im Namen der städtischen Transformation, der finanziellen Eingliederung, der humanitären Hilfe oder der Gesundheitsdienste geschieht, die Lösung der Globalisten besteht immer darin, die Einführung digitaler Identitätssysteme herbeizuführen und Unternehmen und Staat durch öffentliche und private Kooperationen zu verschmelzen.

Wir sind auf dem besten Weg zu einem Sozialkreditsystem im Stil der Kommunistischen Partei Chinas, das mit der Rückverfolgung von Kontakten beginnt und zu Impfpässen übergeht.

Öffentliche und private Einrichtungen werden niemals von dieser Agenda ablassen, ohne dass die freien Menschen dieser Welt massiv dagegen vorgehen.

benji Karaffe Alladin Gold + 2_Becher Gold

Es gibt neue Nachrichten auf friedliche-loesungen.org
:

Nur wer angemeldet ist, geniesst alle Vorteile:

  • Eigene Nachrichten-Merkliste
  • Eigener Nachrichtenstrom aus bevorzugten Quellen
  • Eigene Events in den Veranstaltungskalender stellen
M D M D F S S
 
 
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31