Medienbericht: Geheime Luxus-Restaurants in Paris bedienen trotz Lockdown Prominente und Minister

Die Corona-Lage in Frankreich ist angespannt, am Wochenende sind neue landesweite Beschränkungen in Kraft getreten. Und obwohl alle Gastronomiebetriebe seit Ende Oktober offiziell geschlossen sind, lassen sich einige Kunden offensichtlich trotzdem mit leckeren Speisen verwöhnen. Ein Fernsehbericht des Senders M6, der am Freitag ausgestrahlt wurde, zeigt ein geheimes edles Restaurant in Paris, das trotz Corona-Maßnahmen geöffnet hat. "Menschen, die hierher kommen, nehmen ihre Masken ab", sagt ein unkenntlich gemachter Mitarbeiter. "Wenn Sie hier einmal durch die Tür sind, gibt es kein COVID." Der Bericht zeigt außerdem ein Fest in einem edlen Etablissement, bei dem die Menschen ebenfalls keine Masken tragen und keine Abstandsregeln einhalten.

Ein Mann, der als Veranstalter einer geheimen Party vorgestellt wird, sagt: "Ich habe diese Woche mit einer Reihe von Ministern in zwei oder drei Restaurants gegessen, die sogenannte illegale Restaurants sind." Der Anwalt des Mannes betonte schließlich, dieser habe das scherzhaft gemeint. Er habe einen "Sinn für das Absurde", sagte er der französischen Nachrichtenagentur AFP.

Kolloidales-gold-u-silber benji

Olivenöl-ozonisiert benji

Jutetasche "Blume des Lebens"

benji Karaffe Alladin Gold + 2_Becher Gold

Es gibt neue Nachrichten auf friedliche-loesungen.org
:

Nur wer angemeldet ist, geniesst alle Vorteile:

  • Eigene Nachrichten-Merkliste
  • Eigener Nachrichtenstrom aus bevorzugten Quellen
  • Eigene Events in den Veranstaltungskalender stellen
M D M D F S S
 
 
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31