Kriminelle Richter, oder richtig Kriminelle?

Der Klimaschwindel, oder auch die erfundene Panikmache ist der größte je dagewesene Wirtschaftsbetrug, der sich auf den größten Wissenschaftsbetrug aller Zeiten stützt. Die Akteure sind auf der einen Seite alle wichtigen Aktien- und Pensionsfonds des Wertewestens, die sich unter dem Namen „Climate Action 100 +“ vereinigt haben. Diese Gruppe von Fonds repräsentieren fast 70 Billionen Dollar Marktkapitalisierung, also etwa 70 Prozent des weltweiten Aktienkapitals.


Von FRANZ FERDINAND | Beruhte wirtschaftlicher Fortschritt in der Vergangenheit auf neue Technologien, die menschliches Leben verbesserten, so ist das Ziel dieser hochkorrupten Gruppe weltweit eine Gesetzgebung durchzusetzen, die völlig überflüssige Technologien erzwingen soll. Ausgangspunkt dieser Mega-Betrüger war die ja nicht grundsätzlich falsche Ideen über alternative Energieerzeugung. An einem Windrad oder einer Photovoltaikanlage ist ja noch nichts Falsches. Auch der Autor hat eine Photovoltaikanlage auf seinem Dach. Irr ist lediglich die Behauptung, dass man die Energieversorgung weltweit mit derartigen Einrichtungen bewerkstelligen kann. Dieser Betrug geht aber über die Energieversorgung weit hinaus: Alle wirtschaftlichen Prozesse sollen CO2-frei gestaltet werden (beispielsweise Stahlerzeugung, Zementerzeugung, usw.). Der Umbau der gesamten Weltwirtschaft würde viele hundert Billionen Dollar oder Euro kosten und die Masse der Weltbevölkerung verarmen. Dieser kriminelle Plan wäre ein Jahrtausendgeschäft. Das Ziel dieser Gruppe ist ein völlig neues Geschäftsmodell, das sich nur in einer Art ökosozialistischen Dystopie realisieren lässt. In letzter Konsequenz würde eine kleine Gruppe von superreichen, größenwahnsinnigen Billionären die gesamte Menschheit aussaugen und versklaven. Im Grunde ist dieser Plan der feuchte Traum einer untergehenden Kaste, die sich in ihrer Realitätsverweigerung gottgleich wähnt!

 

Die Propagandaabteilung dieser Kabale sind gekaufte Wissenschaftler, die gesamten Mainstream-Medien und alle Mainstream-Politiker des Wertewestens, die allesamt für sich und Ihresgleichen auf diesem Planeten keine reale Zukunft mehr sehen. Diese Akteure sorgen seit etwa einem halben Jahrhundert für die, für diesen Irrsinn notwendige Gehirnwäsche in der Bevölkerung mit den bekannten Lügen.

Neu ist, dass jetzt auch Richter auf den Plan treten, um diesen Mega-Betrug zu fördern. Dabei werden die sogenannten „Menschenrechte“, oder besser ihre absurde Auslegung bemüht, die schon bisher als Brechstange und Sturmgeschütz zur Durchsetzung der Zerstörung und Umformung unserer traditionellen westlichen Gesellschaft mit ihren tradierten Werten dienen. Man könnte an dieser Stelle wohl endlos weiterschreiben, was unter dem Deckmäntelchen der „Menschenrechte“ für Verbrechen an Menschen im Besonderen, und der menschlichen Gesellschaft im Allgemeinen begangen werden. Es ist völlig klar, dass die Versklavung der gesamten Menschheit durch wenige Superreiche eine Umformung des Denkens in den Köpfen der Menschen notwendig macht. Die überkommene Gesellschaft muss zerstört werden, indem man die alten, bewährten Paradigmen beseitigt und durch neue Irrsinnigkeiten wie Wokeness, Genderwahn und LGBTQ-Irrsinn ersetzt.

 

Die bewährten menschlichen Strukturen, basierend auf der Familie müssen gründlichst zerstört werden. Zentraler Punkt in dieser Strategie ist die Zerstörung und Leugnung der Geschlechtlichkeit. Das einzelne Individuum wird dadurch zu einem lebensunfähigen Wesen, das besonders leicht manipuliert und gegängelt werden kann. Letztlich soll eine Art neue Klimareligion durchgesetzt werden, deren zentraler Glaubensgrundsatz der drohende Weltuntergang durch die drohende Überhitzung der Atmosphäre durch das lebensnotwendige Spurengas CO2 ist. Das Leben auf diesem Planeten wird so quasi für sich selbst zur Bedrohung! Es ist klar, dass man einen derartigen Unsinn nur noch völlig verblödeten Menschen einreden kann, wie beispielsweise einer Gruppe seniler alter Damen, die sich für eine Klage beim Gerichtshof für Menschenrechte instrumentalisieren haben lassen. Kriminelle Richter verurteilten daraufhin die Schweiz, nicht genug gegen den behaupteten menschengemachten Klimawandel gemacht zu haben. Die Absurdität dieses Urteils ist durch nichts mehr zu überbieten, da weder der menschengemachte Klimawandel, noch der Einfluss dieses Unsinns auf das Leben der klagenden Personen nachgewiesen werden kann. Das Recht als solches, sowie das Gericht haben sich dadurch ad Absurdum geführt.

 

Insbesondere die viel besungene „Demokratie“ der Staaten des Wertewestens wird endgültig zu Grabe getragen können, wenn sich einzelne Richter anmaßen können, irgendwelche irre Entscheidungen zu treffen, denen sich dann gewählte Politiker gefälligst zu beugen haben.

Die westliche „Demokratie“ verkommt so zu einer Herrschaft von Verrückten und Wahnsinnigen. Falls sich die Bürger des Wertewestens nicht über Wahlen von diesen Verrückten befreien können, werden das irgendwann andere von außen tun, so wie die Hitler-Diktatur dereinst auch von außen eliminiert wurde.

Bereits vor mehr als zwei Jahren hat UNSER MITTELEUROPA auf das Verschieben von Geld von Unten nach Oben in mehreren Artikeln hingewiesen:

„Energiewende“ soll dank “Klimakrise” und Klima-Hysterie Groß-Konzernen Milliardengewinne verschaffen

 

„Energiewende“ soll dank “Klimakrise” Groß-Konzernen Milliardengewinne verschaffen | Teil 2

Teil 3: Die Nebenkosten der Windkraft soll der Konsument tragen



Bitte unterstützen Sie unseren Kampf für Freiheit und Bürgerrechte. Und auch gegen die Klima-Hysterie, die letztlich der Nährboden für Programme ist, die uns das Geld aus der Tasche ziehen sollen, wir wir bereits jetzt schon erfahren dürfen. Stichwort: Energiewende. Und das ist erst der Anfang! Die Umverteilung von unten nach oben hat gerade erst begonnen.

Für jede Spende (PayPal oder Banküberweisung) ab € 10.- erhalten Sie als Dankeschön auf Wunsch ein Dutzend Aufkleber „KLIMA-HYSTERIE? NEIN DANKE“ portofrei und gratis! Details hier.


 


 

Es gibt neue Nachrichten auf friedliche-loesungen.org
:

Nur wer angemeldet ist, geniesst alle Vorteile:

  • Eigene Nachrichten-Merkliste
  • Eigener Nachrichtenstrom aus bevorzugten Quellen
  • Eigene Events in den Veranstaltungskalender stellen
M D M D F S S
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31