Jared Kushners grausamer Schabernack mit den Stränden von Gaza

Jared Kushners entsetzliche Bemerkungen über die ethnische Säuberung Palästinas wurden letzten Monat in Harvard geäußert, aber sie wurden erst diese Woche bekannt. Zur gleichen Zeit, als der Kandidat Donald Trump (Kushners Schwiegervater) der kostenlosen Pro-Netanjahu-Tageszeitung Israel Hayom ein Interview gab, versucht der Trump-Clan mitten im Wahlkampf, konservative Juden um jeden Preis zu verführen.

Inmitten des Völkermords in Gaza und seiner humanitären Katastrophe, die durch den Apartheid- und Pariastaat Israel verübt wurde, betreiben seine Medien schamlos eine massive Werbekampagne für Immobilienprojekte an Gazas begehrten Stränden mit Blick auf das Mittelmeer und neben Gasfeldern in voller Prospektion .

Jared Kushner (JK), ein umstrittener Khasar 

Es gibt neue Nachrichten auf friedliche-loesungen.org
:

Nur wer angemeldet ist, geniesst alle Vorteile:

  • Eigene Nachrichten-Merkliste
  • Eigener Nachrichtenstrom aus bevorzugten Quellen
  • Eigene Events in den Veranstaltungskalender stellen
M D M D F S S
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31