Impf-Holocaust: Hunderttausende von „vollständig geimpften“ Menschen sterben wöchentlich, so offizielle Regierungsberichte

Falls Sie es noch nicht gemerkt haben: Die eigentliche Plandemie war nie ein durch die Luft übertragenes Virus. Es waren schon immer die sogenannten „Impfstoffe“, deren Inhalt nach neuesten Regierungsangaben wöchentlich Hunderttausende von Menschen tötet.

Die „Vollgeimpften“ sind die wandelnden Toten, die ein geschädigtes Immunsystem mit sich herumtragen, das von Spike-Proteinen und anderen tödlichen Toxinen geplagt wird, die die Gesundheitssysteme mit kranken und sterbenden Patienten überschwemmen.

In den „Nachrichten“ werden Sie davon natürlich nichts hören, denn es ist eine ganz andere Geschichte als die, die von den Machthabern verbreitet wird, die uns alle glauben machen wollen, dass die Impfungen „Leben retten“. Die Wahrheit ist, dass die Impfungen vor unseren Augen zu einer massiven Entvölkerung der Welt führen.

Die Zahl der täglichen Notarzteinsätze in England, um nur ein Beispiel zu nennen, ist inzwischen so hoch, dass das dortige System Schwierigkeiten hat, für jeden Fall einen Ersthelfer zu entsenden. Auch die Krankenhäuser sind mit Patienten, die an postnatalen Krankheiten leiden, überlastet, so dass nur noch wenige oder gar keine Krankenhausbetten mehr zur Verfügung stehen.

CDC: Myokarditis-Risiko bei vollständig Geimpften 133-mal höher

Der Nationale Gesundheitsdienst (NHS) hat auf eine Anfrage zur Informationsfreiheit hin bestätigt, dass sich die Zahl der herzbedingten Notfälle im Jahr 2021 im Vergleich zu 2020 und davor verdoppelt hat. Im Jahr 2022 steigt die Zahl weiter an, da die langfristigen Auswirkungen der Impfungen ablaufen.

Aus den neuesten Datentabellen, die Sie auf GlobalResearh.ca einsehen können, wissen wir, dass die Zahl der Krankenwageneinsätze Monat für Monat weiter steigt und kein Ende in Sicht ist.

Nur um das klarzustellen, viele dieser Anrufe richten sich an jüngere Menschen und nicht nur an ältere. Junge Menschen, die sonst kerngesund sind, sind jetzt durch ein geschädigtes Herz geschwächt, was in vielen Fällen zu einem Herzinfarkt oder Schlaganfall führt.

Auch die Zahl der Todesfälle steigt sprunghaft an, da sich die Proteine der Injektionsspitzen im Körper der Menschen ansammeln und Gerinnsel bilden, die in vielen Fällen zum Tod führen.

Denken Sie daran, dass die Krankenhäuser, als sie wegen des „Virus“ geschlossen wurden, eigentlich in Urlaub fuhren. Es gab nie einen wirklichen Krankheitsausbruch von nennenswertem Ausmaß, bis die Operation Warp Speed gestartet wurde und die Hölle über die Welt hereinbrach.

Jetzt sind dank der Impfungen Hunderte von Millionen Menschen wandelnde gesundheitliche Zeitbomben, die scheinbar willkürlich gezündet werden. Und die Gesundheitssysteme sind nicht in der Lage, sie alle zu behandeln.

Die US-amerikanischen Zentren für Krankheitskontrolle und -prävention (CDC) wissen schon seit geraumer Zeit von den herzschädigenden Auswirkungen der Impfungen. Bereits im Januar wurde eine Studie veröffentlicht, in der hervorgehoben wurde, dass Menschen, die sich gegen die Fauci- Grippe impfen lassen, ein 133-mal höheres Risiko haben, an einer Myokarditis zu erkranken, als Menschen, die sich nicht impfen lassen.

„Das bedeutet, dass die Covid-Impfung das Risiko, an Myokarditis zu erkranken, um schockierende 13.200 % erhöht“, berichtet Global Research.

„Eine Myokarditis schwächt schließlich das Herz, sodass der Rest des Körpers nicht mehr ausreichend mit Blut versorgt wird. Es können sich dann Gerinnsel im Herzen bilden, die zu einem Schlaganfall oder Herzinfarkt führen. Zu den weiteren Komplikationen der Erkrankung gehört der plötzliche Herztod.“

„Es gibt keine milde Version der Myokarditis, sondern sie ist äußerst ernst, da der Herzmuskel nicht in der Lage ist, sich zu regenerieren. Wenn der Schaden erst einmal da ist, kann die Uhr nicht mehr zurückgedreht werden.

Nach Angaben des Office for National Statistics (ONS) im Vereinigten Königreich ist die Zahl der Todesfälle im Zeitalter der Operation Warp Speed sprunghaft angestiegen, insbesondere bei den teilweise oder vollständig Geimpften. Bei den Ungeimpften hingegen sind keine derartigen Auswirkungen zu beobachten.

benji Karaffe Alladin Gold + 2_Becher Gold

Es gibt neue Nachrichten auf friedliche-loesungen.org
:

Nur wer angemeldet ist, geniesst alle Vorteile:

  • Eigene Nachrichten-Merkliste
  • Eigener Nachrichtenstrom aus bevorzugten Quellen
  • Eigene Events in den Veranstaltungskalender stellen
M D M D F S S
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30