Ich mache Sommerpause und Ferien

So, ich hab mal wieder genug geschrieben. Es ist Zeit sich eine Pause zu gönnen und etwas zu entspannen.

Die Welt ist völlig verrückt geworden und es ist nicht mehr tragbar, was tagtäglich an negativen Nachrichten auf uns niederprasselt. Ich empfehle euch die digitale Welt für eine Weile zu verlassen, nicht mehr den Inhalt des Bildschirmes wie eine Droge zu konsumieren, und in die echte Welt zu gehen, die Natur zu geniessen, mit Familie und Freunde sich analog zu treffen und vom dem Irrsinn mental und körperlich zu erholen. Ich werde es tun.

Wir müssen neue Kräfte sammeln, um was im Restjahr 2020 auf uns zukommt zu verkraften. Was im ersten Halbjar ablief war noch gar nichts, nur ein Vorspiel, denn das dicke Ende kommt erst.

Deshalb melde ich mich ab und wünsch euch schöne Ferientage. Macht das selbe, ihr habt es euch verdient, schaltet alles aus und seid glücklich.


Habt ihr überhaupt gemerkt, wie die Propaganda umgeschaltet hat, weg von Berichten über Covid-19 Todesfälle zu der Betonung der Zahlen über Infektionen. Klar, Tote gibts ja fast keine und deshalb müssen sie die Infektionen in den Vordergrund stellen, damit sie ihre Corona-Diktatur rechtfertigen können. Nur, infiziert werden wir ja alle irgendwann, ohne das uns etwas passiert.

Sie testen jetzt wie verrückt, damit sie hohe Infektionszahlen bekommen. Diese Zahl sagt aber nichts über eine Gesundheitsgefährdung aus, wird nur zur Angstmacherei über eine "zweite Welle" benutzt, denn infiziert heisst ja nicht krank. Deshalb, fröhliches Tragen der "Gesichts-Windeln", das absolut nichts bringt und nur ein Symbol der Diktatur und der Unterwürfigkeit ist.

Was ich überhaupt nicht verstehe, warum es keinen Massenprotest gegen die Zerstörung der Gesellschaft und der Wirtschaft gibt, gegen die Pleitewelle und Massenarbeitslosigkeit, und die Landesverräter nicht aus ihren Ämtern gejagt werden, die das verursacht und zu verantworten haben. Der schlimmste Virus, der die meisten Gehirne befallen hat, ist der Zombie-Virus. Völlig apathisch gehorchen sie.


Aber wegen dem "Black Lives Matter" Bullshit gehen die Leute auf die Strassen, da spielen dann die Abstandsregeln um eine "Ansteckung" zu verhindern keine Rolle und werden von den Behörden nicht durchgesetzt. Daran erkennt man, ist doch voll gelogen was sie über die Gefährlichkeit von Corona erzählen, wenn sie die BLM-Proteste stattfinden lassen, aber sonst der Abstandsmangel bestraft wird.

Wie völlig einseitig und heuchlerische die BLM-Proteste sind, besonders ausserhalb der USA, ist die Tatsache, niemand ging für Justine Damond weltweit auf die Strasse zu demonstrieren, weil sie 2017 als Weisse von einem schwarzen Polizisten auch in Minneapolis, Minnesota erschossen wurde, obwohl sie unbewaffnet war, keinerlei kriminelle Vorgeschichte hatte, im Gegensatz zu George Floyd, und sie sogar die Polizei um Hilfe gebeten hatte. Der Polizist Mohamed Noor hat ihr ohne Grund in den Bauch geschossen, der bereits drei Dienstaufsichtbeschwerden gegen sich laufen hatte. Das war keinen Protest der "Antirassisten" gegen Polizeigewalt wert. Warum? Weil sie eine Weisse war und er ein Schwarzer?

Bis bald

PS: Wer mich besuchen will kann es gerne tun, denn ich biete Gästezimmer an. Ab 15. Juli soll Russland die Grenzen wieder öffnen. Hier der Link zu meinem "Resort", wo ihr auch einige Tipps wegen der Anreise findet und welche Sehenswürdigkeiten in Abchasien zu besichtigen und Aktivitäten zu unternehmen sind.

Kolloidales-gold-u-silber benji

mousepad Blume des Lebens benji

Jutetasche "Blume des Lebens"

benji Karaffe Alladin Gold + 2_Becher Gold

Olivenöl-ozonisiert benji

Es gibt neue Nachrichten auf friedliche-loesungen.org
:

Nur wer angemeldet ist, geniesst alle Vorteile:

  • Eigene Nachrichten-Merkliste
  • Eigener Nachrichtenstrom aus bevorzugten Quellen
  • Eigene Events in den Veranstaltungskalender stellen
M D M D F S S
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30