Hat Böhmermann Recht? Wie vernetzt sind FDP & Rechtsextreme?

Wie FDP und Faschisten vernetzt sind

Es fing alles mit einem Tweet von Jan Böhmermann an. Nicht von gestern, sondern aus dem Jahr 2018. Damals twitterte Böhmermann “Ich bin dafür, dass jemand, der unter 50 Jahre alt ist und dessen beide Eltern nicht in Deutschland geboren worden sind, die nächste deutsche Bundeskanzlerin wird.”

Circa 1,5 Jahre später machte sich Benedikt Brechtken, Kreisvorsitzender der Jungen Liberalen Recklinghausen, darüber lustig und schlug Ivanka Trump vor. Das war am Donnerstag Abend. Am Tag darauf twitterte Martin Sellner, Chef der rechtsextremen Identitären, der u.a. Spendengelder vom Christchurch-Attentäter erhalten hat (Quelle), einen ganz ähnlichen Scherz – und schlug sich selbst vor.

Der Satiriker kommentierte dazu: “Es dauert im Netz knapp 12 Stunden, bis rechtsextreme Empörungstrigger von der FDP Recklinghausen bis zu den Kernfaschos der Identitären Bewegung durchgereicht werden. Wie schnell, anonym und einfach läuft es andersherum? Und wie oft ist das in den letzten 5 Jahren geschehen?”

Olivenöl-ozonisiert benji

benji Karaffe Alladin Gold + 2_Becher Gold

Kolloidales-gold-u-silber benji

mousepad Blume des Lebens benji

Jutetasche "Blume des Lebens"

Es gibt neue Nachrichten auf friedliche-loesungen.org
:

Nur wer angemeldet ist, geniesst alle Vorteile:

  • Eigene Nachrichten-Merkliste
  • Eigener Nachrichtenstrom aus bevorzugten Quellen
  • Eigene Events in den Veranstaltungskalender stellen
M D M D F S S
 
 
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29