Grüne „Umweltsau“? Jammern über Plastik­müll, aber selbst mit Plastiksack herumlaufen

Wieder einmal hat man einen Vertreter der Grünen Verbotspartei dabei erwischt, wie er Wasser predigt und Wein trinkt. Die Rede ist diesmal vom Bundestagsabgeordneten Anton Hofreiter. Anlässlich des „Plastikgipfels“ der Umweltministerin Svenja Schulze (SPD) beklagte der Grüne theatralisch vor laufender Kamera das schlechte Abschneiden Deutschlands bei der Plastikvermeidung. Deutschland sei beim Vermeiden von Verpackungsmüll Schlusslicht innerhalb der Europäischen Union, so die Kritik.

So weit, so gut. Doch wenig später erwischte man Hofreiter im Jakob-Kaiser-Haus neben dem Reichstag. Und was hatte der Grün-Politiker wohl in der Hand? Einen verpönten Plastiksack. Somit ist Hofreiter nicht Teil der Lösung, sondern ganz klar Teil des Problems der globalen Plastiverschmutzung. Sehen Sie selbst:

benji Karaffe Alladin Gold + 2_Becher Gold

Kolloidales-gold-u-silber benji

Olivenöl-ozonisiert benji

Jutetasche "Blume des Lebens"

mousepad Blume des Lebens benji

Es gibt neue Nachrichten auf friedliche-loesungen.org
:

Nur wer angemeldet ist, geniesst alle Vorteile:

  • Eigene Nachrichten-Merkliste
  • Eigener Nachrichtenstrom aus bevorzugten Quellen
  • Eigene Events in den Veranstaltungskalender stellen
M D M D F S S
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31