Gerichtsmedizin bestätigt Verdacht: BBC-Moderatorin starb an Corona-Impfung

Eine Obduktion der verstorbenen BBC-Moderatorin Lisa Shaw hat ergeben, dass die Frau infolge der ersten Dosis der Corona-Impfung gestorben ist. "Lisa starb aufgrund von Komplikationen bei einer COVID-Impfung von AstraZeneca", sagte Karen Dilks, die verantwortliche Gerichtsmedizinerin von Newcastle, laut einem Bericht der BBC. Lisa Shaw hatte für BBC Radio Newcastle gearbeitet. Im Mai starb sie im Alter von 44 Jahren.

Die Gerichtsmedizinerin teilte mit, dass Shaw zuvor gesund gewesen sei. Ihr Tod sei "eindeutig" auf eine sehr seltene "impfstoffinduzierte thrombotische Thrombozytopenie" zurückzuführen, eine Erkrankung, die zu Schwellungen und Blutungen im Gehirn führt.

Bereits im Mai hatte sich ein Neuropathologe, der Shaw nach ihrem Tod untersuchte, überrascht über die Blutgerinnsel und Blutungen im Gehirn der Patientin geäußert. Zeitlich gesehen sei es sehr wahrscheinlich, dass ihr Tod durch den Impfstoff verursacht worden sei. Gerichtsmedizinerin Dilks konnte den Verdacht nun bestätigen, sagte aber, der Vorfall sei "sehr selten".

Am 29. April hatte die Mutter eines Kindes die erste Dosis des Impfstoffs erhalten. Am 13. Mai wurde sie mit dem Krankenwagen in das Universitätskrankenhaus von North Durham gebracht. Zuvor hatte sie mehrere Tage lang unter Kopfschmerzen gelitten.

Ihr behandelnder Arzt hatte dazu mitgeteilt, dass Shaw über "starke, schießende und stechende Kopfschmerzen" an der Stirn und hinter ihren Augen klagte. Bei Untersuchungen waren Blutgerinnsel in ihrem Gehirn festgestellt worden, woraufhin sie in die Neurologie verlegt wurde.

Trotz Behandlung mit Medikamenten wurden die Kopfschmerzen der Patientin schlimmer. Ihre Sprachfähigkeit soll zunehmend eingeschränkt gewesen sein. Auch operative Eingriffe führten zu keiner Verbesserung des Zustandes.

Mehr zum Thema COVID-19-Impfungen: Mehr als doppelt so viele Nebenwirkungen gemeldet wie in den letzten 20 Jahren

benji Karaffe Alladin Gold + 2_Becher Gold

Es gibt neue Nachrichten auf friedliche-loesungen.org
:

Nur wer angemeldet ist, geniesst alle Vorteile:

  • Eigene Nachrichten-Merkliste
  • Eigener Nachrichtenstrom aus bevorzugten Quellen
  • Eigene Events in den Veranstaltungskalender stellen
M D M D F S S
 
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31