False-Flag-Angriff in Vorbereitung? US-Behörden trainieren den Einsatz einer „schmutzigen Bombe“

Vom 16. Mai bis zum 20. Mai führt die National Nuclear Security Administration (NNSA) des Energieministeriums (DoE) in Austin, Texas, eine Übung durch, die den Einsatz von Tieffliegern und einen simulierten radiologischen Angriff beinhaltet.

Die Übung mit dem Namen „Cobalt Magnet 22“ soll angeblich stattfinden, um lokale, staatliche und bundesstaatliche Behörden auf die Möglichkeit eines zukünftigen radiologischen Angriffs vorzubereiten. Da diese Übungen jedoch in der Regel live gehen, möchten viele wissen: Ist dies ein weiterer False-Flag-Angriff in Vorbereitung?

An „verschiedenen Orten in der Stadt“, heißt es in einer Ankündigung der NNSA, „wird die Übung einen radiologischen Angriff simulieren und es dem Einsatzpersonal ermöglichen, den Schutz der öffentlichen Gesundheit und Sicherheit zu üben, Nothilfe für die betroffene Bevölkerung zu leisten und grundlegende Dienste wiederherzustellen.“

Während der Übung wird Berichten zufolge Personal in PSA (persönliche Schutzausrüstung) mit Ausrüstung in Austin herumlaufen, während es vorgibt, Strahlung zu überwachen und zu erkennen, die vermutlich von einem Atomangriff stammt.

Ersthelfer „und andere“, fügt die Ankündigung bedrohlich hinzu, werden im Rahmen der Übung auch „an verschiedenen Orten“ in der texanischen Hauptstadt eingesetzt.

„Die Männer und Frauen des Nuclear Emergency Support Teams – oder NEST – sind darin geschult, Entscheidungsträgern bei beängstigenden Ereignissen zeitnah umsetzbare wissenschaftliche Ratschläge zu geben“, sagt Jay Tilden, stellvertretender Unterstaatssekretär für Terrorismusbekämpfung und Proliferationsbekämpfung des Verteidigungsministeriums.

„Die Rettung von Leben und die Verringerung der Auswirkungen eines nuklearen Zwischenfalls erfordert ein umfassendes Verständnis dessen, was passiert ist, wer betroffen sein wird und wie die optimale Reaktion aussehen sollte. Das Büro von NEST stellt diese Informationen so schnell wie möglich lokalen, staatlichen und föderalen Führungskräften zur Verfügung.“

Laut der NNSA-Ankündigung über die Übungen :

Cobalt Magnet 22 ist der Höhepunkt von 18 Monaten Planung durch lokale, staatliche und bundesstaatliche Einsatzkräfte. Die Übung, die an verschiedenen Orten in der Stadt stattfindet, wird einen radiologischen Angriff simulieren und es dem Einsatzpersonal ermöglichen, den Schutz der öffentlichen Gesundheit und Sicherheit zu üben, Nothilfe für die betroffene Bevölkerung zu leisten und grundlegende Dienste wiederherzustellen.

Während der Woche kann die Öffentlichkeit Feldteams in Schutzkleidung sehen, die radiologische Überwachungs- und Erkennungsgeräte verwenden, Tiefflieger, die Überflüge zur Datenerfassung durchführen, und Gruppen von Ersthelfern und anderen, die an verschiedenen Orten stationiert sind. Die Übung ist Teil eines regelmäßigen Trainings-, Übungs- und Planungsprogramms, mit dem sich die NNSA und Partner auf Bundes-, Landes- und lokaler Ebene auf den Schutz der öffentlichen Gesundheit und Sicherheit vorbereiten.

Bürgermeister Adler und andere örtliche Beamte: „Das ist nur eine Übung“

Um die Befürchtungen der Anwohner zu zerstreuen, die besorgt sind, dass diese neueste Regierungsübung auf mysteriöse Weise live geht, hat der Bürgermeister von Austin, Steve Adler, ein wütender liberaler Demonkrat mit „Lass dich impfen!“ prominent auf seinem Twitter-Account geschrieben, schrieb er in einem Tweet Folgendes:

„Während einer Planungsübung nächste Woche sehen die Einwohner von Austin möglicherweise Teams in Schutzkleidung, die radiologische Geräte verwenden, niedrig fliegende Flugzeuge, die Daten sammeln, und Gruppen von Ersthelfern und anderen, die an verschiedenen Orten stationiert sind. Das ist nur eine Übung.“

Zusammen mit dieser Nachricht teilte Adler einen Link zu einem Artikel von The Hill , in dem die Übung ausführlicher erklärt wird.

Austin Emergency Management (AEM) twitterte drei Tage später eine ähnliche Nachricht und betonte, dass das Ereignis „nur eine Übung“ sei und keine Sorge oder Panik nötig sei.

Weder die NNSA noch andere lokale Behörden in Austin haben geklärt, warum die Simulation dort stattfindet oder ob Austin einer radiologischen oder anderen Bedrohung ausgesetzt ist, die es zu einem potenziellen Ziel machen würde.

Cobalt Magnet 22 erinnert an die Übung „Jade Helm 15“ aus dem Jahr 2015, die ebenfalls in derselben Gegend von Texas und unter ähnlich seltsamen Umständen stattfand.

Wie Sie sich vielleicht erinnern, besuchte der Health Ranger einen der an dieser Übung beteiligten Orte, zu denen „Wachtürme“ gehören, die denen ähneln, die in faschistischen Regimen verwendet wurden, um Gefangene zu überwachen, die hinter Stacheldrahtzäunen gefangen gehalten werden.

Jade Helm 15 simulierte die Infiltration von Soldaten, die „unentdeckt unter der Zivilbevölkerung“ operierten, um zu sehen, ob sie infiltrieren und sich unter die allgemeine Bevölkerung mischen könnten, ohne bemerkt zu werden.

Zu dieser jüngsten Übung in Austin sagte Adan Salazar, der für Infowars und Newswars schrieb, Folgendes:

„Die Übung findet statt, während die NATO und ihre Verbündeten die Ukraine weiterhin in ihrem Krieg gegen Russland stützen und die ehemalige Sowjetnation provozieren, die über volle nukleare Fähigkeiten verfügt. Die Behörden sagten nicht, dass die Übungen eine Reaktion auf irgendeine Art von Drohung aus Russland waren.“

Die Drohung mit der schmutzigen Bombe ist real

Wir haben bestätigende Informationen, die besagen, dass radikalisierte islamische Terrorgruppen, die von Afghanistan aus operieren, ihren Weg in die USA finden, indem sie westeuropäische Fluchtwege für ukrainische „Flüchtlinge“ ausnutzen, die vor dem Krieg fliehen.

Diese Personen beschaffen sich EU-Dokumente und reisen dann in die Vereinigten Staaten, wo sie Sprengwesten bauen, die entweder traditionelle kinetische (Spreng-) Ladungen oder eine Kombination aus Sprengstoff mit der Anreicherung von schmutzigem Bombenmaterial wie Kobalt-60 enthalten.

Laut unseren Quellen liefert der Iran Waffeningenieure, um diese hochkomplexen Selbstmordwesten zu bauen, die sorgfältig konstruiert werden müssen, um die Verbreitung von Radioisotopen zu maximieren, wenn die Sprengladungen gezündet werden.

Wie wir erfahren haben, werden diese Westen so konstruiert, dass sie zerlegt und einfach über die weit offene Südgrenze in die USA geschmuggelt und dann innerhalb der USA wieder zusammengesetzt und einsatzbereit gemacht werden können. Sie können also außerhalb der USA gebaut und über die weit geöffnete Grenze eingeführt werden.

Das Ergebnis ist, dass die Vereinigten Staaten von radioaktiven schmutzigen Bomben getroffen werden, die auf große US-Städte zielen werden, um Massenpanik zu verbreiten und diese Wohngebiete unbewohnbar zu machen.

Die wirtschaftlichen Störungen, die einem solchen Ereignis folgen würden, wären katastrophal. Denken Sie an den wirtschaftlichen Zusammenbruch nach dem 11. September, der sich jedoch um ein Vielfaches vervielfacht hat.

Stellen Sie sich das Gemetzel vor, wenn eine schmutzige Bombe einen großen US-Hafen trifft und den Logistikbetrieb lahmlegt, was den Zusammenbruch der globalen Lieferkette verschlimmert.

Medizinskandal Schlaganfall Buchansicht - Shopseite Medizinskandal Depressionen

Cobalt-60 hat eine Halbwertszeit von etwa 5,27 Jahren, was bedeutet, dass seine Wirkung etwa 53 Jahre anhält (10 Halbwertszeiten). Jede Stadt, die von Kobalt-60 getroffen wird, wäre für viele Jahrzehnte unbewohnbar, es sei denn, es würden außergewöhnliche Dekontaminationsbemühungen mit großem Aufwand eingeleitet (denken Sie an Billionen von Dollar, um Teile mehrerer US-Städte abzureißen und sie dann wieder aufzubauen …).

Dieselbe US-Regierung, die im Begriff ist, 40 Milliarden Dollar zum Schutz der ukrainischen Grenzen zu schicken, wird keinen Cent dafür ausgeben, die amerikanischen zu schützen. Da die US-Südgrenze weit offen ist, ermöglicht sie Terroristen einen einfachen Weg, in die Vereinigten Staaten einzureisen und radiologische Waffen für inszenierte Operationen zu transportieren.

Diese Waffen können auch in den USA erworben werden, indem man medizinische Sterilisations- oder Bildgebungsgeräte stiehlt und dann ihre Radioisotope für den Bau schmutziger Bomben nutzt.

Die politischen Führer der Vereinigten Staaten von Amerika haben unserer Ansicht nach Verrat begangen , indem sie die US-Südgrenze weit offen gelassen haben, wodurch Amerika effektiv anfällig für Kriegshandlungen gemacht wurde, die die ungeschützte Grenze ausnutzen.

Das Versäumnis, die eigenen Grenzen Ihrer Nation zu verteidigen, ist eine entschuldbare – sogar kriminelle – Handlung, insbesondere wenn so viel Mühe darauf verwendet wird, die Grenzen anderer Nationen zu verteidigen. Amerikas Hintertür wurde praktisch weit offen gelassen, damit Terroristen direkt hineinspazieren und nach Belieben schmutzige Bomben zünden können, mit einer nahezu null Chance, dass sie von der Grenzpatrouille verboten werden.

 

Dies wird schmerzlich deutlich, wenn die erste schmutzige Bombe in einer US-Stadt gezündet wird – ein Ereignis, das mit jedem Tag wahrscheinlicher wird.

Jod bietet übrigens überhaupt keinen Schutz vor Cobalt-60 Dirty Bombs . Jod schützt die Schilddrüse nur vor Jod-131, das ein völlig anderes Radioisotop ist.

Am 28. April 2020 erschien „Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird“.

Am 15. Dezember 2020 erschien „Der Musik-Code: Frequenzen, Agenden und Geheimdienste: Zwischen Bewusstsein und Sex, Drugs & Mind Control“ (auch bei Amazon  verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Popstars als Elite-Marionetten im Dienste der Neuen Corona-Weltordnung“.

Am 10. Mai 2021 erschien „DUMBs: Geheime Bunker, unterirdische Städte und Experimente: Was die Eliten verheimlichen“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel „Das HAARP-Netzwerk und geheime Experimente“.

Am 18. März 2022 erschien „Die moderne Musik-Verschwörung: Popstars, Hits und Videoclips – für die perfekte Gehirnwäsche“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel „Stars Pro und Contra Impfung: „Die Ärzte“, „Die Toten Hosen“, Nena, Westernhagen, Eric Clapton, Neil Young und weitere“.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (alle vier Bücher für Euro 120,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Quellen: PublicDomain/naturalnews.com am 18.05.2022

benji Karaffe Alladin Gold + 2_Becher Gold

Es gibt neue Nachrichten auf friedliche-loesungen.org
:

Nur wer angemeldet ist, geniesst alle Vorteile:

  • Eigene Nachrichten-Merkliste
  • Eigener Nachrichtenstrom aus bevorzugten Quellen
  • Eigene Events in den Veranstaltungskalender stellen
M D M D F S S
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30