EUROVISION: Der Westen zwischen Sexismus und Satanismus (Videos)

Am Dienstagabend fand im schwedischen Malmö das erste Halbfinale des 68. Eurovision Song Contest statt. Wie kaputt der kollektive Westen auch ästhetisch ist, lässt sich als Barometer am drittklassigen Eurovisions-Song-Contest ablesen.

In seinen primitiv abgeklatschten Überschreitungen von längst nicht mehr vorhandenen Grenzen und der Suche nach Chaos und Anarchie.

Finnland: “No rules” im body-colour-slip mit Sadalen und Socken

Finnland ließ sich diesbezüglich eine arg peinliche, dieses Mal freilich maskulin-chen aufgeheizt-sexualisierte Nummer einfallen: „No rules“ brüllte ein bekannter finnischer DJ namens „DJs Windows95man“ auf der Bühne herum.

Wie ein Verrückter tobte ein fast-nacktes feistes finnisches Männchen über die Bühne, während sein letzter Rest von Männlichkeit dauernd – auf verschiedene kreative Weise verdeckt wurde – mal mit einer Kamera, mal mit einer Mappe, mal Go-go-dancern.

Bei genauerem Hinsehen, musste man dann allerdings zum Schreck erkennen, dass „Windows 95man“, das, worauf er dauernd Lust zu versprechen versprach, ein abturnender körperfarbener Slip war. Sicher ist sicher. Immerhin könnte er aber mit dieser Nummer subtilen Widerstand gegen die Vorherrschaft des Femininen im Sinne haben. Ein möglicher Versuch, den Zuschauern die Homo-Erotik zeitgeistkonform schmackhaft zu machen, dürfte allerdings in die Hose gegangen sein. Da war die Ex-Song-Contest-Siegerin Concita Wurst trotz Damenbart noch anziehender.

Mir Socken, Jesus-Sandalen und feistem Arsch – unwiderstehbar für Frau und Mann!

https://youtu.be/eXvdKgO2Acw

Irland: “Krönt die Hexe” statt “Waffenstillstand”

Und auch das bisher als katholisch-konservative Hochburg bekannte Irland war eifrig bemüht, dieses verstaubte Image im Sinne von Cancel Culture, mit satanistischen Mitteln, abzuschütteln: Die 31-jährige irisch-schwedische Sängerin Bambie Thug, wählte ein hexenhaftes Outfit für ihren „Doomsday Blue“.

Bei genauerem Hinsehen zeigt sich aber, wie sehr der kollektive Westen zu einer Kriegstreiberzensur verkommen ist:

Ursprünglich wollte sich Bambie Thug nämlich die Wörter „Waffenstillstand“ und „Freiheit“ auf den Körper malen und live präsentieren. Das war dann aber den EU-gleichgeschalteten Veranstaltern zu viel des Gut-Menschen-haften. Auch wenn die Worte hätten mittels der frühmittelalterlichen irischen Oghamschrift geschrieben werden hätten sollen. Bambie Thug wollte damit aber nicht für eine Ende des Ukrainekrieges werben, sondern nur auf die derzeitige Lage im Gazastreifen aufmerksam machen.

“Die Schrift, die auf Bambie Thugs Körper während der Kostümproben zu sehen war, verstieß gegen die Wettbewerbsregeln, die den unpolitischen Charakter der Veranstaltung schützen sollen.”

– so die Veranstalter.

Um einen Eklat zu verhindern, war dann aber auch schnell Ersatz gefunden: Nun trägt „Bambie Thug“ die Worte „Krönt die Hexe“. Bamie zeigte sich darob schwer frustriert:

Es war sehr wichtig für mich, weil ich für Gerechtigkeit und für Frieden bin. Leider musste ich diese Botschaften in ‚Krönt die Hexe‘ ändern, was eine Anordnung der EBU war. (rolling stone)

https://youtu.be/BNc5zTYkTaQ

_________________________________________________________________________________________________________________________

„KATAKLYPSE NOW: 100 Jahre Untergang des Abendlandes (Spengler) Dekonstruktion der Political Correctness.“

Das Buch ist für “UME”-Leser direkt bei Elmar Forster postalisch (inkl. Widmung) zum Preis von 24,50 EUR (inkl. Porto und persönlicher Widmung) unter <ungarn_buch@yahoo.com> bestellbar.

 

Unser Ungarn-Korrespondent Elmar Forster, seit 1992 Auslandsösterreicher in Ungarn, verteidigt in seinem Buch „Ungarn Freiheit und Liebe – Plädoyer für eine verleumdete Nation und ihren Kampf um Wahrheit“  seine Wahlheimat gegen die westlichen Verleumdungskampagnen. Der amazon-Bestseller ist für “UME”-Leser zum Preis von 17,80.- (inklusive Postzustellung und persönlicher Widmung) direkt beim Autor bestellbar unter <ungarn_buch@yahoo.com




 

Es gibt neue Nachrichten auf friedliche-loesungen.org
:

Nur wer angemeldet ist, geniesst alle Vorteile:

  • Eigene Nachrichten-Merkliste
  • Eigener Nachrichtenstrom aus bevorzugten Quellen
  • Eigene Events in den Veranstaltungskalender stellen
M D M D F S S
 
 
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30