Enthüllt das Illuminati-Kartenspiel die geheimen Pläne der Schattenregierung? Soll Trump ermordet werden? (Video)

Kann ein einfaches Spiel die geheimen Pläne der Schattenregierung aufdecken? Angesichts des Einflusses, den die mysteriöse Kartensammlung INWO (Illuminati New World Order oder Illuminati Neue Weltordnung) auf der ganzen Welt hatte, wollen wir die Geheimnisse, dies sich hinter diesem Spiel verbergen, aus erster Hand kennen lernen.

Aber zunächst gehen wir darauf ein, wie die Ereignisse um die Veröffentlichung dieses umstrittenen Kartenspiels abgelaufen sind. Im September 1981 wurde das Kartenspiel entwickelt, welches für viele zu einer Referenz für Verschwörungen werden sollte. Andere interpretieren sie jedoch als eine Ansammlung von Plänen, welche die Elite seit einigen Jahren ausführt.

Sein Erfinder Steve Jackson studierte an der Rice University in Houston (Texas). Er wurde Schriftsteller und Spielverleger, und gründete 1980 seine eigene Firma Steve Jackson Games.

Seine Karriere hatte in den 1970er Jahren mit dem Entwurf von Kartenspielen zu verschiedenen Themen angefangen, bis er 1982 das Spiel Illuminati veröffentlichte. Er hatte sich durch das Buch The Illuminatus! Trilogy inspirieren lassen, einem 1975 verfassten Werk von Robert Anton Wilson und Robert Shea, welches sich mit der Welt der Verschwörung aus einem satirischen Blickwinkel auseinandersetzt (Russischer Professor über die Neue Weltordnung, massive Geschichtsfälschung und Pläne der Illuminati (Videos)).

Jackson erforschte alles, was mit dem Thema der Illuminati und der Neuen Weltordnung zu tun hat, und veröffentlichte schließlich die erste Kartenserie eines Spiels, das verschiedene kontroverse Theorien aufdeckte.

Während der 1980erJahre veröffentliche Jackson weitere Updates für das Spiel Illuminati, welche wiederum ein so kontroverses Thema behandelten, dass die Firm Steve Jackson Games am 1. März 1990 in eine obskure Angelegenheit im Zusammenhang mit der US-Regierung verwickelt wurde.

Nach Angaben von Steve Jackson selbst wurden die Büros vom US-Geheimdienst im Rahmen einer nationalen Untersuchung zu Datenpiraterie durchsucht. Der Geheimdienst hatte eine verdächtige Gruppe von Hackern ausfindig gemacht, die für das Unternehmen arbeiteten. Unter diesem Vorwand führten sie eine unangekündigte Razzia durch.

Eine bewaffnete Truppe Geheimdienstagenten, begleitet von Polizeibeamten aus Austin sowie einige Experten in zivil von der Telefongesellschaft, besetzten die Büros der Firma Steve Jackson Games und beschlagnahmten die gesamte Computerausrüstung, darunter vier PCs, zwei Laserdrucker, einige lose Festplatten und eine große Menge verschiedener Hardware. Einer der Computer enthielt alle Informationen, die mit dem Spiel Illuminati zusammenhingen. Sie hatten alles mitgenommen.

Am nächsten Tag besuchte Steve Jackson zusammen mit seinem Anwalt die Büros des Geheimdienstes. Ihm war versprochen worden, dass er Kopien der Firmenakten anfertigen darf, jedoch ließen sie ihn nicht alle Dokumente kopieren.

Es fehlte viel Material, darunter auch die Dateien mit den Illuminati-Informationen sowie ihren umfangreichen Testspielkommentar. Ist es möglich, dass dies alles Teil eines Manövers war, um die Illuminati-Karten vom Markt zu nehmen, und damit das Spiel der Öffentlichkeit vorzuenthalten?

Die Beschlagnahmung des Spielmanuskripts hatte katastrophale Folgen für das Geschäft des Unternehmens. Steve Jackson Games hatte seine Türen fast schließen müssen, und Steve Jacksons Klage gegen die Regierung trieb ihn praktisch in den Bankrott. Zum Glück entschied der Richter zugunsten des Unternehmens, und die gesamte Computerausrüstung sowie die gestohlenen Informationen wurden ihm zurückgegeben.

Dies ist die Geschichte hinter dem kontroversesten und umstrittensten Kartenspiel, das es je gegeben hat. Allein die Tatsache, dass man den Inhalt der Karten mit realen Ereignissen vergleichen kann, wird von vielen als lächerlich empfunden. Für andere ist es ein sehr ernstzunehmendes Thema, das sich mit den tatsächlichen Machenschaften der Schattenregierung befasst.

Steve Jacksons Firma behandelte es einfach als ein Thema, zu dem sie ein Spiel zu Verschwörungen und historischen Ereignissen entwickelt hatten, übertragen in eine unterhaltsamere, lustige Sichtweise.

Hier sind in einige Beispiele für die kontroversen Karten. Einige der Spielkarten zeigen sehr umstrittene Illustrationen, die Ereignisse darstellen, die sich lange Zeit später ereignet haben:

Es gibt auch andere Karten, wie diese hier:

Hier werden verschiedene Charaktere wie George Bush oder Bill Clinton und seine Frau gezeigt, die seltsamerweise so dargestellt wird, als ob sie die Kontrolle hätte. Auch die Anwesenheit von Al Gore, dem Verteidiger und Propagandisten der globalen Erwärmung, ist in diesem Kontext äußerst nennenswert.

Das Kartenset beinhaltet auch eine Karte mit jemandem, der so aussieht, wie der ehemalige Präsident Barack Obama, und sogar der aktuelle Präsident Donald Trump, noch Jahre, bevor sie überhaupt regierten.

Die meisten Illustrationen auf den Karten zeigen Pyramiden, was darauf hinweist, dass die Illuminati-Gruppe hinter all diesen Ereignissen steht und die Fakten kontrolliert, so, wie sie auch auf der Ein-Dollar-Note erscheint.

Wir sehen die US-Notenbank mit der pyramidenförmigen Spitze, die symbolisiert, dass sie unter der Kontrolle dieser Gruppe steht, ebenso wie Frankreich, die Schweiz oder sogar der Vatikan.

Diese beiden Karten sind interessant:

Auf einer von beiden kann man Prinz Charles mit einer Pyramide auf seiner Kleidung sehen. Der Handlungszweck der Karte im Spiel ist es, einem Spieler Immunität vor Angriffen zu bescheren (Wurde die Queen entmachtet?).

Auf der anderen Seite erscheint Prinzessin Diana, die Prinzessin Di genannt wird, was so ähnlich wie das englische Wort für “sterben” (die) klingt. Zufälligerweise befindet sich die Abbildung einer Pyramide auf der Kamera eines der Paparazzi, und wir alle kennen den fatalen Ausgang dieser Geschichte.

Sehen wir uns jetzt diese drei Karten an:

Die erste mit dem Namen “Verschwörungstheoretiker” zeigt an, dass diese Gruppe sehr wertvoll für die Illuminati ist, weil ihre Irrationalität ihnen sehr nützliche Ideen liefert.

Die zweite, “Die Weisen von Zion”, enthält folgende Botschaft: “Eine alte und raffinierte Bruderschaft. Die Weisen kennen die Kunst der Verschwörung gut.”

Und in der letzten, der Karte der Tempelritter, können wir Folgendes lesen: “Nein, sie wurden nicht 1312 ausgelöscht. Sie haben an Macht, Reichtum sowie an seltsamem Wissen gewonnen.”

Es gibt eine Gruppe von Spielkarten, die die Manipulation durch Medien, wie z.B. das Fernsehen und sogar die Musikindustrie illustrieren. Die Verschwörung erreicht auch die Welt der Computer. So ist eine Karte davon dem Silicon Valley gewidmet, dem wichtigsten Zentrum für Forschung und Entwicklung von Hochtechnologie. Es wird eine Pyramide gezeigt, die andeutet, dass es unter Kontrolle der Illuminati steht.

Eine weitere Gruppe von Karten befasst sich mit Katastrophen wie Tornados, Vulkanausbrüchen, Erdbeben oder Tsunamis. Zwei von ihnen deuten darauf hin, dass die Katastrophen unter der Kontrolle der Illuminati stehen, wie z.B. auf den Karten der Internationalen Klima-Organisation und des Erdbebenprojektors.

Wir können heilige Objekte wie das Turiner Grabtuch hervorheben, auf dem Folgendes steht: “Das im Museum ist eine Fälschung, das echte ist weit entfernt, das Zentrum nächtlicher Rituale.”

Es gibt auch die Lanze des Longinus und die Bundeslade sowie weitere mysteriöse Objekte wie den Kristallschädel, und mythische Orte wie die Bibliothek von Alexandria, die Folgendes aussagt: “Sicher, sie verbrannten die Bibliothek, aber die Bücher wurden herausgenommen.”

Wir finden auch eine Perpetuum-Mobile-Karte und Fabelwesen wie den Bigfoot oder das Loch-Ness-Monster:

Einige davon beschäftigen sich auch mit Stonehenge, den Kornkreisen und anderen mächtigen, magischen Orten:

Es gibt aber auch Karten, deren Inhalt in den letzten Jahren für Kontroversen gesorgt hat, wie z.B. die der Flacherdler. Hier wird Folgendes gesagt: “Die Leute lachen, aber die Flacherdler wissen etwas.”

Und schließlich gibt es mehrere Karten, die der NASA und dem Weltraum gewidmet sind – ein sehr kontroverses Thema, das auch heute noch in Frage gestellt wird. Eine der Karten stellt außerdem dar, wie eine Mondlandung vor einer Filmkulisse stattgefunden hat:

Eine weitere mit dem Titel “Science Fiction-Fans” illustriert die Farce der Raumfahrt.

Und schließlich die “Orbit One”-Karte, gewidmet der internationalen Raumstation.

Und die letzte, die einer angeblichen Mondbasis gewidmet ist:

Obwohl diese Karten nicht alle veröffentlicht wurden, zeigen sie einige der wichtigsten und umstrittensten Verschwörungen, die in den letzten Jahrzehnten für viel Gesprächsstoff gesorgt haben, und dies wahrscheinlich auch in Zukunft tun werden. Aber da wir hier angeblich von einem einfachen Kartenspiel sprechen, ist alles, was hier gezeigt wird, reine Unterhaltung. Oder etwa nicht?

Das Illuminati-Kartenspiel, das “9/11 und Dianas Tod vorausgesagt hat”, prophezeit “Trump-Attentat” 

US-Präsident Donald Trump könnte von der angeblichen Illuminati-Geheimgesellschaft ermordet werden, wenn man einer “Vorhersage” in einem über 20 Jahre alten Kartenspiel Glauben schenken will.

Illuminati: The Game of Conspiracy wurde 1995 veröffentlicht und soll bereits den 11. September und den Tod von Prinzessin Diana vorhergesagt haben.

Nun behaupten Leute, die glauben, dass der Schöpfer des Spiels, Steve Jackson, die Weltereignisse mit den Karten vorausgesagt hat, dass eine von ihnen vor Trumps Ermordung durch die Illuminati warnt.

Die Illuminati sind angeblich eine Geheimgesellschaft, die tatsächlich alle globalen Regierungen hinter den Kulissen regiert und langsam eine sogenannte Neue Weltordnung (NWO) umsetzt, die in einer globalen Führung gipfeln wird.

Die Theorie variiert bis zu dem Punkt, dass die Illuminati ein äußerst satanischer Kult sind, der beabsichtigt, den Teufel auf die Erde zurückzubringen.

Es besteht Uneinigkeit über die angebliche Rolle Trumps in Bezug auf die Illuminati.

 

Die Karte (links) soll das Gesicht zeigen, das Donald Trump im Bild von 2011 (rechts) macht

 

Die Prinzessin Diana-Karte aus demselben Illuminati-Spiel

Einige behaupten, er sei ein hochrangiges Mitglied, während andere behaupten, er sei ein Außenseiter, der sie gegen sich aufgebracht hat, indem er es bis ins Weiße Haus geschafft hat.

Wie auch immer, laut den Karten werden die Illuminati sich seiner entledigen.

Die Karte mit dem Titel “Genug ist genug” soll ein Bild enthalten, das einem wütend aussehenden Trump ähnelt, der 2011 aufgenommen wurde.

Auf der Karte steht: “Zu jeder Zeit und an jedem Ort können unsere Scharfschützen dich umlegen … noch einen schönen Tag.”

Viele Verschwörungstheoretiker sehen darin einen direkten Hinweis auf eine Morddrohung gegen Trump.

Während des Wahlkampfs gab es einen mutmaßlichen Attentatsversuch auf den milliardenschweren Geschäftsmann.

Der damals 21-jährige britische Staatsbürger Michael Sandford wurde im Dezember 2016 für zwölf Monate inhaftiert, nachdem er am 18. Juni bei einer Kundgebung Trumps im Treasure Island Casino in Las Vegas versucht hatte, eine Waffe eines Polizisten zu ergreifen.

Sandford, der ein Autist ist, gab zu, ein illegaler Ausländer zu sein, der im Besitz einer Schusswaffe ist und eine offizielle Veranstaltung stört.

Zuvor enthielt das unheimliche Kartenspiel Szenarien, von denen behauptet wird, sie hätten die Anschläge vom 11. September 2001, den Tod von Prinzessin Diana und die von BP verursachte Ölpest von 2010 vorhergesagt (9/11: Dänischer Chemiker über die Sprengung von WTC und Nanothermit (Videos)).

 

Als herausforderndes Rollenspiel für Menschen ab 12 Jahren veröffentlicht, übernehmen die Spieler die Rolle einer Geheimgesellschaft und ziehen Karten, während sie die Weltherrschaft planen.

All dies scheint ziemlich harmlos zu sein, bis man die Vorhersagen berücksichtigt, die die Karten machen.

Die Karte “Terrorist Nuke” des Spiels ähnelt auf unheimliche Weise den New Yorker Anschlägen vom 11. September.

Bei diesem Angriff schlugen zwei Passagierjets in die Zwillingstürme ein. Es liegen Beweise und Zeugenaussagen vor, die auf eine kontrollierte Sprengung hindeuten oder den Einsatz einer geheimen Energiewaffe (Geheimsache Energiewaffe 9/11: Verwandelten sich die Twin Towers des World Trade Center in Staub? (Videos)).

Die Karte zeigt Feuer, das durch eines von zwei Gebäuden dringt, mit dem Hinweis, dass es einstürzen wird.

Wenn Sie mehr über die kriminellen Machenschaften der Elite erfahren wollen, dann lesen Sie das brisante Enthüllungsbuch “Illuminatenblut: Die okkulten Rituale der Elite” von Nikolas Pravda, mit einigen Artikeln die bereits von Suchmaschinen zensiert werden.



Literatur:

Codex Humanus – Das Buch der Menschlichkeit

Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde?

Geboren in die Lüge: Unternehmen Weltverschwörung

Videos:

Quellen: PublicDomain/maki72 für PRAVDA TV am 21.02.2020

Olivenöl-ozonisiert benji

benji Karaffe Alladin Gold + 2_Becher Gold

Jutetasche "Blume des Lebens"

mousepad Blume des Lebens benji

Kolloidales-gold-u-silber benji

Es gibt neue Nachrichten auf friedliche-loesungen.org
:

Nur wer angemeldet ist, geniesst alle Vorteile:

  • Eigene Nachrichten-Merkliste
  • Eigener Nachrichtenstrom aus bevorzugten Quellen
  • Eigene Events in den Veranstaltungskalender stellen
M D M D F S S
 
 
 
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31