Einmischung in AsylpolitikGroßbritannien will sich von Menschengerichtshof lösen

Der britische Premierminister Boris Johnson: Er will an dem Abkommen mit Ruanda festhalten

Die britische Regierung will sich vom Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte nicht in die Asylpolitik hineinreden lassen. Die geplanten Abschiebeflüge nach Ruanda sollen nun mit einem neuen Gesetz ermöglicht werden.

Dieser Beitrag Einmischung in AsylpolitikGroßbritannien will sich von Menschengerichtshof lösen wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.

benji Karaffe Alladin Gold + 2_Becher Gold

Es gibt neue Nachrichten auf friedliche-loesungen.org
:

Nur wer angemeldet ist, geniesst alle Vorteile:

  • Eigene Nachrichten-Merkliste
  • Eigener Nachrichtenstrom aus bevorzugten Quellen
  • Eigene Events in den Veranstaltungskalender stellen
M D M D F S S
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31