Düstere Prophezeiungen: Angebliche Zeitreisende schocken mit Vorhersagen

Schon wieder hat ein Zeitreisender auf TikTok vor einer nahenden Katastrophe gewarnt. Der User „futuretimetraveller“ machte eine düstere Vorhersage und prophezeite einen Alien-Krieg im kommenden Jahr. Beweise kann er für seine Theorie nicht vorlegen. Naht das Ende der Welt 2022?

Es scheint sich zu einem Trend zu entwickeln, sich bei TikTok als Zeitreisender auszugeben und vor nahenden Katastrophen oder gar dem Ende der gesamten Menschheit zu warnen. Die Profile der mutmaßlichen Time Traveller lassen sich kaum noch an einer Hand abzählen. Auch aktuell macht einer der Zeitreisenden eine düstere Vorhersage.

Zeitreisender prophezeit Alien-Ankunft auf der Erde im Jahr 2022

Laut TikTok-User „futuretimetraveller“, der behauptet, aus dem Jahr 2491 zu stammen, werden bereits im kommenden Jahr Aliens mit „verzerrtem Aussehen“ auf der Erde eintreffen und einen Krieg beginnen. In einem seiner TikTok-Videos, welche jedes Mal nur Schrift mit einem Bild des Himmels im Hintergrund zeigen, erklärte er:

„Was ihr Aliens nennt, wird nächstes Jahr zum ersten Mal auf der Erde erscheinen.Das genaue Datum, an dem sie zum ersten Mal gesichtet werden, ist der 24. Mai 2022.“

Bizarre Verschwörungstheorie auf TikTok: Alien leben 2491 unter uns Menschen

Doch damit nicht genug, der mutmaßliche Zeitreisende behauptet weiter, dass es verschiedenste Arten von Aliens gibt und einige in seiner Zeit, also im Jahr 2491, bereits unter den Menschen leben.

Die Außerirdischen, die 2022 auf der Erde eintreffen, nennt man seines Wissens nach „Nirons“ und sie kommen eigentlich in Frieden. Doch die USA attackieren die Aliens und lösen damit den ersten „interdimensionalen Krieg“ aus.(Beweis? Angeblicher „Zeitreisender“ enthüllt Fotos aus dem Jahr 3311 mit bizarrer Behauptung)

 

Immer mehr „Zeitreisende“ auf TikTok warnen vor Katastrophen und dem Ende der Menschheit

Doch wie alle anderen Zeitreisenden auf TikTok liefert auch „futuretimetraveller“ keinerlei Beweise für seine Vorhersagen. Vor kurzem erst hatte ein anderer Zeitreisender eine ähnlich düstere Prophezeiung gewagt und die Entdeckung einer Mega-Kreatur namens Cerine Croin im Jahr 2022 und das größte Erdbeben der Welt im Jahr 2024 angekündigt.

„Größte Kreatur überhaupt“! Zeitreisender prophezeit Cerine-Croin-Entdeckung

Anschließend prophezeit der vermeintliche Zeitreisende, dass im Jahr 2022 die größte Kreatur der Menschheitsgeschichte, dasCerine Croin, entdeckt werden wird. Dabei handelt es sich um ein großes Seemonster, dass immer wieder in der schottisch-gälischen Folklore auftaucht. Schenkt man dem TikTok-User Glauben, so wird es schon im nächsten Jahr gesichtet.

Schock-Vorhersagen auf TikTok: Zeitreisender warnt vor Mega-Erdbeben im 2024

Doch damit nicht genug. Nur zwei Jahre später, also im Jahr 2024, kommt es noch dicker. Denn dann wird die Erde vom größten bisher noch nie da gewesenen Erdbeben der Welt erschüttert. Dieses soll San Ysidro in Kalifornien treffen, sagt der TikTok-User voraus. Auf welche Beweise er seine Vorhersagen stützt, ist wieder einmal vollkommen unklar. Der Zeitreisende stellt die Prophezeiungen einfach auf.

Im Juni wiederum hatte ein weiterer Zeitreisender vor einer Monster-Welle, einem Lauffeuer sowie einer tödlichen Kreatur namens Gazaur gewarnt.

TikTok-Nutzer“Time Voyager“ behauptet, dass sich im Sommer 2021 nicht nur ein riesiges Lauffeuer durch Kalifornien, Arizona und Nevada fressen werde, sondern auch eine gigantische Welle für Zerstörung sorgen werde. Doch wo sich die gewaltigen Wassermassen ergießen werden, verriet er nicht.

„Das bedeutet, dass riesige Wellen die kalifornische Küste, New York City und Florida zwischen Anfang und Ende der Sommerzeit treffen werden“, heißt es in einem Kommentar unter dem Video, dass ein Frachtschiff während eines Sturms zeigt.(„Geklonte Erde!“ Zeitreisender prophezeit bizarre Entdeckung – Menschheit in 6 Jahren ausgelöscht?)

 

Auch sie hatten für irre bizarren Theorien keinerlei Beweise geliefert.

Doch damit nicht genug: Der TikTok-Nutzer „authentictimetraveler“ prophezeit, dass die Menschheit 2021 das „gefährlichste Geschöpf der Welt“ finden werde. „Am 6. Oktober 2021 werden wir eine Kreatur entdecken, die ihresgleichen sucht“, heißt es in dem Video vom 23. März 2021. Die Kreatur namens Gazaur werde demnach in den Akazienwäldern Australiens gefunden.

Die Strategie der selbsternannten Zeitreisenden ist simple. Ohne jegliche Beweise vorzulegen, behaupten die Abenteurer völlig unverblümt, dass sie durch die Zeit gereist seien. Für ihre TikTok-Videos nutzen sie lediglich Ausschnitte aus Dokumentar- und Katastrophenfilmen.(Der “Zeitreisende” Noah packt aus! (Videos))

TikTok-User fordern Beweis für Zeitreisen

Ein Großteil der TikTok-User zeigt sich auch von den aktuellen Vorhersagen nicht allzu beeindruckt. „I think your aw sniffin glue“, amüsiert sich ein Nutzer in den Kommentaren. „Make a prediction that will happen in exactly 1 week“, fordert ein anderer User von dem Zeitreisenden.

Video:

@futuretimetravellerThey are about 7 foot 4 and have long shaped skulls, dark grey and distorted appearance. ##NHLFaceOff ##timetraveler ##foryou ##fyp Time Travel – Lovett

Quellen: PublicDomain/news.de am 13.08.2021

benji Karaffe Alladin Gold + 2_Becher Gold

Es gibt neue Nachrichten auf friedliche-loesungen.org
:

Nur wer angemeldet ist, geniesst alle Vorteile:

  • Eigene Nachrichten-Merkliste
  • Eigener Nachrichtenstrom aus bevorzugten Quellen
  • Eigene Events in den Veranstaltungskalender stellen
M D M D F S S
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30