Countdown läuft: Deep State fällt zeitgleich weltweit, Hintergrund von Q fast enthüllt

Die voraussichtlich die letzten zehn Tage seiner Amtszeit sind für Donald Trump die turbulentesten und für Amerika und die Welt jene mit den weitreichenden Folgen.

Der Startschuss für das Ende des Deep State ist in der Nacht auf Dienstag gefallen. Die Entsiegelung der Anklagen wurde eingeleitet und die Verhaftungen sind in vollem Gange.

Eine  wirtschaftliche Kriegserklärung an China läuft parallel mit der Ausrufung des „Insurrection Act“ wegen der Aufstände. Der  Einsatz des Militärs in Washington DC hat begonnen. Außerdem verspricht Donald Trump ein völlig neues Amerika. Von Eva Maria Griese

Donald Trump hat 75 Millionen Freunde und unzählige Feinde,  ab heute hat er noch einen Erzfeind mehr – die Weltmacht China

In all den Unsicherheiten um seinen Abgang fährt er gegen seinen größten  wirtschaftlichen Rivalen noch ein ganz großes Geschütz auf.  Der Präsident hatte schon im November die Executive Order Nummer 13959 unterschrieben, am 11. Januar ist sie in Kraft getreten ist.

Diese Executive Order verbietet allen US-Investoren (sowohl institutionellen als auch Privatanlegern), Wertpapiere von Unternehmen zu kaufen oder in diese zu investieren, die von der US-Regierung als „kommunistische chinesische Militärunternehmen“ identifiziert wurden. Das Verbot trat am 11. Januar 2021 in Kraft.

Das englische Wikipedia führt in der sehr langen Liste Unternehmen zig Unternehmen auf Aero Engine Corporation of China  und vor allem Huawei dürfen natürlich auch nicht fehlen.

Um 16 Uhr wurden drei chinesische Telekomunternehmen von der Börse genommen. 

Bitte anschnallen, zurücklehnen und diese reale Show der Superlative genießen! 

Wie in jedem echten Hollywoodfilm rettet ein einsamer Held hat die Welt vor dem Untergang… Und das alles im richtigen Leben in nur zehn Tagen. Wie bei solchen Blockbustern üblich, gewinnt am Ende immer der Gute. Offensichtlich ist alles gut vorbereitet (An alle Patrioten und Freunde von Donald Trump: keine Sorge – alles läuft nach Plan! (Video)).

 

Wir müssen uns auf jeden Fall auf massive Turbulenzen einstellen, eventuell sogar einen kurzen Blackout. Umwälzungen und Veränderungen dieser Größenordnung verlaufen nicht ohne Kollateralschäden. Sie sind richtungsweisend nicht nur für die USA, sondern die ganze Welt.

Momentan laufen auf allen Kanälen aufgeregte Berichte über Trumps Amtsenthebeung – aber wir wissen ja… alles Fake News

Völlig unaufgeregt dagegen berichtet der Brite Simon Parkes spät in der Nacht vom 11. auf den 12. Januar das, worauf wir wir alle von den alternativen Medien schon so lange hingefiebert haben. Was wir schon oft versprochen haben, und wofür wir immer wieder ausgelacht wurden.

Parkes kommt aus Geheimdienstkreisen um MI5 und MI6 und ist ebenso gut informiert wie freundlich und seriös.  Parkes hat eine halbe Million Follower. 1,5 Milionen Menschen haben sein Video bisher auf Youtube gesehen.

Seine Kontakte reichen bis zum Umfeld von Q. Bisher ist allerdings nichts Nennenswertes passiert. Oder doch! Joe Biden sich hat impfen lassen! Mit Vitamin B sagt Parkes, damit er nicht einschläft…. Der Link führt sicherheitshalber zu Bitchute, denn auf Youtube ist kein Verlass mehr.

Google, Facebook und  alle anderen aus dem Silikon Valley gehören zum Deep State. Die wollen verständlicherweise ihren eigenen Untergang nicht auch noch selber berichten.

„Alle saßen da und warteten darauf, dass Präsident Trump sein angekündigtes Statement geben würde.  Da entschieden sich auch die bisher Trump – freundlichen Fox News, es nicht zu bringen. Also sind sie  gehören sie auch zum Deep State. Das Trump – Team hat dann die Rede um 24 Stunden verschoben.

Also schauten wir uns Mike Pompeo an und während die Aufmerksamkeit aller auf Mike Pompeo gerichtet war und im Hintergrund geschah etwas ganz anderes. Worüber er sprach, war nicht das, was das Publikum hören wollte.“

 

Die Leute wollten hören, dass die Fahnen fliegen und die Panzer rollen. Aber Pompeo vermittelte nur den Eindruck, dass alles ruhig ist im Weißen Haus.

Der Präsident ist nicht zurückgetreten und alles ist okay…  während die Welt das betrachtete, änderten sich aber die Tweets. Und zwar die  Abstände zwischen zwei Tweets. Leider sagt Parkes nicht wessen Tweets, aber die von Trump können es ja wirklich nicht sein.

Sie gingen von 30 Minuten auf 10 bis fünf Minuten. Dann mehrmals nur fünf Minuten und dann war Funkstille.“

Es ging überhaupt nicht um den Inhalt der Tweets. Die Abstände waren gewissermaßen ein Signal für die eingeweihten bereitstehenden Einsatzkräfte in all jenen Ländern der Welt, in denen der Deep State noch aktiv ist. Die Maßnahmen sind mit den „Guten“ der jeweiligen Staaten, den „White Hats“ abgesprochen.

Jetzt kommen endlich die über 220 000 versiegelten Anklageschriften zum Einsatz. Weltweit und absolut zur selben Zeit. Einen Moloch wie den Deep State kann man nicht nach und nach zu Fall bringen…

Für den Einsatz von zusätzlichen Hilfskräften durch das US -Militär im Falle von Widerstand des Angeklagten ist auch gesorgt und durch eine Executive Order vom Dezember 2017 rechtlich gedeckt. Sie haben die ganze Ausrüstung parat, alles ist fertig und sie können loslegen. Jeder weiß was er  zu tun hat und wer sein Zielobjekt ist. Digitale Signale könnten gehackt werden. Innerhalb von Minuten nach dem Startsignal werden Umschläge zugestellt.

Viele der Adressaten dürften es bereits geahnt haben, aber  sie kennen nicht die genauen Umstände. Eine Flucht ins Ausland war also auch keine Rettung. Die NSA arbeitet ja immer noch zuverlässig. Denn „Abhören unter Freunden“ geht doch…

„Ich habe eineinhalb Stunden mit dem “echten Q“ gesprochen sagt Simon Parkes

Q Anon ist eine großteils militärische Gruppe, die durch kryptische Veröffentlichung von knappen internen Ankündigungen direkt aus dem Umfeld des Weissen Hauses, oft auch  nur durch Fragen, die Neugier von wissbegierigen Trump -Fans geweckt hat. Seit dem ersten Drop genannten Post dieses Whistleblowers ist die Anhängerschaft von Q auf hunderttausende Fans weltweit gewachsen. Denn viele seiner Vorhersagen sind schon eingetroffen.

Die Bezeichnung Q und die Bewegung geht im Grunde auf den Mord an John F. Kennedy durch den Deep State zurück – jetzt kommt sie in die finale Phase

Aber Parkes sagt er hätte selbst  nicht gewußt, dass sogar 200 Generäle damals beschlossen hätten, dieses Übel zu bekämpfen. Das geht nicht in fünf Jahren, das geht auch nicht in zehn Jahren und auch nicht in zwanzig. Es ist eine Langzeitoperation. Aber JFK ist nicht umsonst gestorben. Was jetzt als filmreifer Coup in wenigen Tagen abläuft, wurde über Jahrzehnte akribisch vorbereitet.

 

Als sie einen Frontman brauchten, sind sie an Donald Trump herangetreten. Der hat nicht lange überlegt

Q ist nicht eine Einzelperson. Es ist eine Gruppe. Man würde nicht alles auf eine Karte setzen. Der echte Q hat kein Gesicht. Er kann es nicht riskieren, in die Öffentlichkeit zu treten.

Das Militär steht zu hundert Prozent hinter Trump. Fällt er, fallen die Generäle auch. Das Militär würde niemals einen Oberbefehlshaber Biden akzeptieren. Sie kennen ihn nur zu gut aus den ebenso sinnlosen wie völkerrechtswidrigen  Kriegen der Ära Obama, die nicht auf Sieg ausgerichtet waren, sondern auf Zerstörung.

Als Trump ehrlicher Weise nicht abgedankt sondern nur einen geordneten Übergang versprochen hat, meinte er von Donald Trump zu Donald Trump!

Der Deep State war sich seiner Sache zu sicher. Über Jahrzehnte hatte er durch Republikaner wie Demokraten gleichermassen seine diabolischen Ziele der Ausbeutung der Menschheit und der Beherrschung der Welt durch nur eine Währung, eine Religion, ein Regierung verfolgt. Die Demokratie war das Feigenblatt für das Volk. Zwischen den Wahlen wurden durch Erpressung, Bestechung und unzählige Morde die eigenen Ziele verfolgt.

Hier waren echte Satanisten am Werk. Sie praktizierten abartige Rituale an Kindern, mit denen sie Satan huldigten. Und der Vatikan ist das Zentrum der Macht. Der Papst soll bereits verhaftet worden sein.

Willfährige Medien tragen als Kollaborateure und Propaganda –  Maschinerie des Deep State dessen düstere Agenda bis zum  heutigen Tage unerbittlich mit

Zwei Jahre vor seinem Tod hatte John F. Kennedy 1961 in New York im Waldorf Astoria in einen flammenden Appell https://www.neopresse.com/politik/usa/aktuell-die-rede-die-john-f-kennedy-das-leben-kostete/

Die Zeitungsverleger an Ihre Verantwortung für die Demokratie als kontrollierende Instanz erinnert. Er  bezeichnete als erster den Deep State als „monolithische  und ruchlose  weltweite  Verschwörung“  Es war völlig umsonst.

In diesen Tagen werden die Intendanten, Redakteure, und Journalisten mit jenen der Gerechtigkeit zum Opfer fallen, denen sie Jahrzehntelang die Steigbügel gehalten haben. Kennedys Rede und sein Vorhaben, die sittenwidrige weil im Privatbesitz der Rothschilds und Rockefellers befindliche Dollarfabrik FED abzuschaffen, kostete ihn das Leben.

DonaldTrump hat die Fed bereits in einem Handstreich entmachtet. An den Medien arbeitet er sich seit demTag der Verkündung seiner Kandidatur ab. Er ist kurz vor dem Ziel. John F. Kennedys Sohn JFK Junior war drei Jahre alt als sein Vater ermordet wurde. Er salutierte wie die Generäle am Sarge seines Vaters. Später schwor sich der charismatische junge Mann, dass er das Lebenswerk seines Vaters vollenden würde.

Wenn JFK Junior das kommende Szenario noch erlebt hätte, wäre sein Traum in Erfüllung gegangen

Vergangene Nacht ist mit dem Countdown der Tweets der Startschuß gefallen. Die Aktion verläuft derzeit noch im Verborgenen. Als erstes würden wohl die Medien fallen, sagt Parkes, und das wäre der Zeitpunkt, zu dem es auch der Öffentlichkeit nicht mehr verborgen bleibt. Dann kommt mangels Zugang zu Facebook Twitter und Co. die Aktivierung des Notfallsystems Emergenca Alert System EAS zum Tragen.

Damit sind wir in der heißen Phase der Aufdeckungen. Wenn Sie also oben am Bildschirmrand einen grünenStreifen mit Lauftext sehen, spricht der aktuelle und zukünftige Präsident der Vereinigten Staaten direkt zu Ihnen und erklärt Ihnen die Lage. Aktuell befindet sich Trump mit den Generälen und Q in einem Militärbunker in Texas. 

„Wir haben schon gewonnen, aber wir wissen es noch nicht“ sagt Simon Parkes

Die seit einem Jahr vom Deep State mit seiner selbst konstruierten Pandemie und den völlig überzogenen Maßnahmen so sehr gebeutelte Weltgemeinschaft hat allen Grund zur Hoffnung auf bessere Zeiten! Präsident Trump hat hinter den Kulissen bereits den Petro-Dollar und das Fiat-Geld-System – zumindest in den USA – abgeschafft. Das Neue Amerika ist eines  mit Goldstandard und neuem System der transparenten Geldschöpfung mittels Quantenfinanzsystem. Hier ein guter Überblick. https://fingersblog.com/2020/07/27/quanten-finanzsystem-wann-kommt-der-grose-reset/

Es wird  ein holpriger Weg bis dahin sagt Parkes. Wir sollten aber keinesfalls den Glauben an den Erfolg  verlieren und brauchen keine Angst zu haben!

Ein völlig neues und gerechtes Wirtschaftssystem namens  GESARA (Global Economic Security and Reform Act) ist in Arbeit. https://volldraht.de/index.php/world/85-amerika/2084-nesara-und-gesara-die-welt-schoepft-wieder-hoffnung-die-kabale-wird-neutralisiert. Es beginnt mit einem schrittweisen aber kompletten Schuldenerlass. Vielen hoch verschuldeten Studenten in den USA wurden schon direkt auf ihren Konten die „Student Loans“ gestrichen. Sie posten staunend ihre Kontoauszüge. Die Gläubiger müssen einem keinesfalls leid tun, es sind jene kriminellen Vertreter der Hochfinanz, die vor über hundert Jahren begonnen haben, den Menschen das Geld aus der Tasche zu ziehen.

Keine Einkommensteuer und Wohlfahrt für alle sind kein unrealistischer Traum mehr!

Das Ende aller militärischen Interventionen der USA ist auch beschlossene Sache. Und selbst am Weltfrieden wird schon gearbeitet. Zahlreiche Friedensverträge zwischen bisher verfeindeten Staaten im Nahen Osten schafften es aber leider nur als Randnotizen auf die hinteren Seiten der Mainstream – Blätter. Und ja, ich denke,  sogar einem aussichtslosen Kandidaten wie dem von der für Europa beauftragten Chefstrategin  des Deep  State zerstörten Deutschland wird es schon bald wieder besser gehen!

Trump ist ja immerhin zur Hälfte Deutscher und im Gegensatz zu vielen Deutschen traut er sich auch, Patriot zu sein 

Vielleicht hat er seinen Siegeszug gegen den „unsichtbaren“ Feind  wegen seiner guten Gene so perfekt organisiert und so gründlich umgesetzt. Er hat die Ärmel hochgekrempelt – es kann losgehen… Das an dieser  Stelle gedachte Video zum folgenden Text (mit einer stimmigen Collage aus Stationen seiner Amtszeit) wurde von Youtube inzwischen gelöscht. Hat vielleicht bei denen Brechreiz ausgelöst…

 

„Die Zeit für Ausreden ist jetzt vorbei. Jetzt ist die Zeit für Kraft, wenn Sie wollen, Frieden.“

Du musst immer stark sein. Die Zeit für leere Gespräche ist vorbei. Jetzt kommt die Stunde des Handelns. Heute beendet ihr ein Kapitel, aber ihr seid im Begriff, am 20. Januar das größte Abenteuer eures Lebens zu beginnen. Der 20. Januar  wird als der Tag der Menschen in Erinnerung bleiben. Sie wurden wieder die Herrscher dieser Nation.

 Dank einer Bewegung, wie sie die Welt hat noch nie gesehen hat! Jetzt fordern wir ein großes

Wiedererwachen. Wenn anständige Menschen und Nationen Zuschauer der Geschichte werden,

sammeln die Zerstörungskräfte nur wieder Kraft und Stärke. Unterschätzt uns nicht und fordert uns nicht heraus. Dies nicht wäre eine fatale Fehleinschätzung.

Es geht nicht darum, welche Partei unsere Regierung kontrolliert, sondern ob unsere Regierung von den Menschen kontrolliert wird.

 

Niemand braucht Angst haben,  wir sind geschützt .

Wir werden von Gott beschützt. Ich weiß, dass jeder von euch ein Krieger für die Wahrheit sein wird,

denn die Wahrheit wird ein Krieger für uns sein, für unser Land und für unsere Familien. Ich  weiß, dass jeder von  tun wird, was richtig ist nicht was einfach ist. Unsere Antwort wird die Wiedergeburt der Hingabe sein, um die Feinde der Menschheit zu besiegen. Das ist eine ganz

andere Verwaltung als sie die Vereinigten Staaten  in der Vergangenheit je gehabt haben.“ 

Die Deep State Globalisten wollen dem Nationalisten Trump seine restliche Amtszeit möglichst schwer machen

Die 36 größten Unternehmen der Welt haben angekündigt, keine Politiker mehr zu unterstützen, die die Anerkennung der Wahl von Joe Biden abgelehnt haben. Damit werden sie zum großen Teil finanziell ausgetrocknet und ihre Stimmen schwächer. Gegen Joe Biden liegen allerdings Beweise für Wahlbetrug vor. Sein „Wahlsieg“ wird von beispiellosen Akten der Zensur begleitet.

David Rothschild kann das Ende der Trump -Präsidentschaft kaum erwarten und hat auf seiner Twitter -Seite einen Countdown eingeleitet

Ich fürchte er wird sehr enttäuscht sein. Wetten werden noch angenommen…

PRAVDA TV bemüht sich um ein breites Meinungsspektrum. Gastbeiträge und Meinungsartikel müssen nicht die Sichtweise der Redaktion widerspiegeln.

Wenn Sie mehr über die heimlichen Machenschaften der Elite erfahren wollen, dann lesen Sie das brisante Enthüllungsbuch „Illuminatenblut: Die okkulten Rituale der Elite“ von Nikolas Pravda, mit einigen Artikeln die bereits von Suchmaschinen zensiert werden.

Am 28. April 2020 erschien „Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird“.

Am 15. Dezember 2020 erschien „Der Musik-Code: Frequenzen, Agenden und Geheimdienste: Zwischen Bewusstsein und Sex, Drugs & Mind Control“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Popstars als Elite-Marionetten im Dienste der Neuen Corona-Weltordnung“.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (alle drei Bücher für Euro 90,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Literatur:

Codex Humanus – Das Buch der Menschlichkeit

Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde?

Whistleblower

Quellen: PublicDomain/Eva Maria Griese für PRAVDA TV am 12.01.2021

Olivenöl-ozonisiert benji

benji Karaffe Alladin Gold + 2_Becher Gold

Kolloidales-gold-u-silber benji

Jutetasche "Blume des Lebens"

Es gibt neue Nachrichten auf friedliche-loesungen.org
:

Nur wer angemeldet ist, geniesst alle Vorteile:

  • Eigene Nachrichten-Merkliste
  • Eigener Nachrichtenstrom aus bevorzugten Quellen
  • Eigene Events in den Veranstaltungskalender stellen
M D M D F S S
 
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31