Chinesischer Vize-FM: Die „regelbasierte internationale Ordnung“ der USA ist ein „Gesetz des Dschungels“, um andere einzudämmen

Der Hauptgrund für den Stillstand in den Beziehungen zwischen China und den USA sei, dass einige in den USA China immer als „imaginären Feind“ sehen, sagte der chinesische Vize-Außenminister Xie Feng während eines Treffens mit der stellvertretenden US-Außenministerin Wendy Sherman am Montagmorgen und forderte die USA auf, ihre fehlgeleitete Denkweise gegenüber China und ihre äußerst riskante China-Politik zu ändern.

Xie traf sich mit der US-Gesandten in der nordchinesischen Stadt Tianjin inmitten der zunehmend angespannten bilateralen Beziehungen, die in letzter Zeit durch die Maßnahmen der USA zur Verhängung von Sanktionen gegen mehrere chinesische Beamte wegen Hongkong und durch die unbegründete Anschuldigung, das China Cyberangriffe betreibe.

Während des Treffens von Xie mit Sherman hat China den USA zwei Listen mit wichtigen Anliegen übergeben.

In den Listen forderte China die USA auf, die Visabeschränkungen für Mitglieder der Kommunistischen Partei Chinas (KPC) und ihre Familien sowie für chinesische Studenten bedingungslos aufzuheben und damit aufzuhören, chinesische Unternehmen zu unterdrücken und die Entwicklung der Konfuzius-Institute zu behindern, so Xie gegenüber den Medien nach dem Treffen.

Die USA sollten aufhören, chinesische Medien als „ausländische Missionen“ zu bezeichnen und die Auslieferung von Meng Wanzhou zurücknehmen, sagte er.

Einige Leute in den USA haben den so genannten „Pearl Harbor Moment“ und „Sputnik Moment“ in Bezug auf die Konflikte zwischen China und den USA heraufbeschworen. Das Ziel solcher Metaphern sei es, China als „imaginären Feind“ zu dämonisieren, um die Aufmerksamkeit der Amerikaner von ihrer Unzufriedenheit mit der heimischen Politik, Wirtschaft und Gesellschaft abzulenken, sagte Xie während des Treffens.

„Washington hat versucht, China einzudämmen und denkt, dass dies seine Probleme lösen wird, als ob der einzige Weg für die USA, wieder groß zu werden, darin besteht, Chinas Entwicklung einzudämmen“, bemerkte Xie.

Xie wies auch darauf hin, dass das chinesische Volk erkennen kann, dass die von den USA verkündete Politik der „Konkurrenz, Kooperation und Konfrontation“ nichts anderes ist als ein Deckmantel, um Druck auf China auszuüben.

„Konfrontation und Eindämmung sind die Grundlagen, Kooperation dient der Zweckmäßigkeit, und Wettbewerb ist eine Diskursfalle. Wenn die USA China brauchen, ist Kooperation gefragt; in Bereichen, in denen China Vorteile hat, schneiden sie Lieferketten ab und verhängen Sanktionen“, sagte Xie.

Um China zu unterdrücken, würden die USA nicht zögern, Konflikte anzuzetteln, sagte er weiter. „Um zu regeln, was auch immer die USA regeln wollen, und um zu bekommen, was auch immer die USA zu haben beabsichtigen, haben sie die ganze Zeit nach einseitigen Vorteilen gesucht. Wie kann es eine solche Regel geben, bei der man alle schlechten Taten tut, aber alle Vorteile nimmt?“

Die so genannte „regelbasierte internationale Ordnung“, die von den USA vorgeschlagen wird, ist ein Deckmantel, der die von einigen wenigen westlichen Ländern aufgestellten Regeln verpackt. Es ist die US-Version des „Gesetzes des Dschungels“, bei der sie das allgemein akzeptierte Völkerrecht aufgeben und das internationale System mit Füßen treten, um davon zu profitieren und andere zu tyrannisieren, merkte Xie an.

In Bezug auf Menschenrechtsfragen sagte Xie, dass die USA zuerst ihre eigenen Probleme lösen sollten, bevor sie mit dem Finger auf andere zeigen.

Die USA haben kein Recht zu behaupten, dass sie der Vertreter der Demokratie und der Menschenrechte sind, wenn sie einen Völkermord an den Ureinwohnern begangen haben, über 620.000 Menschen durch die ineffektive Reaktion auf COVID-19 getötet haben und weltweit Kriege mit Lügen und ihren Streitkräften provoziert haben.

Der Beitrag Chinesischer Vize-FM: Die „regelbasierte internationale Ordnung“ der USA ist ein „Gesetz des Dschungels“, um andere einzudämmen erschien zuerst auf uncut-news.ch.

benji Karaffe Alladin Gold + 2_Becher Gold

Es gibt neue Nachrichten auf friedliche-loesungen.org
:

Nur wer angemeldet ist, geniesst alle Vorteile:

  • Eigene Nachrichten-Merkliste
  • Eigener Nachrichtenstrom aus bevorzugten Quellen
  • Eigene Events in den Veranstaltungskalender stellen
M D M D F S S
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30