Chinesische Virologin von Twitter gesperrt, spricht bei FOX News über Labor-Entstehung des Coronavirus (Video)

Die chinesische Virologin und Überläuferin Dr. Li-Meng Yan wurde nach der Veröffentlichung ihrer Studie zur Labor-Entstehung des Coronavirus SARS-Cov-2 in Wuhan auf Twitter gesperrt. Sie trat auf in der Sendung “Tucker Carlson Tonight” aif FOX News wo sie erklärte, dass es sich bei dem Virus um einen “Frankenstein” handelt, der auf Menschen abzielt und absichtlich freigesetzt wurde.

“Es könnte niemals aus der Natur kommen”, sagte sie; eine MD/PhD, die an der Universität von Hongkong mit dem Coronavirus gearbeitet hat.

“Es gibt noch Beweise im Genom” – so Yan in einer 26-seitigen wissenschaftlichen Arbeit, die sie zusammen mit drei anderen chinesischen Wissenschaftlern verfasst hat. “Sie wollen nicht, dass die Menschen diese Wahrheit erfahren. Das ist auch der Grund, warum ich suspendiert werde, ich werde unterdrückt. Ich bin das Ziel, das die Kommunistische Partei Chinas verschwinden lassen will.”

Als Carlson sie fragte, warum sie glaubt, dass das Virus den Weg aus dem Labor in Wuhan herausgefunden hat, sagte Dr. Yan: “Ich habe im Referenzlabor der WHO gearbeitet, dem weltweit besten Coronavirus-Labor an der Universität Hongkong. Und die Dinge, die ich seit dem frühen Beginn dieses Ausbruchs im Verborgenen untersucht habe – ich hatte meine Informationen durch mein Netzwerk in China, das an den Krankenhäusern, Instituten und auch an der Regierung beteiligt war”.

“Zusammen mit meiner Erfahrung kann ich Ihnen sagen – das entsteht in einem Labor.”

Dr. Yan floh am 28. April aus Hongkong mit einem Flug von Cathay Pacific in die Vereinigten Staaten. Sie glaubt, dass ihr Leben in Gefahr ist und dass sie nie wieder nach Hause zurückkehren kann.

“Der Grund, warum ich in die USA gekommen bin, ist, weil ich die Botschaft der Wahrheit über COVID überbringe”, sagte Yan im Juli gegenüber Fox News.

Yan sagte, dass die Diskussion zwischen den Kollegen in China über die Krankheit eine scharfe Wende nahm, nachdem “Ärzte und Forscher, die offen über das Virus diskutiert hatten, plötzlich verstummten”. Die Kontakte in Wuhan wurden völlig stumm und andere warnten davor, sie nach dem Virus zu fragen – und sagten Yan: “Wir können nicht darüber reden.” (Chinesische Überläuferin publiziert Studie, laut der SARS-Cov-2 in einem Labor optimiert worden war)

“Es gibt viele, viele Patienten, die nicht rechtzeitig behandelt und diagnostiziert werden”, sagte Yan und fügte hinzu: “Die Krankenhausärzte haben Angst, aber sie können nicht sprechen. Das CDC-Personal hat Angst.”

Sie sagte, sie habe ihre Ergebnisse am 16. Januar ihrem Vorgesetzten erneut mitgeteilt, aber da habe er ihr angeblich gesagt, sie solle “schweigen und vorsichtig sein”.

“Wie er mich zuvor gewarnt hatte: ‘Berühre nicht die rote Linie’, sagte Yan mit Bezug auf die Regierung. “Wir werden Ärger bekommen und wir werden verschwinden.”

Sie behauptet auch, dass der Ko-Direktor eines der WHO angegliederten Labors, Professor Malik Peiris, es wusste, aber nichts dagegen unternommen hat.

Peiris reagierte auch nicht auf Bitten um Stellungnahme. Auf der Website der WHO wird Peiris als “Berater” des Notfallkomitees der Internationalen Gesundheitsvorschriften der WHO für Lungenentzündung aufgrund des neuartigen Coronavirus 2019-nCoV aufgeführt.

“Ich weiß bereits, dass das passieren würde, weil ich die Korruption unter dieser Art von internationalen Organisationen wie der WHO, der chinesischen Regierung und der Kommunistischen Partei Chinas kenne”, sagte Yan. “Also im Grunde… Ich akzeptiere es, aber ich möchte nicht, dass sich diese irreführenden Informationen in der Welt verbreiten.”

Die WHO bestreitet, dass Professor Malik Peiris direkt für die Organisation arbeitet, und sagte gegenüber Fox in einer Erklärung: “Professor Malik Peiris ist ein Experte für Infektionskrankheiten, der an Missionen und Expertengruppen der WHO teilgenommen hat – wie viele andere Persönlichkeiten auf ihrem Gebiet auch”, und fügte hinzu: “Das macht ihn weder zu einem Mitarbeiter der WHO, noch vertritt er die WHO.

 

US-Virologen bestätigen: Chinesische Überläuferin hat Bastel-Anleitung geliefert für SARS-Cov-2

Es dauerte nicht lange, bis westliche Experten die Studie kommentierten der chinesischen Virologin und Überläuferin Dr. Li-Meng Yan, die behauptet, der Virus hinter COVID-19 sei in einem Labor von Menschenhand hergestellt worden: Sie lieferte tatsächlich eine Bauanleitung für SARS-Cov-2 und das Wuhan-Labor beschäftigte sich mit Veränderugen von Fledermausviren.

Dr. Gary Whittaker, Professor für Virologie am College of Veterinary Medicine der Cornell University, meinte gegenüber der NY Post, dass einzelne Bestandteile von SARS-Cov-2 durchaus in der Natur vorkommen und dass vielleicht einfach nur böses Pech dahintersteckt. Dagegen ist zu halten, dass ein Angreifer gegebenenfalls genau beabsichtigt, einen Virus zu basteln, der so aussieht, als habe er sich in der Natur entwickelt.

Jason Kaelber, Virologe an der Rutgers-Universität und Assistenzprofessor am Institut für quantitative Biomedizin, sagte: “All die merkwürdigen Dinge über Sars-Cov-2 stimmen völlig mit der Art von Merkwürdigkeit überein, die bei Wildviren immer wieder vorkommt.”

Kaelber verwendet ein Argument, das man bereits aus einer Studie im Magazin “Nature” kennt: Laborwissenschaftler hätten bestimmte Basteleien besser machen können. Allerdings ist auch hier wieder anzumerken, dass ein möglicher Angreifer eben die Bastelei verschleiern wollte und auch nicht eine noch höhere Gefährlichkeit des Virus anstrebte. Eine ganze Reihe an biologischen Waffen ist nicht auf größtmögliche Tödlichkeit ausgelegt, sondern soll die Angegriffenen Länder ausbremsen, wirtschaftlich Schwächen, und Unzufriedenheit in der Bevölkerung auslösen.

Andere Kritiker merkten an, dass das Papier von der “Rule of Law Society & Rule of Law Foundation” herausgegeben wurde – einer in New York ansässigen Gruppe, die von Steve Bannon und dem chinesischen Dissidenten und flüchtigen Milliardär Guo Wengui geleitet wird.

Da Wahlkampf in den USA ist und die Republicans politisch profitieren könnten von der Haltung, China hätte den Virus aus Versehen oder absichtlich freigesetzt, sei Vorsicht angeraten. Genauso müsste man argumentieren, dass die Democrats wenig Interesse daran haben, im Wahlkampf die Spur nach China zu verfolgen (Übergelaufene Virologin: Die chinesischen Kommunisten schufen COVID-19 (Video))

Aber Whittaker gibt zu, Yans Bericht enthalte eine detaillierte Erklärung darüber, wie das Virus in einem Labor gezüchtet werden könne, was durchaus interessant sei. Sie schätzte, dass die Bastelei im Labor in etwa nur sechs Monate in Anspruch genommen hätte. Der Aufwand könnte auch von anderen Ländern und nichtstaatlichen Akteuren zu leisten sein. Dementsprechend könnte jemand anderes den Virus gebastelt und in Wuhan losgelassen haben, ganz in der Nähe des Wuhan-Labors.

Whittaker und Dr. Nikolai Petrovsky, ein Endokrinologe von der australischen Universität Flinders, sagten auch, dass Yans Bericht eine neue Perspektive bietet, die weiter untersucht werden müsse.

“Alle Werkzeuge waren da, alle Informationen waren da, um das Virus zu erschaffen. Sie beweist nicht, dass es erschaffen wurde, sie beweist, dass es möglich war, basierend auf dem, was zu dieser Zeit verfügbar war.”

Whittaker fände es äußerst spannend, wenn Wissenschaftler Yans Bastel-Anleitung benutzen würden, um aus den Grundbausteinen SARS-Cov-2 nachzubauen.

Wenn Sie mehr über die heimlichen Machenschaften der Elite erfahren wollen, dann lesen Sie das brisante Enthüllungsbuch “Illuminatenblut: Die okkulten Rituale der Elite” von Nikolas Pravda, mit einigen Artikeln die bereits von Suchmaschinen zensiert werden.

Am 28. April erschien “Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren” (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: “Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird“, warum Stanley Kubrick wirklich sterben musste!

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (beide Bücher für Euro 60,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Literatur:

Codex Humanus – Das Buch der Menschlichkeit

Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde?

Whistleblower

Video:

Quellen: PublicDomain/recentr.com/ am 17.09.2020

mousepad Blume des Lebens benji

Olivenöl-ozonisiert benji

Jutetasche "Blume des Lebens"

benji Karaffe Alladin Gold + 2_Becher Gold

Kolloidales-gold-u-silber benji

Es gibt neue Nachrichten auf friedliche-loesungen.org
:

Nur wer angemeldet ist, geniesst alle Vorteile:

  • Eigene Nachrichten-Merkliste
  • Eigener Nachrichtenstrom aus bevorzugten Quellen
  • Eigene Events in den Veranstaltungskalender stellen
M D M D F S S
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31