CDU im Jahr 2019: „Impfverweigerern“ Kinder abnehmen und diese dann zwangsimpfen!

Bei der deutschen CDU brechen im Corona-Wahn offenbar alle Dämme. Dies verwundert nicht, sieht man sich eine Bundestagsrede des CDU-Abgeordneten Rudolf Henke, gelernter Mediziner, aus dem Jahr 2019 an, in der er seinen faschistischen Fantasien in Bezug auf „Impfverweigerer“ und mögliche Maßnahmen gegen diese freien Lauf ließ. Ein Warnsignal für das, was uns noch droht?

Kinder durch Polizei abnehmen und Zwangsimpfen

Wörtlich gab Henke zum rechtlichen Spielraum bei Masernimpfungen folgendes von sich:

„Meine Assoziation zur Impfpflicht ist, ein Kind dessen Eltern sich weigern das Kind impfen zu lassen, bekommen Besuch von der Polizei. Das Kind wird ihnen entzogen und wird in ein Gesundheitsamt gebracht und dort wird eine Pflichtimpfung durchgeführt.“

Hier die gesamte Rede:


benji Karaffe Alladin Gold + 2_Becher Gold

Kolloidales-gold-u-silber benji

Jutetasche "Blume des Lebens"

Olivenöl-ozonisiert benji

Es gibt neue Nachrichten auf friedliche-loesungen.org
:

Nur wer angemeldet ist, geniesst alle Vorteile:

  • Eigene Nachrichten-Merkliste
  • Eigener Nachrichtenstrom aus bevorzugten Quellen
  • Eigene Events in den Veranstaltungskalender stellen
M D M D F S S
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30