Britischer Konservativen-Führer Johnson hofiert faschistische Asow-Brigade im britischen Parlament

Britischer Konservativen-Führer Johnson hofiert faschistische Asow-Brigade im britischen Parlament

Steigender Antisemitismus und Russophobie in GB

Die Faschistische Asow Brigade wurde im britischen Parlament von der Fraktion der Konservativen im britischen Parlament in Uniform und mit SS ähnlichen Emblemen verziert empfangen und hofiert.

Johnson bezeichnete dieses Bündnis mit den ukrainischen Faschisten, die als Banderisten zahlreiche Kriegsverbrechen im 3. Reich in der Ukraine und in der Neuzeit verüben als Investition in die Zukunft.

Auf der gemeinsamen Konferenz wurden nazistische und ss ähnliche Wolfsangel-Insignien offen sichtbar getragen.

https://freedert.online/kurzclips/video/207029-vom-mainstream-ignoriert-johnson-hofiert/

Beispiel Quelle Wikipedia

Die ukrainischen Faschisten waren in russische Gefangenschaft geraten und in Austauschaktionen freigelassen worden.

Es sollen sich noch weitere ca 1000 Asow Faschisten in Russland in Kriegsgefangenschaft befinden. Zudem Nazis von Aidar und anderen faschistischen Gruppierungen.

Johnson betrachtet sie als Garant für die Zukunft Europas. Welche Zukunft das wohl sein soll ?

Selenski hatte Naziführer wie Da Vinci von Aidar immer wieder mit Orden dekoriert.

Den Holocaustleugner ( O Ton Berliner Zeitung) und Botschafter Melnyk beförderte er einst zum Vize-Außenminister der Ukraine.

Johnson sagte: "Meine Botschaft an Sie ist einfach. Vielen Dank an die Helden der Asow-Brigade, die uns heute Abend mit ihrer Anwesenheit beehren."

Die russische Botschaft in London verurteilte den Vorfall als Zeichen eines wachsenden Antisemitismus in Großbritannien. Es ist nicht das erste Mal, dass Faschisten des Zweiten Weltkriegs im Westen hofiert werden. Bereits im September letzten Jahres wurde ein ehemaliger Kämpfer der SS-Division "Galizien" im kanadischen Parlament als Held geehrt. Wir sprachen mit dem britischen Journalisten Martin Jay, der diesen Vorfall als "Schandfleck in der britischen Geschichte" bezeichnet.

 

 

Es gibt neue Nachrichten auf friedliche-loesungen.org
:

Nur wer angemeldet ist, geniesst alle Vorteile:

  • Eigene Nachrichten-Merkliste
  • Eigener Nachrichtenstrom aus bevorzugten Quellen
  • Eigene Events in den Veranstaltungskalender stellen
M D M D F S S
 
 
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30