Die Beeinflussung der Menschheit durch Zeitreisen: Wie es angefangen hat und wie es endet (Videos)

Dies ist der offizielle Trailer/Kurzfilm für das Webinar „Zeitreisen, Zeitlinien-Kriegsführung und unsere Zukunft“, das am 2. Juli 2022 stattfinden wird.

Dieses Webinar behandelt die historische Entwicklung der Zeitreise-Technologie in Deutschland und den Vereinigten Staaten und wie diese in einem Zeitlinien-Krieg von verschiedenen Fraktionen der Menschen und von außerirdischen Organisationen eingesetzt wurde. Von Michael Salla / übersetzt von exopolitics-org-deutsch.jimdofree.com

Es erläutert, wie die Menschheit durch die Zeitreise-Technologie beeinflusst wurde und wie dies zu Ende gehen wird, da wir durch die Ankunft der außerirdischen Aussäer-Rassen in eine neue Epoche der menschlichen Entwicklung eintreten werden.

Ein herzliches Dankeschön an meine unglaublich talentierte Frau Angelika Whitecliff, die viele Tage lang an der Erstellung dieses bahnbrechenden Videos gearbeitet und mich beim Einsprechen des Videos unterstützt hat.

Im Jahr 1910 haben Albert Einstein und der deutsche, theoretische Physiker Arnold Sommerfeld zum ersten Mal ein Zeitreise-Gerät, genannt das „Tachyonen Anti-Telefon“, vorgeschlagen.

Durch die Nutzung von überlicht-schnellen Teilchen, genannt „Tachyonen“, konnte dieses Gerät Signale in die Vergangenheit senden. Fünf Jahre später hat Albert Einstein seine Allgemeine Relativitätstheorie veröffentlicht, die zeigt, dass die Schwerkraft eine Eigenschaft der Raumzeit ist.

Seine Entdeckung bedeutete, dass die Zeit verlangsamt, beschleunigt, oder sogar umgedreht werden könnte, wenn ein Weg gefunden werden könnte, um die Schwerkraft-Felder zu beeinflussen.

Im Jahr 1919 hat Maria Orsic – ein hochgradig talentiertes Medium – Botschaften von menschlich aussehenden Außerirdischen aus dem Aldebaran-Sternsystem erhalten.

Diese Botschaften beinhalteten Anweisungen zum Bau eines Raumzeit-Gerätes, das für interstellare Reisen genutzt werden konnte.

Diese Flugscheibe hat Hochspannungs-Elektrostatik und Torsionsfelder verwendet, um die Schwerkraft-Felder zu beeinflussen.

Hierbei wurde die Flugscheibe und deren Besatzung vorwärts und rückwärts in der Zeit bewegt.

Orsic hat von mächtigen Leuten aus den berühmten, deutschen Geheimgesellschaften in der Weimarer Republik während der 1920er Jahre, finanzielle Unterstützung erhalten, um die ersten Raumzeit-Flugscheiben-Prototypen zu bauen.

Die daraus hervorgegangenen Vril-Flugscheiben wurden von Zivilisten für friedliche, wissenschaftliche Zwecke verwendet.

Nachdem Adolf Hitler und die Nationalsozialisten im Jahr 1933 an die Macht gekommen waren, hat Hitler sofort damit begonnen, Orsic und die Raumzeit-Forschung der Vril-Gesellschaft aufgrund einer dringenden Angelegenheit der Nationalen Sicherheit zu klassifizieren.

Er hat diese Forschungen unter die Kontrolle von Heinrich Himmlers SS gestellt. Die Nationalsozialisten hatten geplant, die Raumzeit-Forschungen als Waffe einzusetzen, um die Herrschaft über die Welt zu erlangen.

Sie haben von einer aggressiven, außerirdischen Gruppe, genannt die „Draco-Reptiloiden“, Hilfe erhalten.

Diese Gruppe hatte den Kontakt zu den Nationalsozialisten aufgebaut und im Anschluss Abkommen mit ihnen geschlossen. Die Dracos und eine weitere, außerweltliche Organisation aus dem Sternbild Orion hatten geplant, die Nationalsozialisten als Stellvertreter zu missbrauchen, um die Herrschaft über die Galaxie zu erlangen.

Die Dracos haben den Nationalsozialisten eine ihrer verlassenen, unterirdischen Einrichtungen in der Antarktis übergeben.

Diese Einrichtung wurde von den Nationalsozialisten ausgeweitet, um Flotten von Anti-Schwerkraft-Raumschiffen zu bauen, die durch die Raumzeit reisen konnten.

Dies war der Beginn des deutschen, geheimen Weltraumprogramms unter der Leitung der deutschen Geheimgesellschaften.

Die Nationalsozialisten haben dafür Mitarbeiter und Infrastruktur zur Verfügung gestellt.

Wenn sie keine Widersacher bekommen hätte, hätte diese Dunkle Flotte dazu geführt, dass die Erde zum Zentrum einer galaktischen Tyrannei geworden wäre, die in 350 Jahren in der Zukunft aufkommen würde.

Auf diese Weise hat ein Zeitlinien-Krieg begonnen, an dem die Deutschen mit ihren Draco- und Orion-Partnern beteiligt waren, die gegen ein Bündnis aus freiheitsliebenden, außerirdischen Organisationen angetreten sind.

Zu den freiheitsliebenden, außerirdischen Organisationen gehören das Ashtar-Kommando (Anm. d. Red.: Achtung eine Psy-Op der Elite!, mehr dazu hier), der Andromeda-Rat, die Galaktische Föderation der Welten (Anm. d. Red.: Achtung eine Psy-Op der Elite! Mehr dazu hier) und ausgewählte, irdische Organisationen, wie z.B. die US-Marine.

Neuer Aufruf der Fake-Aliens: „Gaia bereitet sich auf ihre letzte Reinigung vor“ – „Die aktuell hohe Potenz der Energien“

Neues von den Fake-Aliens: Mehrere „Galaktische Föderationen“ mischen sich in die menschlichen Angelegenheiten ein

Seltsame Enthüllungen über den Pseudo-„Whistleblower“ Corey Goode (Videos)

Beide Seiten nutzen ihre Aktivposten, exotische Technologien und Zeitagenten dafür, um entweder eine zukünftige Eine-Welt-Regierung zu etablieren, oder sie zu zerschlagen.

Diese Eine-Welt-Regierung würde im Geheimen von den antarktischen Deutschen beherrscht und von den Geheimgesellschaften und deren außerirdischen Verbündeten aus der „Dunklen Allianz“ überwacht werden.

Im Jahr 1943 hat Albert Einstein der US-Marine bei Experimenten geholfen, in denen Hochspannungs-Elektrostatik und Torsionsfelder verwendet wurden.

Das Philadelphia-Experiment war die erste Bemühung der Vereinigten Staaten, um die Raumzeit zu beeinflussen.

Es war ein erbärmlicher Fehlschlag. Es hat Jahrzehnte gedauert, bis die Vereinigten Staaten bereit waren, die Zeitreise-Experimente wieder aufzunehmen.

Ehemalige, deutsche Wissenschaftler, die unter der Operation „Büroklammer“ (Paperclip) in die Vereinigten Staaten gekommen waren, haben im Geheimen mit ihren antarktis-deutschen Partnern daran gearbeitet, um Sabotage zu verhindern und die Durchbrüche bei den Zeitreise-Technologien und den geheimen Weltraumprogrammen der US-Marine und ihrer internationalen Verbündeten zu verlangsamen.

Im Jahr 1954 wurde die Bilderberg-Gruppe gegründet. Sie wurde zu einem leitenden Instrument für die Dunkle Allianz, um deren Agenda zu erfüllen.

Sie hat Langzeit-Pläne aufgestellt und Beeinflussungen von menschlichen Einrichtungen durch Zeitreisen und andere, exotische Technologien durchgeführt. In den späten 1950er Jahren hat Pater Pellegrino Ernetti eine Zeitmaschine, genannt „der Chronovisor“, entwickelt.

Er hat den Chronovisor dafür genutzt, um historische Ereignisse, wie die Kreuzigung von Jesus Christus und zukünftige Zeitlinien von Interesse für den Vatikan, zu betrachten.

Eine streng geheime, von Jesuiten geführte Organisation innerhalb des Vatikans hatte damit begonnen, den Chronovisor für das Sammeln von Geheimdienst-Informationen zu verwenden.

In den mittleren 1960er Jahren wurde Pater Ernettis Zeitmaschine von dem Vatikan an die CIA ausgehändigt. Die CIA hatte geplant, die Zeitmaschine als das ultimative Werkzeug zur Beschaffung von Geheimdienst-Informationen zu verwenden.

Die CIA und der Vorgänger der DARPA haben Projekt Pegasus ins Leben gerufen. In diesem Projekt wurden Kinder für Zeitreise-Experimente benutzt.

Dieses Projekt begann im Jahr 1967. Eine berühmte Fernsehserie, genannt „der Zeit-Tunnel“, die von 1966 bis 1967 mit einer Staffel im Fernsehen gelaufen ist, wurde als Deckmantel verwendet, um die Wahrheit direkt vor unseren Augen zu verbergen.

Das Montauk-Projekt ist von 1971 bis 1984 gelaufen und hat ebenfalls Zeitreise-Experimente mit bis zu 300.000 Kindern beinhaltet.

Die deutschen Paperclip-Wissenschaftler waren an den Zeitreise-Experimenten in Montauk tief beteiligt. Die Experimente in Montauk haben mit einer Katastrophe geendet.

Warum ist die tatsächliche Geschichte der Zeitreise-Experimente heute von Bedeutung? Während des letzten Jahrzehnts hat die Dunkle Allianz durch das Eingreifen von positiven, außerirdischen Organisationen, bedeutende Verluste erlitten und wurde dazu gezwungen, unser Sonnensystem zu verlassen.

Nichtsdestotrotz besitzen ihre menschlichen Untergebenen weiterhin mächtige Zeitreise- und andere Technologien, die sie dafür benutzt haben, um ihre schwindende Macht über die Bevölkerung der Erde aufrechtzuerhalten.

Die Bilderberg-Gruppe fährt mit ihren Bemühungen, einen Eine-Welt-Superstaat zu errichten, fort und setzt ihre bedeutenden, globalen Aktivposten, ihre Zeit-Überwachung und ihre Zeitagenten dafür ein, um den Rest der Menschheit am Erwachen zur Wahrheit zu hindern.

Eine Militärgeheimdienst-Gruppe, die auf der höchsten Ebene der Trump-Regierung gearbeitet hat, hat ebenfalls Zeitreise-Technologien eingesetzt, um den tiefen Staat zu überlisten.

Beide Seiten besitzen weiterhin ähnlich ausgeklügelte Technologien, um ihre zukünftigen Aktionen zu planen. Das endgültige Ergebnis davon entfaltet sich immer noch.

Durch einflussreiche Milliardäre wie George Soros und Bill Gates hat der tiefe Staat Zeitüberwachungs-Technologien verwendet, um eine Strategie zu entwickeln, um demokratische Einrichtungen in den Vereinigten Staaten, der EU und anderen, wichtigen Nationen, wirkungsvoll zu untergraben.

Klaus Schwabs Weltwirtschaftsforum ist ein entscheidender Bestandteil der letzten, verzweifelten Aktionen des tiefen Staates in diesem Zeitlinien-Krieg, um eine zentralisierte Eine-Welt-Regierung zu errichten und um ihre Draco- und Orion-Oberherren zurückzubringen.

Der Transhumanismus ist ein weiterer, entscheidender Bestandteil des Zeitlinien-Krieges, wobei der tiefe Staat hofft, durch manipulierte Gesundheitskrisen und -Lösungen, die Menschheit 2.0 künstlich zu erschaffen.

Dazu bedient er sich dem „Problem-Reaktion-Lösung“-Modell. In der Zwischenzeit planen die außerweltlichen Mitglieder der Dunklen Allianz, zur Erde zurückzukehren, um ihren ehemaligen Untergebenen zu helfen.

Eine außerirdische Invasion unter falscher Flagge könnte eingesetzt werden, um den finalen Schachzug des tiefen Staates zu spielen, um seine Macht zu bewahren und seine außerirdischen Verbündeten zurückzuholen.

Währenddessen arbeitet eine Erdallianz mit positiven, außerirdischen Organisationen zusammen und spielt ihre eigenen Karten geduldsam aus, um diesen Zeitlinien-Krieg zu beenden und eine Star-Trek-Zukunft für die Menschheit einzuleiten.

Videos:

Quellen: PublicDomain/exopolitics-org-deutsch.jimdofree.com am 24.06.2022

benji Karaffe Alladin Gold + 2_Becher Gold

Es gibt neue Nachrichten auf friedliche-loesungen.org
:

Nur wer angemeldet ist, geniesst alle Vorteile:

  • Eigene Nachrichten-Merkliste
  • Eigener Nachrichtenstrom aus bevorzugten Quellen
  • Eigene Events in den Veranstaltungskalender stellen
M D M D F S S
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31