Bananenrepublik

Nachdem jahrzehntelang die erarbeiteten Errungenschaften vergangener Generationen bei blühender Korruption zu privater Bereicherung der Eliten verheizt wurden und es immer weniger zu rauben gibt, wachsen zunehmend die Spannungen im Land. Die Eliten radikalisieren sich und gehen nunmehr aufeinander los. Das Land spaltet sich. Die Medienelite solidarisiert sich offen mit einem der Elitenblöcke. Die internationale Presse und Politik solidarisiert sich ebenso offen mit dem gleichen Elitenblock. Der amtierende Präsident wird von innen und außen mit Gülle übergossen. Schließlich wird eine Unruhe organisiert und dem Präsidenten in die Schuhe geschoben – alle Welt kreischt, er habe die Schergen höchstpersönlich angeführt. Der amtierende Präsident wird von der eigenen Presse stummgeschaltet. Seine Anhänger – die Hälfte des Landes – werden verteufelt und entmenschlicht. Bedeutende Personen des öffentlichen Lebens rufen offen zu Lustrationen auf – alle Anhänger des gestürzten Präsidenten müssen verfolgt und aus allen Ämtern gejagt werden. Die Anhänger des Präsidenten werden aus den sozialen Medien verbannt, ihre Gruppen geschlossen. Bei Bedarf werden ganze Plattformen von den Servern genommen, wenn sich dort mehrheitlich die falschen Leute austauschen.

Das ist die Ukraine, mit der Zuspitzung 2013/2014. Das sind die USA, mit der Zuspitzung 2020/2021. Eine Bananenrepublik.

Die von den Demokraten inszenierte Erstürmung des Kapitols war ein gewitzter Schachzug. Ja, es hat ihnen geholfen, Trump den Zahn zu ziehen. Unter diesem Vorwand haben sie ihn sprichwörtlich stumm geschaltet. Aber der Preis…

Die Globalisten haben sich also die USA zurückerobert. Die Verhältnisse von 2016 und davor haben dennoch keine Chance auf Rückkehr, denn:

  1. Die USA sind jetzt tief gespalten. Wer in sich geteilt ist, hat keine Stärke.
  2. Die Welt hat sich weiter gedreht. Die EU hat sich auf Souveränität eingestellt. Zur Bidens Amtseinführung hat die Europäische Kommision eine deutliche Stellungnahme abgegeben – eine Kampfansage an die USA und an den Dollar. Absolut nichts zu sehen vom Wunsch, ins Jahr 2016 zurückkehren zu wollen, ganz im Gegenteil. Russland und China stehen wohl ohnehin nicht unter Verdacht, die USA wieder zur Weltmacht machen zu wollen. Das große eurasische Dreieck EU-Russland-China wächst somit weiter zusammen, vereint im Widerstand gegen die USA.

Nun denn, auf zu neuen Ufern! Genießen Sie das zeitgeschichtliche Schauspiel. So ein Imperium geht nicht alle Tage unter.

Olivenöl-ozonisiert benji

Kolloidales-gold-u-silber benji

benji Karaffe Alladin Gold + 2_Becher Gold

Jutetasche "Blume des Lebens"

Es gibt neue Nachrichten auf friedliche-loesungen.org
:

Nur wer angemeldet ist, geniesst alle Vorteile:

  • Eigene Nachrichten-Merkliste
  • Eigener Nachrichtenstrom aus bevorzugten Quellen
  • Eigene Events in den Veranstaltungskalender stellen
M D M D F S S
 
 
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31