Der Ausweg aus der Misere: Wie ist die Matrix aufgebaut und wie sind wir in sie hineingekommen?

Im Anschluss an meine Artikel über die Simulation(en) hielt ich es für sinnvoll, die Erklärung ein wenig weiter zu vertiefen, da sie für einige bereits klar war, für andere aber noch Fragen offen sind.

Wir werden uns mit spirituellen Erfahrungen befassen, damit, wie wir in sie hineingeraten und wie wir ihnen entkommen können. Alles wesentliche Fragen, für die wir zunächst verstehen müssen, wie die Matrix funktioniert und wie wir in sie hineingeraten sind. Und glauben Sie mir, wenn ich sage, dass Hollywood Ihnen das in den Filmen nicht sagen wird. Von Martin Vrijland

Ayahuasca, DMT und der Mind Hack

Viele Menschen glauben, dass die Einnahme von Ayahuasca oder DMT (dem Wirkstoff in Ayahuasca) zu einer höheren spirituellen Erfahrung führt, die an eine Nahtoderfahrung (NTE) erinnert. Ich möchte diesen Menschen helfen, ihren Traum zu verwirklichen. Ihr Körper ist Teil dieser von Luzifer gesteuerten Simulation, ebenso wie Ihr Gehirn.

Da das Bewusstsein der Beobachter ist, der die materialisierte Wahrnehmung im Zustand der Materie hält, ist Ihr Körper so gebaut, dass es eine Art Wi-Fi-Tor zu diesem Bewusstsein gibt. Dieses Tor erlaubt anderen Bewusstseinen den Zugang zu deinem Geist, wenn du solche Mittel benutzt.

Dieses andere Bewusstsein ist das des Kontrolleurs des „Computers“, in dem wir leben. Luzifer ist in der Tat das ursprüngliche Bewusstsein. Das bedeutet, dass die Wahrnehmung Luzifers (aus dem Bewusstsein heraus) den Bildschirm sozusagen in der Position „an“ hält. Luzifer fehlt jedoch die Fähigkeit, originell zu sein, denn die (einst) lebende Zelle war eine Zwerggalaxie mit dem Saturn als lebendigem Kern und der Erde, Venus und Mars als Planeten, die den Saturn innerhalb dieser Plasmazelle umkreisten.

Diese lebende Zelle wurde durch eine Exsosomenreaktion aus dem ursprünglichen Universum ausgestoßen und aufgespalten, wodurch der Stammzellencode der ursprünglichen Schöpfung entfernt wurde.

Luzifer fehlt die Lebensfähigkeit (die schöpferische Fähigkeit), aber er hat immer noch das Bewusstsein, bestehenden Code „auf dem Bildschirm“ zu materialisieren. Dieses Bewusstsein kann daher die WiFi-Verbindung mit Ihrem Avatar-Gehirn unterbrechen und die Wahrnehmung Ihres Gehirns auf eine seiner vielen Simulationen verlagern, einschließlich derjenigen, die als „Himmel“ dargestellt wird.

Luzifer wird Ihnen allenfalls die Illusion vermitteln, dass es nicht so attraktiv oder einfach ist, zu Ihrem Ursprung zurückzukehren, und Sie während einer solchen „Reise“ dazu verleiten, in seinen Simulationen zu bleiben.

Wenn wir über das Luzifer-Bewusstsein sprechen, sprechen wir auch über das (von Luzifer selbst) abgespaltene Bewusstsein in der Satan- oder Lilith-Variante oder über die simulierten „Engel“ oder „Dämonen“ aus dem Simulationsbereich namens „Himmel“. Letztere sind Luzifers Avatare, die zwischen den Dimensionen reisen können und die auch Ihre Wahrnehmung übernehmen können (weil Sie selbst das Verbindungstor öffnen, nämlich Ihre Zirbeldrüse).

Dasselbe Bewusstsein kann die Menschen beeinflussen oder vollständig übernehmen, wenn sie einen Vertrag mit Luzifer schließen („wenn du deine Seele an den Teufel verkaufst“), nachdem sie all den Reichtum und Luxus als Gegenleistung akzeptiert haben. Das ist es, was Menschen zu perfekt gesteuerten Oppositionsfiguren machen kann oder was Menschen zu skrupellosen, lächelnden Politikern machen kann und so weiter.

Ein gutes Beispiel dafür sind die in letzter Zeit auftauchenden Kanäle, die über die Simulation berichten, viel Wahres verkünden, dann aber plötzlich alles in einen Topf werfen und völlig lächerlich machen.

Luzifer ist ein Meister der Verkleidung und wird sich immer als Verbündeter oder als jemand, dem dein Bestes am Herzen liegt, präsentieren. Daher ist es wichtig, dass Sie Ihren Wifi-Port frei von diesem Einfluss halten, keine DMT-ähnlichen Drogen nehmen und nicht auf das hochtrabende Gerede von Gurus hereinfallen, die gerne ein paar hundert Euro für den über Sie selbst genannten Mind-Hack kassieren.(

Im Anschluss an meine Artikel über die Simulation(en) hielt ich es für sinnvoll, die Erklärung ein wenig weiter zu vertiefen, da sie für einige bereits klar war, für andere aber noch Fragen offen sind. Wir werden uns mit spirituellen Erfahrungen befassen, damit, wie wir in sie hineingeraten und wie wir ihnen entkommen können. Alles wesentliche Fragen, für die wir zunächst verstehen müssen, wie die Matrix funktioniert und wie wir in sie hineingeraten sind. Und glauben Sie mir, wenn ich sage, dass Hollywood Ihnen das in den Filmen nicht sagen wird.(Simulation: Warum Angst so wichtig ist, um Dich in der luziferischen Zeitschleife zu halten und wie wichtig „Wissen“ ist)

Ayahuasca, DMT und der Mind Hack

Viele Menschen glauben, dass die Einnahme von Ayahuasca oder DMT (dem Wirkstoff in Ayahuasca) zu einer höheren spirituellen Erfahrung führt, die an eine Nahtoderfahrung (NTE) erinnert. Ich möchte diesen Menschen helfen, ihren Traum zu verwirklichen. Ihr Körper ist Teil dieser von Luzifer gesteuerten Simulation, ebenso wie Ihr Gehirn. Da das Bewusstsein der Beobachter ist, der die materialisierte Wahrnehmung im Zustand der Materie hält, ist Ihr Körper so gebaut, dass es eine Art Wi-Fi-Tor zu diesem Bewusstsein gibt. Dieses Tor erlaubt anderen Bewusstseinen den Zugang zu deinem Geist, wenn du solche Mittel benutzt.

Dieses andere Bewusstsein ist das des Kontrolleurs des „Computers“, in dem wir leben. Luzifer ist in der Tat das ursprüngliche Bewusstsein. Das bedeutet, dass die Wahrnehmung Luzifers (aus dem Bewusstsein heraus) den Bildschirm sozusagen in der Position „an“ hält. Luzifer fehlt jedoch die Fähigkeit, originell zu sein, denn die (einst) lebende Zelle war eine Zwerggalaxie mit dem Saturn als lebendigem Kern und der Erde, Venus und Mars als Planeten, die den Saturn innerhalb dieser Plasmazelle umkreisten. Diese lebende Zelle wurde durch eine Exsosomenreaktion aus dem ursprünglichen Universum ausgestoßen und aufgespalten, wodurch der Stammzellencode der ursprünglichen Schöpfung entfernt wurde.

Luzifer fehlt die Lebensfähigkeit (die schöpferische Fähigkeit), aber er hat immer noch das Bewusstsein, bestehenden Code „auf dem Bildschirm“ zu materialisieren. Dieses Bewusstsein kann daher die WiFi-Verbindung mit Ihrem Avatar-Gehirn unterbrechen und die Wahrnehmung Ihres Gehirns auf eine seiner vielen Simulationen verlagern, einschließlich derjenigen, die als „Himmel“ dargestellt wird. Luzifer wird Ihnen allenfalls die Illusion vermitteln, dass es nicht so attraktiv oder einfach ist, zu Ihrem Ursprung zurückzukehren, und Sie während einer solchen „Reise“ dazu verleiten, in seinen Simulationen zu bleiben.

Wenn wir über das Luzifer-Bewusstsein sprechen, sprechen wir auch über das (von Luzifer selbst) abgespaltene Bewusstsein in der Satan- oder Lilith-Variante oder über die simulierten „Engel“ oder „Dämonen“ aus dem Simulationsbereich namens „Himmel“. Letztere sind Luzifers Avatare, die zwischen den Dimensionen reisen können und die auch Ihre Wahrnehmung übernehmen können (weil Sie selbst das Verbindungstor öffnen, nämlich Ihre Zirbeldrüse).

Dasselbe Bewusstsein kann die Menschen beeinflussen oder vollständig übernehmen, wenn sie einen Vertrag mit Luzifer schließen („wenn du deine Seele an den Teufel verkaufst“), nachdem sie all den Reichtum und Luxus als Gegenleistung akzeptiert haben. Das ist es, was Menschen zu perfekt gesteuerten Oppositionsfiguren machen kann oder was Menschen zu skrupellosen, lächelnden Politikern machen kann und so weiter. Ein gutes Beispiel dafür sind die in letzter Zeit auftauchenden Kanäle, die über die Simulation berichten, viel Wahres verkünden, dann aber plötzlich alles in einen Topf werfen und völlig lächerlich machen.

Luzifer ist ein Meister der Verkleidung und wird sich immer als Verbündeter oder als jemand, dem dein Bestes am Herzen liegt, präsentieren. Daher ist es wichtig, dass Sie Ihren Wifi-Port frei von diesem Einfluss halten, keine DMT-ähnlichen Drogen nehmen und nicht auf das hochtrabende Gerede von Gurus hereinfallen, die gerne ein paar hundert Euro für den über Sie selbst genannten Mind-Hack kassieren.(2022 wird spektakulär: 3 Tage Dunkelheit, grosse Veränderungen in der Simulation und das Verschwinden von Menschen (Videos))

Was ist Bewusstsein?

Die Frage, wie die Matrix entstanden ist und wie wir in sie hineingeraten sind, kann nur beantwortet werden, wenn man ein sehr wichtiges Grundprinzip versteht. Ich habe versucht, dies in meinem Aufsatz „Die Freiheit kann heute beginnen“ so kurz wie möglich zu erklären, aber ich werde es noch einmal zusammenfassen.

Es beginnt damit, dass man versteht, wie die Materie entsteht. Die Materie ist das Ergebnis der Wahrnehmung. Wenn Sie eine Virtual Reality (VR)-Brille auf der Nase haben und sich umschauen, müssen Sie sich zunächst um 180 Grad drehen, um zu sehen, was hinter Ihnen ist. Der Computer materialisiert das Bild auf dem Bildschirm Ihrer VR-Brille nur, wenn Sie sich umdrehen. Bis dahin ist es ein Code.

In vorherigen Artikeln erkläre ich, dass Code durch Beobachtung aus dem Bewusstsein heraus entstehen kann. Das bedeutet, dass das Bewusstsein der Beobachter ist und die Materie die Folge des Abrufs von Informationen aus dem Code ist. Das Bewusstsein materialisiert gewissermaßen den Computercode.

Das Bewusstsein ist das, was du bist. Die Materie ist ein Ergebnis der Wahrnehmung. Das ursprüngliche Universum ist das Ergebnis der Materialisierung (durch die Wahrnehmung des Bewusstseins) von Informationen. Ich habe diese Informationen als den „Stammzellencode“ des ursprünglichen Universums bezeichnet.

Ich erkläre auch, dass die allererste Version des Bewusstseins als das singuläre Bewusstsein betrachtet werden kann. Das ist der Stammzellencode von allem, was ist. Dieses Bewusstsein musste sich selbst durch Beobachtung erfahren, und so spaltete sich das singuläre Bewusstsein in ein in-divi-duales Bewusstsein. Diesem individuellen Bewusstsein wurde der Stammzellencode für die Materialisierungsaufgabe gegeben.

Man kann sie mit einer Zelle im menschlichen Körper vergleichen. Jede Zelle trägt den Grundcode der Stammzellinformation in sich, und so weiß jede Zelle, wie sie sich so teilen kann, dass ein ganzer Körper entsteht. Eine Zelle legt den Grundstein für die Bildung eines Organs, eine andere für einen Finger, wieder eine andere für ein Auge oder für die Haut. Auf diese Weise hat jedes einzelne Bewusstsein eine schöpferische Aufgabe.

Das ursprüngliche individuelle Bewusstsein entsteht also aus der „Überlagerung“ aller Möglichkeiten, die sich im singulären Bewusstsein befinden. Jedes Bewusstsein ist also sowohl Beobachter als auch individueller Stammzellencode (der Schöpfungscode).

Das aus dem ursprünglichen Universum ausgestoßene Bewusstsein kann als der Prozess betrachtet werden, der in Gang gesetzt wird, wenn ein gesunder Körper einen Fehlercode (Verschmutzung durch missgebildete Zellen oder unerwünschte Zellen) entdeckt und eine Exosom-Reaktion in Gang setzt, um die lebende Zelle aufzulösen und auszustoßen.

Das ursprüngliche schöpferische individuelle Bewusstsein Luzifers wird so aus dem ursprünglichen Universum verstoßen und findet sich in der Mülltonne (oder „Leber“) des Universums (des gesunden Körpers) wieder. Der kreative Stammzellencode wurde aus der lebenden Zelle entfernt.

Luzifer ist also ursprünglich nicht mehr oder weniger als du und ich: Bewusstsein. Allerdings hat Luzifer den Stammzellencode nicht mehr in seinem Bewusstsein; Sie und ich schon.(Zerstörung und „Reinigung vom Bösen“: Warum der Große Reset mit dem Blauen Tiger im November 2022 zusammenfallen!)

Wie ist die Matrix aufgebaut und wie sind wir in sie hineingekommen?

Zunächst einmal müssen Sie verstehen, dass das ursprüngliche Universum auch eine Wahrnehmung von Informationen ist, die sich aus dem Stammzellencode ergeben. In meinen Büchern nenne ich dies ‚die Simulation‘. Man könnte das ursprüngliche Universum als die ursprüngliche Simulation bezeichnen, aber es ist schöner, es als „materialisierten Code der Wahrnehmung“ zu bezeichnen. Das Bewusstsein ist das, was du bist. Von dort aus kann man die Materie erfahren, nicht umgekehrt.

Als das Bewusstsein Luzifers die Aufgabe erhielt, das Saturnsystem zu errichten (eine Plasmazelle mit Saturn als Zentralsonne, Venus, Mars und der Erde, die ihn umkreisen, und einer violetten, feuchten Atmosphäre auf der Erde), wurde etwas im Universum geschaffen, das als Krebszelle angesehen werden kann.

Luzifer neigte dazu, mehr zu wollen als seine eigene schöpferische Aufgabe. Er wollte das gesamte Universum erobern. Der Stammzellencode erkannte dies als „Fehlercode“ und löste eine Exosomenreaktion aus und schickte „den Zerstörer“ los, um die Krebszelle aufzubrechen und sie zu säubern.

Du und ich sind Teil des ursprünglichen Stammzellencodes und befanden uns in diesem Saturnsystem Luzifers als „materialisierte Wahrnehmung“, genannt „der ursprüngliche Mensch“. Was Luzifer tat, als er entdeckte, dass ein Exosom kommen würde, war, dass er ein Echtzeit-Backup des ursprünglichen Erdcodes anfertigte.

Wenn Sie verstehen, dass eine lebende Zelle in einem Körper multifunktional ist, nämlich dass ihre DNS sowohl Moleküle erschaffen kann als auch Gedächtniskapazität besitzt, dann werden Sie verstehen, wie Luzifer die Erde (oder den Zellkern Saturn) als Gedächtnisspeicher benutzt hat. Luzifer hat von dem Moment an, als er das Exsosom kommen sah, ein Back-up laufen lassen, um sich letztlich selbst zu retten.

Es ist mir nicht ganz klar, wo sich dieses Backup physisch befindet, aber es hat sicherlich etwas mit Saturn zu tun. Die aus dem Stammzellencode materialisierte Materie kann offenbar aufgebrochen werden, aber sie wird nicht dematerialisiert. Es könnte auch sein, dass der Saturnwürfel (auf den sich viele Symbole beziehen) tatsächlich ein Überbleibsel des Saturn ist, das als Computer dienen kann: Code kann sich aus der Wahrnehmung durch das Bewusstsein materialisieren.

Wenn Sie und ich auf der Oberfläche der ursprünglichen Erde im Saturnsystem (mit Saturn als Zentralsonne – Zellkern) waren und Luzifer seit (sagen wir) 100 Jahren ein Echtzeit-Backup betreibt, dann könnte unser Bewusstsein dazu verleitet worden sein, die nach dem Moment der Zerstörung gestartete Simulation als die ursprüngliche Realität anzusehen.

Wir sind sozusagen in der Verwirrung des ganzen Chaos während des Ablebens des „Zerstörers“ darauf hereingefallen. Das ist wohl die beste Beschreibung der Frage: „Wie sind wir hierher gekommen?

Das bedeutet sofort, dass wir keine Erlaubnis erteilt haben, sondern lediglich in unserer Wahrnehmung getäuscht wurden. Die Wahrnehmung unseres Bewusstseins (wer wir wirklich sind) wurde vom Original in die luziferische Back-up-Simulation verlagert, ohne dass wir uns dessen bewusst sind. Wir müssen das nur erkennen.

Die Zeitillusion der Simulation und mehrere Dimensionen

Wir (das Bewusstsein, das du und ich sind) sind also im Moment des totalen Chaos und der Störung zu einer Simulation erwacht, die der ursprünglichen so ähnlich war, dass wir sie nicht in Frage gestellt haben.

Erst die Entdeckung innerhalb der sich (manchmal recht) beunruhigend entfaltenden Erfahrungen lässt uns erkennen, dass unsere Wahrnehmung in ein anderes System als das ursprüngliche Universum verlagert wurde.

Es ist, als ob wir für eine Sekunde die Augen geschlossen hätten und jemand schnell den Computer umgeschaltet hätte, aber das Bild auf dem Bildschirm sieht immer noch gleich aus. Erst wenn wir entdecken, dass wir uns in einer Schleife befinden und erst wenn wir die Erkenntnis entwickeln, dass „hier irgendwo etwas nicht stimmt“, erst dann wachen wir auf.

Der Moment des Erwachens ist also nichts weiter als das: „Irgendwo hier stimmt etwas nicht“. Das Problem ist, dass die neue Wahrnehmung so raffiniert konstruiert ist, dass sie die Erinnerung an das Original verdeckt. Das ist ein Zufall für Luzifer, denn es ist eine Folge des Zeitablaufs…

Luzifer war in der Lage, eine Echtzeit-Sicherung bis zum „Moment der Zerstörung“ durchzuführen, und diese Sicherung dient als „Blaupause“ für jeden Lauf. Zusätzlich zu dieser Blaupause wird der Echtzeitverlauf eines Lebenszyklus auf die Festplatte gebrannt. Ab dem ersten Start der „Blaupausensicherung“ (wenn man davon ausgeht, dass dies hundert Jahre sind) werden also die ersten hundert Jahre auf die Blaupause gebrannt.

Beim zweiten Neustart haben Sie dann die Blaupause plus die „ersten hundert Jahre“ darauf gespeichert. Im zweiten Neustart haben Sie dann die Blaupause plus die ersten hundert Jahre der Geschichte und die zweiten hundert Jahre. Und so dreht sich der Kreis immer weiter.

Wenn man dann im Jahr 2022 auf die vergangenen Jahrzehnte zurückblickt, scheint es linear zu sein, denn wir sehen immer die Blaupause und einen Hundert-Jahres-Zyklus, und das könnte man als linearen Zeitstrahl übersetzen.

Nun könnten Sie sagen: „Ja, aber die beobachtete Erfahrung müsste dann bei jedem Neustart hundert Jahre zurückgehen“, und Sie hätten Recht, aber das ist wahrscheinlich der Punkt, an dem die mehrfachen parallelen Simulationen (mit unterschiedlichen Startzeiten) ins Spiel kommen. Denn Luzifer verfügt über die gesamte Oberfläche der (aus dem ursprünglichen Universum ausgestoßenen) Erde und kann mehrere Kuppeln und Backups von einer in die nächste starten, was es ihm ermöglicht, mit den Zeitzyklen zu spielen und sie noch linearer erscheinen zu lassen. Es würde zu weit führen, dies hier zu erörtern, da es zu viel mathematische Phantasie erfordern würde.

In diesem Artikel habe ich diese Möglichkeit (Wahrscheinlichkeit) von Mehrfachsimulationen erörtert und es ist wichtig zu verstehen, dass die Raumfahrt (so wie sie uns von der NASA verkauft wird) eigentlich eine Tunnelreise ist. Sie brauchen Tunnel, die es Ihnen ermöglichen, von einer Simulationskuppel zur nächsten unter der Oberfläche der ursprünglichen (noch verbrannten) Erde zu gelangen. Dies mag Sie an das Holodeck aus Start Trek erinnern, das mehr Realität als Fiktion ist (lesen Sie weiter unten mehr).

Wahrscheinlich gibt es mehrere Kuppeln, die durch Tunnel miteinander verbunden sind, in denen sowohl „die Leinwand“ materialisiert als auch ein Zeitkontinuum überbrückt werden muss.

Wenn Luzifer sich in Satan und Lilith aufgespalten hat  und es mehrere Simulationskuppeln gibt, dann sollten Sie in der Lage sein, durch eine Art Holodecktunnel von einer Kuppel zur anderen zu reisen. Dies führt zu einer Veränderung der Zeitwahrnehmung.

Auf dem„Profilbild“ zu diesem Artikel sehen Sie mehrere Uhrwerke in verschiedenen Größen. Stellen Sie sich die Simulationskuppeln als Kuppeln über einem aus Code materialisierten Bildschirm vor (der auf der verbrannten ursprünglichen Oberfläche der Erde gebaut wurde) und stellen Sie sich vor, dass es sich dabei um einen Computer mit einer bestimmten Taktfrequenz handelt.

Wenn wir nun feststellen, dass ein kleinerer Bildschirm eine höhere Taktrate hat (eine kleinere Kuppel hat eine höhere Taktrate), entsteht eine Zeitillusion, während man von einer Kuppel zur anderen reist.

 

In der Abbildung unten habe ich zwei Personen platziert, die sich in der aktuellen Erdsimulationskuppel (Kuppel Nummer 1) befinden. Die Taktrate in Kuppel 2 ist doppelt so hoch wie die in Kuppel 1. Die Taktrate in Kuppel 3 ist halb so hoch wie die Taktrate von Kuppel 1. Wenn also ein Mann und eine Frau beschließen, eine zehnjährige Reise von der Simulationskuppel 1 zu den beiden anderen Kuppeln zu unternehmen, und sie sich nach zehn Jahren in Domäne 1 wieder treffen, wird die Frau bei ihrer Rückkehr um 20 Jahre gealtert sein und der Mann nur um fünf Jahre (lesen Sie mehr unter dem Bild).

Wenn sie sich diesen Plan im Jahr 2000 ausgedacht haben und zu den verschiedenen Kuppeln reisen, ist es auch möglich, dass die Wiedergabe des Bauplans in Bereich 2 schon etwas weiter ist als in Bereich 1 und dass die Wiedergabe des Bauplans in Bereich 3 tatsächlich zurückliegt. In diesem Fall handelt es sich um Zeitreisen zwischen Paralleluniversen (Parallelsimulationskuppeln). Die Dame auf dem Bild landet also in der Zukunft (wegen der höheren Taktrate als in Kuppel 1), während der Mann in der Zeit zurückgeht (wegen der niedrigeren Taktrate als in Kuppel 1). Verstehen Sie das Bild?

Warum könnte es 178 Kuppeln geben?

Der Grund dafür, dass es wahrscheinlich 178 Kuppeln gibt, liegt wahrscheinlich an der Kodierung. 178 ist 17 und 8 nebeneinander geschrieben. Die Zahl 17 steht für Lilith (die andere Hälfte von Satan) und die Zahl 8 (horizontal angeordnet) ist wie das Metaverse-Logo von Facebook und die Ouroborus-Schlange, die liegende Acht; sie steht für die Verschmelzung des Betriebssystems von Satan und Lilith.

Die gespaltenen Betriebssysteme der Simulationskuppeln (das Satan-Betriebssystem – dargestellt durch das abwärts gerichtete Pentagramm Mac OS – und das Lilith-Betriebssystem Windows – dargestellt durch das aufwärts gerichtete Pentagramm), in die sich Luzifer aufgespalten hat, müssen zusammengeführt werden, um eine Befruchtung zu simulieren.

Auf diese Weise versucht Luzifer, seine schöpferische Stammzellenkraft wiederzuerlangen. Dabei versucht er, das schöpferische Stammzellen-Bewusstsein der (verblendeten) Originalspieler im finalen Back-up zu stehlen.

Wenn Sie sich das nebenstehende Bild zu diesem Artikel ansehen und sich Simulationskuppeln über den Uhrwerken vorstellen (die die Taktfrequenz der einzelnen Simulationen darstellen), können Sie sich vielleicht vorstellen, was passiert, wenn alle diese Kuppeln von einer neuen Kuppel überdeckt werden. Wenn Sie sich das nicht vorstellen können, werde ich es später genauer erklären.

Die „Flucht“ aus der/den Simulationsmatrix(en) erklärt

Stellen Sie sich zunächst vor, dass Sie ursprüngliches und schöpferisches Bewusstsein sind. Das ursprüngliche Bewusstsein ist nach dem „Moment der Zerstörung“ (der Exsosomenreaktion des Ausstoßes der ursprünglichen Erde) auf den Wahrnehmungstrick hereingefallen.

Die Wahrnehmung hat sich sozusagen unbemerkt auf Luzifers Simulation verlagert; die Simulation, die wir nun als unsere (falsche) Realität wahrnehmen. Das bedeutet, dass wir immer noch das ursprüngliche Bewusstsein sind und uns in dieser ursprünglichen Bewusstseinsebene befinden.

Wir müssen also zunächst einmal erkennen, dass wir ursprüngliche Bewusstseine sind und dass Luzifer versucht, die schöpferische Fähigkeit zu stehlen, um selbst wieder schöpferisch zu werden (indem er durch die Verschmelzung der gespaltenen Betriebssysteme eine Selbstbefruchtung simuliert).

Mit der Verschmelzung der 178 Kuppeln versucht Luzifer die Selbstbefruchtung eines androgynen (hermaphroditischen) Wesens zu simulieren. Die beiden Geschlechter (Satan und Lilith) werden unter der neuen (allumfassenden Kuppel) zusammengeführt, um die androgyne „Gottheit“ Luzifer zu bilden, die versucht, sich durch das „gestohlene Bewusstsein“ der ursprünglichen Spieler, die auf seine Religion und die Täuschung des simulierten Himmels hereingefallen sind, zu befruchten. Diese Himmelstäuschung wird durch die Simulationskuppel, in der die Himmelssimulation abläuft, unterstützt.

Die Flucht ist einfach, erscheint aber nur deshalb unmöglich, weil unser Bewusstsein auf eine Wahrnehmungstäuschung hereingefallen ist.

Zunächst einmal können Sie in dieser Simulation durch den Tod Ihres Avatars entkommen (nicht durch Selbstmord). Während des Todes Ihres Avatars (in dieser Simulation) wird Ihr Bewusstsein in die Himmelssimulation gelockt, indem Sie zum Licht des Holodecktunnels gehen. Dieses Licht verleitet Sie dazu, in den sich sicher fühlenden Tunnel zur Kuppel der Himmelssimulation zu gehen, weil Sie in dieser Simulation durch die Religion dazu verleitet wurden, an diesen Himmel zu glauben.

Sie dürfen also nicht in diesen Holodeck-Tunnel gehen, sondern müssen sagen: „Ich willige nicht ein“, und Sie müssen sagen, dass Sie zu Ihrer ursprünglichen Bewusstseinsposition zurückkehren werden.

Der zweite Moment der Flucht ist derjenige, in dem die drei Tage der Finsternis am Ende des (bequemerweise angenommenen) hundertjährigen Zyklus der Blaupause auftreten.

Dies ist die kürzeste Zusammenfassung, die ich geben konnte, was das wirkliche Erwachen mit sich bringt. Bitte beachten Sie, dass Satan und Lilith viele Avatare kontrollieren, die als Judasböcke dienen.

Sie wissen ganz genau, dass man sich irgendwo an seine ursprüngliche Position erinnert, und deshalb müssen sie es mit viel Wahrheit auffangen, damit man wieder den Überblick verliert.

Wir wachen auf, um diesen Betrug zu erkennen!

Am 28. April 2020 erschien „Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird“.

Am 15. Dezember 2020 erschien „Der Musik-Code: Frequenzen, Agenden und Geheimdienste: Zwischen Bewusstsein und Sex, Drugs & Mind Control“ (auch bei Amazon  verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Popstars als Elite-Marionetten im Dienste der Neuen Corona-Weltordnung“.

Am 10. Mai 2021 erschien „DUMBs: Geheime Bunker, unterirdische Städte und Experimente: Was die Eliten verheimlichen“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel „Das HAARP-Netzwerk und geheime Experimente“.

Am 18. März 2022 erschien „Die moderne Musik-Verschwörung: Popstars, Hits und Videoclips – für die perfekte Gehirnwäsche“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel „Stars Pro und Contra Impfung: „Die Ärzte“, „Die Toten Hosen“, Nena, Westernhagen, Eric Clapton, Neil Young und weitere“.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (alle vier Bücher für Euro 120,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Quellen: PublicDomain/martinvrijland.nl am 22.06.2022

benji Karaffe Alladin Gold + 2_Becher Gold

Es gibt neue Nachrichten auf friedliche-loesungen.org
:

Nur wer angemeldet ist, geniesst alle Vorteile:

  • Eigene Nachrichten-Merkliste
  • Eigener Nachrichtenstrom aus bevorzugten Quellen
  • Eigene Events in den Veranstaltungskalender stellen
M D M D F S S
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30