Augen zum Himmel: Planetenparade

Sehr früh aufstehen lohnt sich am mal wieder am Morgen des 24. Juni 2022. In der spektakulärsten Planetenparade des Jahrhunderts werden fünf Planeten des Sonnensystems in einer Reihe am Himmel mit bloßem Auge sichtbar sein: Merkur, Venus, Mars, Jupiter und Saturn. Auch Neptun und Uranus reihen sich ein, sind allerdings ohne technische Hilfsmittel nicht sichtbar.

Die „Show“ Beginnt etwa eine Stunde vor Sonnenaufgang (hier bei uns im Norden um 4.50 Uhr!). Die Planeten bilden eine Reihe von Ost nach Süd (in den südlichen Breiten von Nord nach Ost) über den Himmel. Beobachter von der Südhalbkugel werden eine bessere Sicht haben – die Planeten werden dort früher aufgehen und viel höher aufsteigen.

Ein zusätzlicher Bonus ist die abnehmende Mondsichel, die zwischen Venus und Mars scheint. Er wird sich leicht außerhalb der „planetaren Linie“ befinden und die weiteren Tage von Planet zu Planet reisen.

benji Karaffe Alladin Gold + 2_Becher Gold

Es gibt neue Nachrichten auf friedliche-loesungen.org
:

Nur wer angemeldet ist, geniesst alle Vorteile:

  • Eigene Nachrichten-Merkliste
  • Eigener Nachrichtenstrom aus bevorzugten Quellen
  • Eigene Events in den Veranstaltungskalender stellen
M D M D F S S
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30