„Auf Messers Schneide mit den Ungarn!“ – Eine weitere anti-ungarische Aktion in den Unterkarpaten

Anti-ungarische Plakata mit bedrohlichem Inhalt tauchten am Montag in der Morgendämmerung des orthodoxen Osterfestes in Berehovo auf, berichteten ukrainischsprachige Nachrichtenportale in den Unterkarpaten.

„Auf Messers Schneide mit den Ungarn!“

- stand auf den Plakaten. Die unbekannten Bedroher gaben den Ungarn eine Woche Zeit, „ukrainisches Land zu verlassen“. Andernfalls, so schrieben sie, würden sie „wie Ratten“ vergiftet werden. „Ehre der Nation!!!! Tod dem Feind!!!“ – schloss die Nachricht.

Die Täter teilten Fotos der Aktion auf einer beliebten Social-Networking-Website und entfernten den Beitrag erst, nachdem die Polizei eine Untersuchung eingeleitet hatte.

Ungarische Bürger in den Unterkarpaten und ihre Organisationen sowie die ungarischen diplomatischen Vertretungen in der Ukraine haben in der Vergangenheit mehrfach Drohbotschaften erhalten. Zuletzt erschienen anti-ungarische Graffiti in Szürte im Bezirk Uzhhorod (Ungvár) und in Tisapéterfalva im Bezirk Berehovo (Beregszász).

Quelle: Magyar Nemzet


Kolloidales-gold-u-silber benji

Jutetasche "Blume des Lebens"

Olivenöl-ozonisiert benji

benji Karaffe Alladin Gold + 2_Becher Gold

Es gibt neue Nachrichten auf friedliche-loesungen.org
:

Nur wer angemeldet ist, geniesst alle Vorteile:

  • Eigene Nachrichten-Merkliste
  • Eigener Nachrichtenstrom aus bevorzugten Quellen
  • Eigene Events in den Veranstaltungskalender stellen
M D M D F S S
 
 
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31