Abgeschoben in den Roma-Slum - Von Deutschland nach Nordmazedonien (Video)

Heute ist die größte Roma-Siedlung der Welt sein Zuhause. Von den nordmazedonischen Behörden nicht als vollwertiger Staatsbürger akzeptiert, fristet der gelernte KFZ- Mechaniker aus Krefeld ein Leben in tiefster Armut.

Ohne jegliche staatliche Unterstützung, ohne Sozialleistungen und Krankenversicherung, ausgeschlossen vom sozialen und wirtschaftlichen Leben des Landes, bewohnt Helmut Zuber illegal eine ehemalige Notunterkunft einstiger Opfer des schweren Erdbebens von 1963. 

Die baufällige Behausung ist weder an die Kanalisation, noch an die Wasserversorgung angeschlossen. Vor 13 Jahren wurde Helmut in Deutschland straffällig, dealte mit Marihuana, wurde erwischt und verurteilt.

Das Strafmaß einer dreijährigen Freiheitsstrafe reichte aus, um den normazedonischen Staatsbürger, der seit seiner Geburt mit einer Aufenthaltsgenehmigung in Deutschland lebte, abzuschieben. 

RT Deutsch hat Helmut Zuber und andere aus Deutschland abgeschobene Roma in Skopje getroffen.

Jutetasche "Blume des Lebens"

benji Karaffe Alladin Gold + 2_Becher Gold

mousepad Blume des Lebens benji

Olivenöl-ozonisiert benji

Kolloidales-gold-u-silber benji

Es gibt neue Nachrichten auf friedliche-loesungen.org
:

Nur wer angemeldet ist, geniesst alle Vorteile:

  • Eigene Nachrichten-Merkliste
  • Eigener Nachrichtenstrom aus bevorzugten Quellen
  • Eigene Events in den Veranstaltungskalender stellen
M D M D F S S
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31