propagandafront.de

Sie leben in einem Zustand völliger Realitätsverweigerung, weil es sich bei ihrer Grundhaltung im Kern um reinen materiellen Neid handelt. Sie rechtfertigen das Ausrauben anderer Menschen, weil sie selbst nicht über das Vermögen verfügen, das sie gerne haben würden. Es ist einzig eine Frage der Gier. The post Monster-Crash: Warum das perverse Lügengebäude der Sozialisten in sich zusammenbricht! ...weiterlesen
Bereits ein Gesetz reicht, um die Wirtschaft zu vernichten – und die parasitäre EU-Mafia hat jede Menge solcher Gesetze … ob sich die Briten aus der Umklammerung der Europathen befreien können, steht derweil noch in den Sternen … ungeachtet dessen scheint der Untergang der EU in den nach wie vor unabwendbar The post BREXIT: Können sich die Briten aus dem Würgegriff der parasitären EU-Mafia ...weiterlesen
Die Goldbugs-Theorien sind ja in der Tat sehr kurzweilig. Wer wissen will, wie die hochkomplexen Märkte wirklich funktionieren, sollte sich aber lieber mit professionellen Marktanalysen auseinandersetzen … The post Goldpreis & Goldkorrelationen: Warum man die Goldpreisanalyse besser Profis überlässt! first appeared on PROPAGANDAFRONT.weiterlesen
Wenn sich alle Märkte entsprechend ausrichten, sodass ein neuer Trend im Gang ist, werde ich das mit Sicherheit auch deutlich kommunizieren. Gold hat sich bisher auf ganz typische Art und Weise verhalten ... The post Gold: Geht es jetzt endlich wieder aufwärts? first appeared on PROPAGANDAFRONT.weiterlesen
Die wirkliche Funktion von Gold ist, dass das Metall eine Absicherung gegen den Staat ist – Gold ist kein Inflationsschutz. Es gibt keinerlei konsistente Korrelation, die darauf hindeuten würde, dass ein Anstieg der Geldmenge zu einem Goldpreisanstieg führt. The post Armstrong: Gold, der US-Dollar und Aktien können auch gemeinsam steigen first appeared on PROPAGANDAFRONT.weiterlesen
Das ist also die Art von Kursbewegung, die es braucht, damit es zu einer abermaligen Veränderung des Geldsystems kommt. The post Euro-Krise & US-Dollar: Über den bevorstehenden Wertverfall und Crash der europäischen Einheitswährung first appeared on PROPAGANDAFRONT.weiterlesen
Mit jedem weiteren Tag der Rally bei Gold und Silber sind zunehmend stärker Hoffnungen aufgekeimt, dass der Bärenmarkt bei den Edelmetallen vorbei sein könnte. Der lange und drastische sich ewig anfühlende Bärenmarkt muss erst noch zu Ende gehen – das ist bisher nicht passiert. The post Edelmetalle: Preisausblick für Gold & Silber ist nach wie vor bärisch! first appeared on PROPAGANDAFRONT.weiterlesen
Würde Gold tatsächlich auf eine Finanzkrise und einen Zusammenbruch der Geldbasis reagieren, könnte dieses Verhältnis bis in den Bereich von 1:52 vordringen. Das wäre etwas, worüber man dann tatsächlich auch schreiben könnte. Bei dieser Bewegung dürften wir das Hoch von 1932 übersteigen. The post Armstrong: Warum jetzt noch nicht der richtige Zeitpunkt ist, um in Edelmetallminen zu investieren! ...weiterlesen
Das ist keine Übung: Die EU-Länder, das EU-Bankensystem und der Euro sind komplett am Ende. Die verheerende Kernschmelze nimmt ihren Lauf und wird in den kommenden Jahren alles auf den Kopf stellen. The post Euro-Crash & Finanz-Kernschmelze: Europa auf dem Weg in den Untergang! first appeared on PROPAGANDAFRONT.weiterlesen
Wird Gold 2016 sein finales Tief ausbilden? Diese Frage macht derzeit natürlich die Runde angesichts der Tatsache, dass es seit 2011 – als der Preis kurzzeitig auf USD 1.920,70 pro Unze stieg – bereits zu einem Goldpreisrückgang von 40% kam. The post Gold: Kommt das finale Preistief noch in diesem Jahr? first appeared on PROPAGANDAFRONT.weiterlesen

Kolloidales-gold-u-silber benji

benji Karaffe Alladin Gold + 2_Becher Gold

mousepad Blume des Lebens benji

Jutetasche "Blume des Lebens"

Olivenöl-ozonisiert benji

Es gibt neue Nachrichten auf friedliche-loesungen.org
:

Nur wer angemeldet ist, geniesst alle Vorteile:

  • Eigene Nachrichten-Merkliste
  • Eigener Nachrichtenstrom aus bevorzugten Quellen
  • Eigene Events in den Veranstaltungskalender stellen
M D M D F S S
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30